Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Barbecue Wild mit Limetten-Koriander-Butter Rezept

Barbecue Wild mit Limetten-Koriander-Butter Rezept

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Spiel
  • Wild

Ein köstlich saftiges Rezept für Hirschsteaks. Hirschsteaks werden mit Chili eingerieben, dann perfekt gegrillt, bevor sie mit Limetten- und Korianderbutter serviert werden.

16 Leute haben das gemacht

ZutatenMacht: 4

  • 115g Butter, weich
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Steakgewürz
  • 1 Esslöffel Ancho-Chili-Pulver
  • 4 (225g) Hirschsteaks

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:10min ›Fertig in:25min

  1. Butter, Limettensaft und Koriander in einer kleinen Schüssel gut verrühren. Die Buttermischung auf ein großes Stück Frischhaltefolie geben, vorsichtig einwickeln und die Butter zu einem Klotz formen. Bis zur Verwendung einfrieren.
  2. Bereiten Sie einen Grill für mittlere bis hohe Hitze vor.
  3. Das Steakgewürz und das Ancho-Chilipulver in einer kleinen Schüssel vermischen. Reiben Sie die Würzmischung auf beiden Seiten der Hirschsteaks ein.
  4. Grillen Sie die Steaks bis zum gewünschten Gargrad, 5 bis 8 Minuten pro Seite für medium. Zum Servieren jedes Steak mit einer Scheibe Limetten-Koriander-Butter belegen.

Zutaten

Ancho-Chili-Pulver kann online gekauft werden.

Alternative Kochmethoden

Die Hirschsteaks können auch unter dem Grill zubereitet werden.

Grilltipps

In unseren Anleitungen und Videos zum Grillen finden Sie einfache Tipps, wie Sie perfekt grillen!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(16)

Bewertungen auf Englisch (12)

von Stevesgirl

Absolut lecker im Mund zergehen! Ich habe der Korianderbutter etwas Knoblauchpulver hinzugefügt und es war perfekt!-08.04.2009

von Andrea Herd Bell

Habe es heute Abend mit Hirsch-Rundsteaks gemacht. Lecker, aber scharf! Ehrlich gesagt ist dieses Rezept eines der besten, das ich für dieses spezielle Stück Fleisch probiert habe. Es deckte auf jeden Fall den Gamey-Geschmack ab. Ich konnte im Laden kein Ancho-Chili-Pulver finden, also habe ich stattdessen Chipotle-Pulver in den gleichen Anteilen verwendet. Ich glaube, das war zu viel Hitze. Ich werde das auf jeden Fall wieder machen und viel weniger Chilipulver verwenden.-12. August 2008

von Superhhr

Zweifellos war dies das beste Wildgericht, das ich je gegessen habe. Die Limetten-Koriander-Butter war unglaublich und die Chili-Einreibung gab ihm genau die richtige Hitze. Ich habe der Butter etwas frisch gehackten Knoblauch hinzugefügt, nur weil ich Knoblauch liebe. YUM!-22. September 2009


Rezept für gegrillten Schwertfisch mit Koriander und Limette

Wie man Schwertfisch auf dem Grill mit Koriander und Limette kocht. Gehen Sie zum Rezept für gegrillten Schwertfisch mit Koriander und Limette oder lesen Sie weiter, um unsere Tipps für die Zubereitung zu sehen.

Wenn es um gegrillte Meeresfrüchte geht, mögen wir es einfach. Dieser gegrillte Schwertfisch ist genau das. Wir würzen den Fisch mit Salz, Pfeffer und Koriander und grillen dann von beiden Seiten. Zum Servieren fügen wir etwas Butter, einen großzügigen Spritzer Limette und Koriander hinzu.

SIE KÖNNTEN AUCH GEFALLEN: Lachs auf einem Zedernholzbrett zu grillen ist genial. Wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass Sie es tun müssen. Springen Sie zum Rezept für süßen Zitrus-Zedern-Lachs-Rezept.

Wie bei den meisten Meeresfrüchten ist es heutzutage wichtig, beim Kauf von Schwertfisch vorsichtig zu sein. Suchen Sie nach nachhaltigen Optionen. Das Seafood Watch Program des Monterey Bay Aquariums ist meine Lieblingsquelle, um herauszufinden, was die besten Optionen sind. Bei Schwertfisch hängt die Nachhaltigkeit davon ab, wo und wie er gefischt wurde.

Wenn Sie keinen nachhaltigen Schwertfisch finden können. Probieren Sie dieses Rezept mit Mahi Mahi oder Striped Bass.

SIE KÖNNTEN AUCH GEFALLEN: Lernen Sie Ihr neues Lieblingsrezept für Garnelen-Taco kennen. Es gibt Chilibutter-Garnelen, pürierte Avocado und einen schnellen und knusprigen Krautsalat. Springen Sie zum Rezept für chilenische Buttergarnelen-Tacos.

Rezept aktualisiert, ursprünglich im August 2010 veröffentlicht. Seit der Veröffentlichung im Jahr 2010 haben wir das Rezept optimiert, um klarer zu sein. – Adam und Joanne


Limettenhuhn

Wenn Sie Limettengeschmack lieben – und ich habe noch niemanden getroffen, der es nicht tut –, auf diesem Lime Chicken steht Ihr Name.

Es ist saftig. Es ist karamellisiert. Und es schmeckt wirklich nach Limette.(keuchen Sie Schock Horror!)

(PS Der Schlüssel ist, Limetten-ZEST zu verwenden. Dort ist der meiste Limettengeschmack )

Grillen Sie es. Braten Sie es. Sie können es sogar BACKEN!

Und es ist GESUND, mit weniger als 300 Kalorien pro Portion!


Feurig gegrilltes Wild

4 Hirschsteaks oder Medaillons (ca. 4 oz. pro Person)
2 Teelöffel Paprika
1 Teelöffel Chilipulver
1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 Teelöffel gemahlener Koriander (Koriander)
1 Teelöffel Zucker
1 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel trockenes Senfpulver
1/2 Teelöffel getrocknete Thymianblätter
1/2 Teelöffel gutes Currypulver
1/2 Teelöffel Cayennepfeffer

***KORIANDER-AVOCADO-CREME***
1/2 Avocado (ca. 4 Esslöffel
3 Esslöffel Sauerrahm
2 Esslöffel frisch gehackter Koriander
1/2 Teelöffel geriebene Limettenschale
4 Tropfen Tabasco-Sauce
Salz
Pfeffer
Olivenöl zum Begießen

Für die Avocadocreme alle Zutaten in einen Mixer oder Mixer geben und glatt pürieren. Alle Fleischgewürze in einer großen Schüssel vermischen. Das Wild in die Schüssel geben und gut vermischen. Überschüssige Beschichtung abbürsten und 1 Stunde stehen lassen. Erhitzen Sie den Grill, ölen Sie den Grill. Das Wildbret bei starker Hitze gut anbraten, dabei oft wenden und leicht mit Olivenöl beträufeln. Nach Belieben vom Grill nehmen, mit Alufolie abdecken und ca. 5 Minuten stehen lassen, mit Koriandercreme servieren.


Braten

Ich habe über einige köstliche Carne-Asada-Tacos geschrieben, die ich den ganzen Sommer über gekocht habe, aber dieses Rezept bringt es auf die nächste Stufe. Wenn Sie einen Taco-Liebhaber in Ihrem Haus haben, wird dies sofort zu einem Favoriten. Folgendes benötigen Sie:

  • 1/2 Tasse gehackte frische Korianderblätter
  • 1/3 Tasse Olivenöl
  • Saft von 1 Orange
  • Saft von 1 Limette
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Jalapeno, entkernt und gewürfelt
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Sie können auch einen Schuss Tequila hineinwerfen, wenn Sie verrückt werden wollen

Um die Butter herzustellen, geben Sie Knoblauch, Koriander, Chili und Limettensaft in eine Küchenmaschine und pulsieren Sie, bis sie gehackt, aber nicht schaumig sind. 1 EL der Mischung entfernen, mit den Garnelen vermengen und im Kühlschrank beiseite stellen. Geben Sie die Butter und etwas Gewürze in die Küchenmaschine und pulsieren Sie erneut, bis sich alles verbunden hat. Auf eine Folie auskratzen, zu einer Wurst rollen und zum Aushärten in den Gefrierschrank stellen.

Feuern Sie den Grill an. Wenn die Kohlen gerade weiß geworden sind, die Garnelen 3-4 Minuten auf jeder Seite kochen, bis sie rosa werden. Heben Sie sie vom Grill auf eine Platte und schmelzen Sie, während sie noch brutzelnd heiß sind, dünne Scheiben von etwa der Hälfte der Butter über den Garnelen. Die restliche Butter schmelzen und mit den Garnelen zum Dippen und Limettenspalten zum Ausdrücken servieren.


Gebratener Kabeljau mit Korianderkruste Rezept

Der Kombination aus Fisch und Tahini kann man nur schwer widerstehen, aber das funktioniert auch ohne die Tahini-Sauce, wenn Sie nach einer Abkürzung suchen oder den Fokus auf die Zitrone legen möchten. So oder so, dies ist so nah wie möglich an Fast Food. Es ist eine 20-minütige Mahlzeit, von Anfang bis Ende. Eventuell noch weniger Zeit zum Essen.

Wenn Sie die Tahini-Sauce verwenden, machen Sie die gesamte Menge. Er hält sich etwa 4 Tage im Kühlschrank und lässt sich wunderbar über alle Arten von gebratenem Gemüse, Fleisch, Fisch und Salaten träufeln.

Spitze: Jeder andere fleischige Weißfisch funktioniert hier genauso gut: Wolfsbarsch und Heilbutt zum Beispiel. Lachs funktioniert auch gut.

Zutaten

  • 2 TL gemahlener Kardamom
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprika
  • 2 TL gemahlene Kurkuma
  • 2 TL gemahlener Kardamom
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprika
  • 2 TL gemahlene Kurkuma
  • 2 TL gemahlener Kardamom
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprika
  • 2 TL gemahlene Kurkuma
  • 150 g Tahin
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Prise Salz
  • 5,3 Unzen Tahin
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Prise Salz
  • 5,3 Unzen Tahin
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 50 g Koriander (Koriander), fein gehackt
  • 2,5 TL Fischgewürzmischung
  • 0,5 TL Chiliflocken
  • 4 große Kabeljau-Lende (oder ein anderer Weißfisch aus nachhaltigem Anbau), mit Haut (ca. 700 g)
  • 4 große frische Lorbeerblätter (optional)
  • 2 Zitronen: eine in 8 sehr dünne Scheiben schneiden, die andere längs in Spalten vierteln, zum Servieren
  • 4 EL Tahini-Sauce (optional), zum Servieren
  • Je 1 Prise Salz und schwarzer Pfeffer
  • 2,1 fl. Unzen Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1,8 oz Koriander (Koriander), fein gehackt
  • 2,5 TL Fischgewürzmischung
  • 0,5 TL Chiliflocken
  • 4 große Kabeljau-Lende (oder ein anderer Weißfisch aus nachhaltigem Anbau), mit Haut (ca. 700 g)
  • 4 große frische Lorbeerblätter (optional)
  • 2 Zitronen: eine in 8 sehr dünne Scheiben schneiden, die andere längs in Spalten vierteln, zum Servieren
  • 4 EL Tahini-Sauce (optional), zum Servieren
  • Je 1 Prise Salz und schwarzer Pfeffer
  • 0,3 Tasse Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1,8 oz Koriander (Koriander), fein gehackt
  • 2,5 TL Fischgewürzmischung
  • 0,5 TL Chiliflocken
  • 4 große Kabeljau-Lende (oder ein anderer Weißfisch aus nachhaltigem Anbau), mit Haut (ca. 700 g)
  • 4 große frische Lorbeerblätter (optional)
  • 2 Zitronen: eine in 8 sehr dünne Scheiben schneiden, die andere längs in Spalten vierteln, zum Servieren
  • 4 EL Tahini-Sauce (optional), zum Servieren
  • Je 1 Prise Salz und schwarzer Pfeffer

Einzelheiten

  • Küche: palästinensisch
  • Rezepttyp: Fisch
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten
  • Dient: 4

Schritt für Schritt

  1. Zuerst die Fischgewürzmischung herstellen. Alle Gewürze in eine Schüssel geben und gut vermischen. Wenn Sie mehr machen, als Sie benötigen, geben Sie es in einen verschlossenen Behälter, in dem es einen Monat lang aufbewahrt wird.
  2. Als nächstes die Tahini-Sauce zubereiten, falls verwendet. Mischen Sie alle Zutaten zusammen mit 120 ml Wasser und 14 Teelöffel Salz. Wenn es zu flüssig ist, etwas mehr Tahini hinzufügen. Wenn es zu dick ist, etwas mehr Zitronensaft oder Wasser hinzufügen. Die Konsistenz sollte der einer glatten, flüssigen Nussbutter entsprechen. Es wird eindicken, wenn man es herumliegen lässt, also rühre es einfach um und füge jedes Mal etwas mehr Zitronensaft oder Wasser hinzu, wenn du es verwendest.
  3. Für den gebratenen Kabeljau den Backofen auf 250°C Umluft/500°F/Gas Stufe 10 vorheizen.
  4. 2 EL Öl in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den zerdrückten Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn 10 Sekunden lang, dann fügen Sie den Koriander, die Fischgewürzmischung, Chiliflocken, 14 Teelöffel Salz und eine Prise schwarzen Pfeffer hinzu.
  5. 4&ndash5 Minuten unter häufigem Rühren kochen, damit der Knoblauch wirklich weich wird, dann vom Herd nehmen.
  6. Den Kabeljau mit der Hautseite nach unten in einen mit Backpapier ausgelegten Bräter legen und mit den restlichen 2 EL Öl bestreichen. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen, dann die Koriandermischung auf jedes Filet geben. Verteilen Sie es so, dass die gesamte Oberseite bedeckt ist, und belegen Sie dann jedes mit einem Lorbeerblatt, wenn Sie es verwenden, zusammen mit 2 Zitronenscheiben.
  7. 7&ndash8 Minuten braten, oder bis der Fisch gar ist.
  8. Sofort servieren, mit etwa einem Esslöffel Tahini-Sauce darüberträufeln, falls verwendet, und einer Zitronenscheibe daneben.

Dieses Rezept ist von FALASTIN: A COOKBOOK von Sami Tamimi und Tara Wigley (Ebury Press, £27). Fotografie von Jenny Zarins.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Kommentare

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


Geräuchertes Wildsteak

Als zusätzliche Köstlichkeit wird das Hirschsteak mit einer geräucherten Butter mit Knoblauch, Salbei und getrockneten Kirschen garniert. Das ganze Gericht ist wie ein frischer Bissen der knackigen Herbstberge. Das erdige Wild, herzhafter Knoblauch, helle Kräuter, reichhaltige Butter und ein kleiner süßer Kuss aus den Kirschen harmonieren wunderbar

Mein Mann sagte ohne jede Aufforderung, dass dieses Wildbret eines der besten Dinge sei, die er je in den Mund genommen hat. Ich hoffe aufrichtig, dass es Ihnen genauso geht. Schreiben Sie unten einen Kommentar und teilen Sie mir Ihre Lieblingsarten zum Grillen von Wild mit! Ich bin immer auf der Suche, meine Fähigkeiten zu erweitern!



Australian Natural Health Magazine - Nourish

Methode
Bereiten Sie ein Stück Folie vor, das groß genug ist, um den Fisch einzuwickeln. Verteilen Sie etwas Öl auf der Folie und legen Sie den Fisch auf die Folie. In den Körper des Fisches auf beiden Seiten im Abstand von 2 cm Schlitze schneiden.

Limette in dünne Scheiben schneiden und in die Schlitze im Fisch legen. Ingwer, Koriander und Chili über den Fisch streuen. Das restliche Öl über den Fisch träufeln.

Falten Sie die Ränder der Folie, bis der Fisch vollständig eingewickelt ist. Bei mittlerer Hitze auf einen Grill legen und etwa 30 Minuten garen, bis sie gar sind.

Kochtipp: Wenn Sie Zeit haben, kaufen Sie Chili, Limette, Koriander und Ingwer im lokalen asiatischen Supermarkt und Sie werden einen großen Geschmacksunterschied im Vergleich zu großen Supermarktketten feststellen. Besser noch, versuchen Sie es selbst anzubauen. Chilis, Ingwer, Koriander und Limetten sind robust und einfach zu züchten, und sie fügen jede Menge Geschmack hinzu, ohne Ihre Kalorienzahl zu erhöhen.


Butter, Senf, Koriander, Schwarte und Knoblauch in einer großen Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. ¼ Tasse der Buttermischung in einem mikrowellengeeigneten Krug aufbewahren.

Öl zur restlichen Buttermischung in eine Schüssel geben. Umrühren, um zu kombinieren. Garnelen hinzufügen. Toss bis beschichtet. Auf jeden Spieß drei Garnelen stecken.

Erhitzen Sie eine geölte, große Grillplatte bei mittlerer bis hoher Hitze. Spieße hinzufügen. Kochen, dabei gelegentlich etwa 6 Minuten wenden, oder bis sie gar sind. Entfernen.

Mikrowelle reservierte Buttermischung auf Hoch (100%) für etwa 30 Sekunden oder bis sie geschmolzen ist.


Next-Level-BBQ-Rezepte von gegrilltem Hühnchen bis Wassermelonen-Feta-Salat

Die Grillsaison steht vor der Tür, wir können sie förmlich spüren! Und Sie wissen, was das bedeutet, nicht wahr? Es ist an der Zeit, dass Sie Ihren Grill anfeuern, Ihre Marinaden vorbereiten und sich auf eine ganze Menge Grillzeit vorbereiten, denn wir sind mehr als bereit für eine Auswahl an leckeren und einfach zuzubereitenden Grillrezepten. Wir sprechen über alles, von gegrilltem BBQ-Lachs bis hin zu hausgemachten Beef-Burgern. Zusammen mit all den leckeren Salaten und Gemüsebeilagen. Wenn Sie also nach einigen der leckersten (und einfachsten) BBQ-Rezepte suchen, die der Menschheit bekannt sind, sehen Sie sich jetzt eine Auswahl unserer Lieblingsrezepte aller Zeiten an. Wir sind überzeugt, dass Sie sie lieben werden!

Es gibt ungefähr eine Million Möglichkeiten, einen Hamburger zu toppen, und wir sind sicher nicht hier, um Ihnen zu sagen, was in Ihrem steckt. Aber es ist unsere Pflicht, dafür zu sorgen, dass Sie Ihre Burger so lecker wie möglich zubereiten. Mit ein paar supereinfachen Techniken und Einkaufstipps wirst du im Handumdrehen zum Burgermeister.

Ananas und Lachs sind eine himmlische Kombination. Rauchig, süß und nur ein wenig scharf, diese Spieße sind ein großer Publikumsmagnet. Machen Sie sie für Ihren nächsten Grillabend und sehen Sie zu, wie sie verschwinden.