Rezepte von Cocktails, Spirituosen und lokalen Bars

Thermomix Neapolitanische Kartuschen

Thermomix Neapolitanische Kartuschen

Rezept neapolitanische Thermomix-Kartuschen von vom 21.09.2015 [Aktualisiert am 04.09.2018]

Die neapolitanischen Patronen haben ihren Namen von zwei wichtigen Faktoren: ihrer Form und ihrem Herkunftsort. Tatsächlich erinnern diese kleinen Süßigkeiten auf Mandelbasis an Patronen und sind typisch für die Stadt Neapel. So duftend und weich können die Kartuschen auch zu Hause zubereitet werden, noch besser mit Hilfe des Thermomix.

Methode

Wie man neapolitanische Kartuschen mit dem Thermomix herstellt

Zitronenschale in den Krug geben und 30 Sek. hacken, Vel. Turbo. Entfernen Sie es und legen Sie es beiseite.
Die Eier in den Krug geben (kein Waschen nötig) und 30 Sek., Stufe 4, arbeiten lassen.
Mandelmehl, Vanille und Zitronenschale hinzufügen und 30 Sek. mischen, immer Geschwindigkeit. 4. Die Mischung beiseite stellen und 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Butter und Zucker in einem sauberen Krug 1 Min., Speed. 5.
Dann erneut betätigen, vel. 4, und fangen Sie an, die Mischung zu den Mandeln hinzuzufügen, einen Esslöffel nach dem anderen, und mischen Sie die vorherige gut, bevor Sie weitere hinzufügen. Es dauert ungefähr 1 Minute.
Immer auf vel. 4, fügen Sie das Öl hinzu, dann Mehl, Stärke, Salz und Bicarbonat. Es dauert noch etwa 1 Minute.
Den Teig noch einmal 1 Stunde ruhen lassen, immer bei Zimmertemperatur.

Die röhrenförmigen Formen mit Papier auslegen.
Legen Sie den Teig in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle und füllen Sie ihn eine Tube nach der anderen bis zum Rand, nachdem Sie sie auf ein mit Pergamentpapier bedecktes Backblech gelegt haben.
Den Backofen auf 170 °C vorheizen, 10 Minuten backen und backen, dann die Backofentemperatur auf 160 °C senken und weitere 8-10 Minuten backen.
Lassen Sie es abkühlen, bevor Sie die neapolitanischen Patronen aus den röhrenförmigen Formen nehmen (lassen Sie die Papiere um die Süßigkeiten herum) und servieren Sie.


Neapolitanische Patronen

Die meisten unserer Rezepte sind einfach, aber einige sind in Bezug auf Zeit und Kochkünste etwas komplexer: Sie können sie am Schwierigkeitsgrad, mittel oder fortgeschritten, erkennen.

Vorbereitungszeit

Dies ist die Zeit, die Sie benötigen, um dieses Rezept zuzubereiten.

Gesamtzeit

Dies ist die Zeit, die Sie benötigen, um dieses Rezept von Anfang bis Ende zuzubereiten: Marinieren, Backen, Abkühlen usw.

Portionen

Dies zeigt, wie viele Portionen Sie mit diesem Rezept zubereiten können.

Zutaten

  • 20 g geschälte Mandeln
  • 105 g Zucker
  • 10 g Wasser
  • 80 g Butter bei Zimmertemperatur, in Stücke geschnitten
  • 1 Teelöffel Mandelessenz
  • 1 Ei
  • 80 g Mehl Typ 00
  • 40 g Kartoffelstärke

Zutaten für Kartuschen

Das Mandelmehl mit zwei geschlagenen Eiern, der Mandelessenz und der Zitronenschale vermischen.

Bei Zimmertemperatur eine Stunde ruhen lassen.

Die weiche Butter mit Zucker und Ammoniak bearbeiten. Kombinieren Sie die Ei-Mandelmehl-Mischung, einen Esslöffel nach dem anderen

abwechselnd mit einem Löffel der anderen beiden geschlagenen Eier (der Einfachheit halber habe ich mit einer Gabel gemischt, wie Sie an den Linien im Teig sehen können: D).

Fügen Sie die geschmolzene Butter und schließlich das gesiebte Mehl und die Stärke nach und nach hinzu.

Lassen Sie die Kartuschenmischung eine Stunde bei Raumtemperatur ruhen.

Bereiten Sie die Kartuschenformen vor, indem Sie das gerollte Papier in den Metallzylinder legen.

Obwohl das Rezept es nicht vorgab, stellte ich sie in eine Pfanne auf Pergamentpapier. Ich hatte Angst, sie würden angreifen und fallen. : P

Gießen Sie die Kartuschenmischung in den Spritzbeutel mit der glatten Tülle einen Zentimeter breit und füllen Sie die Förmchen FAST bis zum Rand.

In einem vorgeheizten Ofen bei 180 Grad zwanzig Minuten backen oder bis die Oberfläche der Patronen angeschwollen und golden ist.


Wie man neapolitanische Patronen herstellt

1. Um die süßen Kartuschen zuzubereiten, beginnen Sie mit der Zubereitung der Mandelpaste. Mandeln mit einem Mixer fein hacken.

2. Die gehackten Mandeln zusammen mit den beiden Eiweißen und 150 Gramm Puderzucker in eine Schüssel geben. Alles mischen.

3. Fügen Sie nun die weiche Butter hinzu und fügen Sie auch den Zucker hinzu.

4. Wenn alles gut vermischt ist, fügen Sie die beiden Eigelb, den Amaretto und die Mandelessenz hinzu.

5. Weiterkneten, bis der Teig dick und homogen ist.

6. Legen Sie die Platte mit Backpapier aus, positionieren Sie die Zylinder, die für die Zubereitung der original neapolitanischen Patronen geeignet sind, und legen Sie jeweils ein Lebensmittelpapier ein.

7. Den Teig in einen Spritzbeutel geben und die Zylinder bis zum Rand füllen. Bevor Sie diesen Vorgang starten, schalten Sie den Ofen ein a 160 C.

8. Wenn Sie alle Patronen gefüllt haben, auf die Sie feuern 10-15 Minuten. Sie werden feststellen, dass die Patronen gar sind, wenn sie golden werden.

9. Lassen Sie die Zylinder nach dem Garen abkühlen und nehmen Sie die Kartuschen dann aus der Form.

Ideale Jahreszeit

Lagerung

Die Kartuschen werden eine Woche in einem luftdichten Behälter aufbewahrt. Nach dem Entfernen der Zylinder können Sie diese auch einfrieren.

Der zusätzliche Tipp

  • Wenn Sie kein Papier für Lebensmittel finden, können Sie Pergamentpapier oder weißes Seidenpapier für Lebensmittel verwenden.
  • Anstatt die Zutaten für die Mandelpaste hinzuzufügen, können Sie diese durch Mandelmehl ersetzen.
  • Sie können Ihre Kartuschen auch mit geriebener Zitronenschale aromatisieren.

Ideen und Varianten

Der Teig dieser Süßigkeiten enthält keine Hefe, da er durch die Wirkung des elektrischen Schneebesens Luft aufnimmt. Wenn Sie von Hand kneten möchten, fügen Sie eine Prise Backpulver hinzu.

Noch ein paar Neuigkeiten zu neapolitanischen Patronen

Diese Mandel-Leckereien verdanken ihren Namen ihrer Form, genau wie die Patronen einer Schrotflinte.


Thermomix Neapolitanische Kartuschen - Rezepte

200 gr Mandelmehl
100 gr Mehl 00
50 gr Kartoffelstärke
200 gr Zucker
140 gr weiche Butter
20 gr geschmolzene Butter
4 Eier
eine Prise Backpulver
Prise Salz
1 Fläschchen Bittermandelaroma oder 5 g Bittermandeln
geriebene Zitrone und Orangenschale

Dosis x ca. 40 Patronen
Vorbereitung:

Das Mandelmehl, die Eier, die Bittermandelessenz und die abgeriebenen Zitronen- und Orangenschalen vermischen.
den Zucker mit der Spitze des Natrons und der weichen Butter bearbeiten .. die Mandelmischung mit dem Zucker und der Butter nach und nach dazugeben, einen Löffel x ein Mal .. die geschmolzene Butter, das Mehl und die Stärke hinzufügen .. Sie haben a weiche Masse..Bereiten Sie die Förmchen der Kartuschen vor, indem Sie das gerollte Papier in den Metallzylinder legen.Giessen Sie den Teig in den Spritzbeutel mit der glatten Tülle einen Zentimeter breit und füllen Sie die Förmchen FAST bis zum Rand.

In einem vorgeheizten Ofen bei 180 & # 176 zwanzig Minuten backen oder bis die Oberfläche der Patrone angeschwollen und golden ist.


Das Pane Cafone der neapolitanischen Großmütter: So wird es zu Hause zubereitet

Die CAD-Brot es ist das Symbol von Neapel und des Südens der Welt. Die Tradition besagt, dass es mit gemacht wird Mutterhefe, die heute Criscito . gewichen ist, eine Verschleppungspaste, die mit Abfällen aus früheren Prozessen hergestellt wurde. Letztere muss täglich unter Zugabe von Wasser und Mehl „gefüttert“ werden, als wäre es eine echte Mutterhefe. Beide Lösungen verleihen unserem Brot eine leicht säuerliche Note, das Hauptmerkmal von Südstaatenbrot.

Der Legende nach leitet sich sein Name davon ab, dass er mit einem bestimmten Rohmehl verarbeitet wird das heute unbekannt ist und fast ausschließlich durch Mehl vom Typ O ersetzt wird. Das Bauernbrot wurde in & # 8220Mattara & # 8221 geknetet, einem Holzbehälter, der zur Verarbeitung von Mehl und Teig diente und ausschließlich in Holzöfen gebacken wurde. Die Besonderheit von Pane Cafone ist die hohe Krume einer perfekt alveolaren Strohfarbe und die ziemlich dicke und knusprige Kruste.

Es gibt verschiedene Rezepte im Internet, die vorschlagen, wie man Bauernbrot zu Hause zubereitet, wir schlagen das vor Mysia.info.

Zutaten für ein Brot:
200 g aufgefrischte Mutterhefe (hier zum Rezept)
600 Gramm Mehl O
420 ml Wasser
1 Teelöffel Honig
15 gr Salz

Lösen Sie die aufgefrischte Mutterhefe 4 Stunden zuvor in dem Wasser auf, in das Sie einen Teelöffel Honig gegeben haben. Mischen Sie 500 Gramm Mehl und die Mischung aus Wasser und Hefe. Nach etwa zehn Minuten das Salz und das restliche Mehl hinzufügen und kneten, bis sich der Teig von der Teigoberfläche löst, es dauert etwa 20 Minuten. 30 Minuten ruhen lassen, dann den Teig auf ein Nudelbrett legen und den Teig mit den Händen zu einem Quadrat verstreichen. Machen Sie die Falten mit dem Teig wie für Blätterteig und bedecken Sie sie mit einer Schüssel und lassen Sie sie etwa 30 Minuten ruhen.

Nehmen Sie den Teig wieder und falten Sie die Falten noch einmal wie oben beschrieben, achten Sie darauf, den Teig nicht zu stark zu entleeren, und bedecken Sie ihn mit einer Schüssel und lassen Sie ihn weitere 30 Minuten gehen. Den Teig vorsichtig auf ein Backblech legen, in den Ofen stellen und 12 Stunden ruhen lassen. Falten Sie die Teigränder zur Mitte und backen Sie das Bauernbrot bei 250 ° C und backen Sie die ersten 15 Minuten und bei 200 ° C für die nächsten 40-50 Minuten, je nachdem, wie Sie die Farbe des Kruste. . Backofentür öffnen und vollständig abkühlen lassen. Kalt servieren.


Iris' einfache Küche

Danke, danke für die Zuneigung, die du mir hier entgegengebracht hast, es hat meiner Seele gut getan, du hast mein Herz erwärmt. jeder mit seinen schönen und herzlichen Worten, danke.

Ja, ich stand auf, hob auf, was mir vor die Füße gefallen war und warf es auf den berühmten Hügel zurück. und dafür muss ich auch Ihnen danken, der mich, obwohl er es nicht wusste, in einem sehr schlechten Moment anrief. Ich stand vor dem Fernseher und sah mir eine Sendung an, die mir so gut gefallen hat, und die Geschichte des Tages erzählte, was mir passiert war: (die Tränen waren da, mein Kinn hatte angefangen zu zittern, und ich zwang mich, es nicht zu tun Ich fing an, tief zu atmen und bei meinem dritten tiefen Atemzug klingelte das Telefon, ich schaue, wer es sein könnte, PRIVAT, in meinem Herzen hoffe ich, dass es irgendjemand ist, aber nicht die einzige Person, die ich in diesem Moment nie anrufen wollte. Zum Glück hörte ich seine Stimme, ich stand auf, ich lächelte und fing an zu reden, zu reden, zu reden. Es hat mir gut getan, alles drinnen zu behalten ist für niemanden gut, ich fühlte mich leichter. Vielen Dank

Und deshalb widme ich ihr dieses Rezept.
(Rezept von gennarino.org)

Diese Patronen sind eine typisch neapolitanische Süßigkeit, in meinem Haus, als ich klein war, waren sie die Süßigkeit, die nachmittags zu Verwandten nach Hause gebracht wurde, im Allgemeinen in Verbindung mit Mandelgebäck. Ich erinnere mich noch, als ich sie beim Konditor kaufte, reichte es, 1 kg "Nachtisch" zu sagen, und er hat Sie sofort verstanden. er legte alle Mandelpasten auf eine Seite und alle Kartuschen auf die andere. Sowohl meine Schwester als auch ich bevorzugten die Patronen, aber wir konnten sie nicht alle selbst essen. Heute ja, weil ich sie mache :)

200 g Mandelmehl
160 g weiche Butter
20 g geschmolzene Butter
100 g Mehl
50 g Kartoffelstärke
4 Eier
200g Zucker
1 Prise Ammoniak
1 Prise Salz
3 Tropfen Bittermandelessenz (ich habe es nie gesagt)
die abgeriebene Schale einer Zitrone

Das Mandelmehl mischen (ich mache es mit einem Mixer, mische die Mandeln mit der Hälfte der Stärke, die du im Teig brauchst, und ich lasse auch einige Mandelstücke etwas älter, weil ich sie gerne unter meinen Zähnen finde) mit den Eiern, der Zitronen- und Mandelessenz vermengen und eine Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
Butter, Zucker und Ammoniak verarbeiten, die anderen beiden Eier schlagen und abwechselnd Löffel in die Mandelmehlmischung geben, dann die geschmolzene Butter und schließlich das gesiebte Mehl löffelweise hinzufügen. eine Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
Bereiten Sie die Fackeln, die sie beherbergen, mit den erforderlichen Papieren vor, geben Sie die Mischung in einen Spritzbeutel und füllen Sie jede Fackel mit der Mischung. Es ist nicht ratsam, den Rand zu erreichen, da sie beim Kochen wachsen und viel Verbindung herauskommt.
Im vorgeheizten Backofen bei 170 & 176 ca. 20 Minuten backen, sie müssen am Kopf gefärbt sein und im Teil des Papiers ganz weiß bleiben.


Mostaccioli Neapolitaner

Um Roccocò zuzubereiten, rösten Sie zunächst die Mandeln mit der Haut. Dazu einfach auf eine Fettpfanne legen und 5 Minuten bei 180° in den vorgeheizten Backofen geben 1. Nach dem Toasten aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, dann 50 Gramm in einen Mixer 2 gießen und mixen, bis eine ausreichend sandige Mischung entsteht, die anderen beiseite stellen 3.

Schneiden Sie die kandierte Zitrone in Würfel 4 und widmen Sie sich dem Teig: In einer Schüssel das Mehl 00 mit dem Zucker und dem Backpulver mischen (wenn Sie das traditionelle Rezept respektieren möchten, verwenden Sie Lebensmittel-Ammoniak anstelle von Backpulver in der gleichen Dosierung ) 5, dann die angegebene Gewürzmischung (oder nach traditionellem Rezept die Pisto) 6.

und gehackte Mandeln 7. Die Schale von ¼ einer Orange abreiben 8 und durch Eingießen des Wassers bei Raumtemperatur 9 spülen, bis der Teig sehr kompakt und trocken ist.

Die gewürfelte Zeder zusammen mit 50 Gramm ganzen Mandeln 10 dazugeben, diese ebenfalls mit der Mischung mischen und dann alles auf die Arbeitsfläche 11 übertragen. Weiterkneten, bis ein glatter Teig entsteht 12.

Arbeiten Sie den Teig mit den Händen, bis Sie eine Rolle 13 erhalten, von der Sie 11 Stücke von jeweils etwa 75 Gramm erhalten können, indem Sie sie einfach mit den Händen abziehen, um die Integrität der ganzen Mandeln zu erhalten. Aus den Stücken etwa 20 cm lange Bigoli 14 formen, dann die beiden Enden 15 zu einem Donut zusammenfügen.

Drücken Sie die beiden Enden mit den Fingern zusammen, um sie zu versiegeln, damit sie beim Kochen ihre Form behalten 16. Die Donuts auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 17 legen und die Oberfläche mit leicht geschlagenem Ei 18 bestreichen. Wenn Sie sich entscheiden, die optionalen 30 Gramm Mandeln hinzuzufügen, um die Oberfläche zu dekorieren, können Sie dies jetzt tun, nachdem Sie die Donuts gebürstet haben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° 25 Minuten backen, bis sie leicht golden sind 19. Lassen Sie Ihren Roccocò vor dem Servieren auf einem Kuchengitter 20 vollständig abkühlen. An diesem Punkt ist Ihr Roccocò bereit für die Verkostung 21.


Mignon-Gebäck

Seien wir ehrlich, was wird sofort gefeiert? Aber ein schönes Tablett mit verschiedenem Mignon-Gebäck!
Neben dem Trockengebäck, in dem oft Mandelpasten und neapolitanische Patronen zu finden sind, sieht man bunte und köstliche gefüllte Süßigkeiten. Finden Sie heraus, wie Sie zu Hause ein schönes Kabarett mit Gebäck zubereiten, um den Tisch fröhlich und fröhlich zu machen! Die Gäste werden die kleinen Köstlichkeiten sorgfältig studieren, wählen, welche ihnen am besten schmeckt und im Handumdrehen verschwindet das Gebäck und macht Jung und Alt glücklich!
Hier schlagen wir eine Auswahl an Rezepten vor, um einige der Köstlichkeiten, die in den Schaufenstern jeder italienischen Konditorei zu finden sind, leicht zuzubereiten. Die knusprigen Blätterteig-Cannoncini, die kleinen, mit Puderzucker überzogenen Diplomaten, die zarten Chinesen, die frischen Obstkörbe und zwei Leckereien auf der Basis von Brandteig, Eclair und Windbeutel!
Wenn Sie sich die Rezeptkarten ansehen, werden Sie feststellen, dass die Zubereitung von Miniaturgebäck einfacher ist, als Sie denken.
Mignon-Gebäck passt zu jedem Anlass: für eine Party, für einen besonderen Anlass oder als abschließendes Verwöhnprogramm, zu einem Kaffee oder einem Likör, zum Abschluss einer Mahlzeit!