Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Melitinia (Süßkäse-Törtchen)

Melitinia (Süßkäse-Törtchen)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Melitinia (Süßkäse-Törtchen)

Frische, weiche griechische Molke Käse bildet die Füllung für diese Tarte von Diane Kochilas, gewürzt mit Mastix, einem griechischen Gewürz. Wenn Sie es finden, verwenden Sie entweder Myzithra aus Schaf- oder Kuhmilch oder Anthotyro aus Schaf- oder Ziegenmilch. Andernfalls verwenden Sie den frischesten Ricotta, den Sie finden können.

Klicken Sie hier, um My Big Fat Greek Easter zu sehen.

Zutaten

Für den Teig

  • 2 -2 1/2 Tassen gesiebtes Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel Kristallzucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 4 Esslöffel Butter
  • 1/4 Tasse Gemüsefett
  • 2 Eier, Zimmertemperatur
  • 2 Teelöffel Orangenblütenwasser
  • 1 -2 Esslöffel Milch oder Wasser, bei Zimmertemperatur

Für die Füllung

  • 2 Tassen ungesalzener Weichkäse wie Myzithra, Anthotiro, Ricotta oder Bauernkäse
  • 1 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1 ganzes Ei plus 2 Eiweiß
  • 1/2 Teelöffel fein gemahlener Mastix
  • 1 -1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • Butter, für das Backblech
  • Zimt gemahlen nach Geschmack

Käsetörtchen Rezept – Einfach und Elegant

Es ist eine entzückende kleine Vorspeise, die 2-3 Bissen knusprige, käsige Güte bietet. Frisch aus dem Ofen sind sie perfekt, aber auch bei Zimmertemperatur schmecken sie wunderbar, was sie zu einer ausgezeichneten Buffet-Wahl macht.

Sie können Käse-Törtchen-Rezepte mit ausgefallenen Zutaten und einer Vielzahl von Add-Ins finden, aber dies ist ein schlichtes und einfaches Törtchen, das den Geschmack des Käses wirklich zum Leuchten bringt. Wir haben uns für eine Kombination aus Fontina- und Gouda-Käse entschieden, aber beide wären für sich genommen gut. Sie können auch andere Käsesorten auswählen, solange es sich um eine Sorte handelt, die gut schmilzt, wie Provolone oder Cheddar.

Bekommen Sie unsere wöchentlichen Newsletter? So verpassen Sie am einfachsten keine Rezepte und können sich gleich hier anmelden. Wir versprechen, Sie wie eine Familie zu behandeln.


Rezeptzusammenfassung

  • KRUSTE:
  • 1 Tasse Walnüsse (ca. 4 Unzen)
  • 1 ½ Tassen Allzweckmehl
  • 3 Esslöffel Zucker
  • Salz
  • 1 Stange (4 Unzen) gekühlte ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 großes Eigelb
  • 2 Esslöffel Eiswasser
  • FÜLLUNG:
  • ½ Pfund Frischkäse
  • 6 Unzen milder, weicher Ziegenkäse, wie Montrachet
  • ¼ Tasse Zucker
  • 2 große Eier, leicht geschlagen
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • ¼ Tasse Aprikosen- oder Himbeerkonfitüre, geschmolzen und abgesiebt
  • KANDIERTE WALNÜSSE:
  • ¾ Tasse Walnüsse (ca. 3 Unzen)
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel ungesalzene Butter

Die Kruste herstellen: Walnüsse, Mehl, Zucker und eine Prise Salz in einer Küchenmaschine mischen und fein mahlen. Fügen Sie die Butter hinzu und pulsieren Sie, bis die Mischung grobkörnigem Mehl ähnelt. In einer kleinen Schüssel das Eigelb mit dem Eiswasser mischen, dann die Mischung in den Prozessor geben und weiter pulsieren, bis der Teig eine Kugel bildet. Übertragen Sie den Teig auf eine Arbeitsfläche und formen Sie einen 12-Zoll-Block. In Plastik einwickeln und 30 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 375° vorheizen. Den Teig in 8 gleichgroße Stücke schneiden und jedes Stück leicht zu einer Runde flach drücken. Drücken Sie den Teig mit den Fingern in acht 4 1/2-Zoll-Törtchenformen mit abnehmbarem Boden. Die Pfannen sollten etwa 3/4 Zoll tief sein. Den Boden ein paar Mal mit einer Gabel einstechen und die Krusten 15 bis 18 Minuten direkt auf dem Ofenrost backen, oder bis sie goldbraun und durchgegart sind.

Machen Sie die kandierten Walnüsse: Kochen Sie die Walnüsse in einer mittelgroßen beschichteten Pfanne bei mäßig hoher Hitze und schütteln Sie die Pfanne ständig, bis sie geröstet und duften, etwa 3 Minuten. Fügen Sie den Zucker hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf mäßige und kochen Sie unter ständigem Rühren, bis der Zucker geschmolzen ist und zu karamellisieren beginnt, etwa 2 Minuten. Butter einrühren und die Walnüsse sofort auf ein Blatt Wachspapier oder Pergamentpapier übertragen. Vollständig abkühlen lassen, dann die Cluster in kleinere Stücke brechen.

Füllung herstellen: In einer mittelgroßen Schüssel Frischkäse, Ziegenkäse und Zucker glatt rühren. Eier und Vanille unterrühren.

Backofen auf 350° vorheizen. Die Törtchenböden mit der Hälfte der Konfitüre bestreichen. Füllen Sie jedes Törtchen mit 1/4 Tasse Vanillepudding und glätten Sie die Oberseiten. Die Törtchen auf ein großes Backblech legen und im unteren Drittel des Ofens ca. 15 Minuten backen, oder bis der Pudding gerade fest geworden ist. Übertragen Sie die Törtchen auf einen Rost und lassen Sie sie 30 Minuten in ihren Pfannen abkühlen. Mit den restlichen geschmolzenen Konfitüren bestreichen und mit den kandierten Walnüssen bestreuen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Make Ahead: Das Rezept kann bis zu diesem Punkt am Vortag zubereitet werden. Lassen Sie die Krusten bei Raumtemperatur stehen, bewahren Sie die kandierten Walnüsse in einem luftdichten Behälter auf und kühlen Sie die Vanillecreme. Lassen Sie den Pudding vor dem Backen auf Raumtemperatur zurückkehren.


Vorbereitung

    1. Backofen auf 350 °F vorheizen. Mehl, 1/2 Tasse Zucker, 1 Teelöffel Orangenschale, Salz und Backpulver in der Küchenmaschine vermischen. Butter hinzufügen und mixen, bis eine grobe Mahlzeit entsteht. Fügen Sie 2 Eier hinzu und mischen Sie, bis sich feuchte Klumpen bilden. Den Teig auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen und gut durchkneten, ca. 1 Minute. In 2 Stücke teilen, eines etwas größer. Kleineres Stück einwickeln und kalt stellen. Drücken Sie das größere Stück über den Boden und die Seiten der Tortenform mit 9 Zoll Durchmesser und abnehmbarem Boden.
    2. Mit einem elektrischen Mixer Ricotta-Käse, Frischkäse, Maisstärke und Vanille in einer großen Schüssel verrühren. Die restlichen 1/2 Tasse Zucker, 1 1/2 Teelöffel Orangenschale und 2 Eier einrühren. Die Füllung in eine mit Teig ausgekleidete Tarteform geben. Rollen Sie das gekühlte Teigstück zu einem 10-Zoll-Rund aus. Rund über die Tarte legen, überschüssigen Teig abschneiden. Drücken Sie die Ränder der Torte, um sie zu versiegeln. 4 Schlitze oben in die Tarte schneiden. Backen Sie die Torte, bis sie goldbraun und aufgebläht ist, etwa 1 Stunde. Vollständig abkühlen.

    Warum ich Philadelphia Frischkäse verwende

    Dieses Spinat-Dip-Rezept ist unglaublich – ehrlich gesagt eine der besten Versionen davon, die ich je hatte. Ich finde es auch toll, dass man es nicht backen muss, was Zeit spart. Es ist großartig warm direkt vom Herd oder leicht gekühlt, wenn Sie es am Vorabend zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren möchten. Es ist mit meinem Favoriten gemacht Philadelphia Frischkäse, der ihn super reichhaltig und cremig macht. Philadelphia Frischkäse wird aus echten Zutaten wie frischer Milch und Sahne hergestellt und enthält keine Konservierungsstoffe. Vielleicht möchten Sie eine doppelte Charge erstellen – sagen Sie einfach ’.

    Eine Sache noch. Ich habe es schon einmal gesagt, aber ich sage es noch einmal: Investiere in ein paar Spritzbeutel und Spritztüllen. Mit investieren meine ich 10 Dollar ausgeben. Sie werden mir danken, wenn Ihre Rezepte P-R-O aussehen.

    Vielen Dank für das Lesen von A Side of Sweet! Für mehr Süßes in deinem Leben findest du mich auf Instagram, Pinterest, Facebook, YouTube, Bloglovin‘, Snapchat (@asideofsweet) oder Twitter. Sie können auch abonnieren, um eine wöchentliche E-Mail mit neuen Beiträgen und zufälligen Überlegungen von mir zu erhalten.


    Griechische süße Käsebecher-Tsbita

    Dieses Rezept ist eine Adaption der traditionellen "melitinia" aus Santorini, Griechenland. Diese Käsebecher sind ideal für einen Kaffeemorgen mit Freunden!

    Zutaten:

    Für den Teig


    Für die Füllung

    • 1 kg Hartkäse (nicht zu salzig)
    • 2-3 Eier
    • 1 Glas Zucker (ungefähr)
    • 1/2 Glas Honig
    • etwas Zimt
    • 1 Vanilleextraktpulver

    Verfahren:

    Backofen auf 150°C vorheizen.

    Zubereitung des Phylo-Teigs.

    Mehl, Öl, Salz und Ei vermischen.

    So viel Wasser wie nötig dazugeben und gut durchkneten. Der Teig muss weich sein, damit er sich mit einem Nudelholz leicht aufrollen lässt.

    Im Kühlschrank ruhen lassen, während Sie die Füllung machen.

    Füllung herstellen.

    Den Käse in eine Schüssel geben, dann die Eier, den Zucker, den Honig, den Zimt und die Vanille unterrühren.

    Alle Zutaten gut durchkneten und die Mischung abschmecken, um zu sehen, ob mehr Zucker oder Honig hinzugefügt werden sollte.

    Setzen Sie sie zusammen.

    Öffnen Sie den Stamm mit dem Nudelholz und schneiden Sie ihn dann mit einem runden Utensil, normalerweise einem mittelgroßen Deckel eines Glases, in runde Stücke von etwa 12 Zentimeter Durchmesser.

    Auf jedes Stück Phylo einen Esslöffel der Füllung geben und verteilen.

    Dann das Stück in die Hand nehmen und in eine flache Tasse formen, dabei darauf achten, dass die Ränder etwas höher sind, damit die Füllung nicht überschwappt.

    Verwenden Sie etwas Öl oder wenn Sie Mehl bevorzugen, um die Backform einzufetten und legen Sie die Knabbereien / Tsimbita auf die Pfanne.


    Um die Brottörtchen mit gerösteten Champignons zuzubereiten, heizen Sie zuerst den Ofen auf 200 C vor.

    Die Brote buttern und beiseite stellen.

    Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Champignons und Babymais dazugeben und bei starker Hitze unter Rühren braten, bis das gesamte Wasser aus den Champignons verdampft ist. Fügen Sie den Käse, Salz und Pfeffer hinzu und rühren Sie, bis alles gut vermischt ist.

    Wenn Sie die Eier hinzufügen (fügen Sie sie vor dem Käse hinzu und rühren Sie, bis er in die Pilze gemischt ist), dann fügen Sie den Käse, Salz und Pfeffer hinzu. Wenn Sie fertig sind, schalten Sie die Hitze aus und stellen Sie die Pilzfüllung beiseite.

    Die gebutterten Brotscheiben so in die Muffinhalter drücken, dass die gebutterte Seite den Muffinboden berührt. Die Brotförmchen mit der Pilzfüllung füllen und in den Ofen stellen. Backen, bis sich das Brot zu einem gut gerösteten Braun verfärbt und Sie bemerken, dass die Seiten knusprig werden.

    Sobald die Brottörtchen geröstet sind, den Ofen ausschalten, das Blech aus dem Ofen nehmen, die Brechkörbe herausnehmen und servieren.

    Servieren Sie das mit gerösteten Pilzen und Käse gefüllte Brottörtchen-Rezept zusammen mit dem gegrillten Tofu-Satay-Rezept (in Salat mit Erdnuss-Dip-Sauce eingewickelt) und dem Cucumbertini-Rezept (ein erfrischender Gurkencocktail) für Ihre Cocktailparty.


    Mehl und Salz in ein Sieb geben und in eine mittelgroße Schüssel sieben. Das Öl hinzufügen und mit einem Handrührgerät, einer Gabel oder den Händen verrühren und verrühren, bis sich feine Kieselsteine ​​​​bilden. Langsam das Wasser hinzufügen und weiter mixen, bis sich der Teig zu einer Kugel formt. Mit den Fingern zu einem festeren Ball formen und mit Frischhaltefolie fest umwickeln. Drücken Sie den Ball vorsichtig mit den Handflächen flach, um eine flache Scheibe zu bilden. Etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, bevor Sie den Teig zubereiten. Der Teig muss gekühlt werden, damit Sie ihn leicht verarbeiten können.

    Beginnen Sie damit, die Füllung richtig zu machen, wenn Sie dabei sind, das Gebäck zuzubereiten. An dieser Stelle möchten Sie den Ofen auf 375 Grad Fahrenheit vorheizen.

    Ziegenkäse, Feta, Eier, Kristallzucker, Backpulver, Vanilleextrakt und Mastix- oder Vanillezucker in eine große Schüssel geben. Die Zutaten mit einem elektrischen Mixer mit mittlerer Geschwindigkeit verquirlen. Sobald die Mischung glatt ist, legen Sie sie beiseite.

    Bereiten Sie den Teig vor:

    Sprühen Sie drei Backbleche mit Antihaft-Kochspray ein oder bestreichen Sie jedes mit Olivenöl. Den Teig mit einem scharfen Messer in vier gleichgroße Stücke schneiden.

    Bemehlen Sie Ihre Arbeitsfläche leicht. Rollen Sie einen der Teigstücke mit einer Teigrolle flach aus. Decken Sie die anderen drei Teigstücke währenddessen mit einem Handtuch ab, damit der Teig nicht austrocknet.

    Mit einem 3 1/2-Zoll-Ausstecher oder der Öffnung eines großen Glases mit dem gleichen Durchmesser den Teig in Formen schneiden. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem restlichen Teig.

    Je 1 Esslöffel der Füllung in die Mitte der Teigkreise geben. Drücken Sie die Seiten nach oben, um eine kleine Tortenform zu bilden. Legen Sie jedes Törtchen auf die Backbleche mit einem Abstand von etwa 1 Zoll. Legen Sie das Blech in die Mitte des Ofens und backen Sie es etwa 35 Minuten lang oder bis die Ränder knusprig sind und die Oberseiten eine hellgoldbraune Farbe haben. Auf der Arbeitsplatte einige Minuten abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren, wenn nicht sofort gegessen wird. Jedes Törtchen nach Belieben mit Zimtpulver garnieren.


    Rezeptzusammenfassung

    • 1 (17,3-oz.) Pkg. gefrorene Blätterteigblätter, aufgetaut
    • 2 1/2 Unzen Parmesankäse, fein gerieben (ca. 1 Tasse)
    • 6 EL Schnittlauch-Zwiebel-Frischkäse
    • 2 Esslöffel Olivenöl
    • 1 Pfund in Scheiben geschnittene Waldpilze (aus 2 [8-oz.] Pkg.)
    • 2 Esslöffel trockener Marsala
    • 1 Teelöffel koscheres Salz
    • 1 Teelöffel gehackter frischer Thymian
    • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
    • 4 Unzen Fontina-Käse, gerieben (ca. 1 Tasse)
    • Frische Thymianblätter

    Backofen auf 400 °F vorheizen. Bestreuen Sie jedes Blätterteigblatt mit etwa 1/2 Tasse Parmesan und drücken Sie es vorsichtig mit einem Nudelholz fest. Schneiden Sie jedes Blatt in 9 (3-Zoll) Quadrate. Drücken Sie vorsichtig die Quadrate mit der Käseseite nach unten in 2 leicht gefettete (mit Kochspray) 12-Tassen-Muffinformen. In jedes Törtchen 1 Teelöffel Frischkäse geben. Kühl, aufgedeckt, während die Pilze zubereiten.

    Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Fügen Sie Pilze hinzu, kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie gebräunt und zart sind, 8 bis 10 Minuten. Marsala, Salz, Thymian und Pfeffer hinzufügen. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Flüssigkeit verdampft ist, etwa 1 Minute. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen, etwa 15 Minuten.

    Pilze auf Törtchen verteilen. Gleichmäßig mit Fontina bestreuen. Im vorgeheizten Ofen backen, bis der Teig goldbraun und der Käse geschmolzen ist, 18 bis 22 Minuten. Führen Sie einen kleinen versetzten Spatel um jedes Törtchen herum, um es zu lösen. Auf ein Gitter übertragen. Mit Thymianblättern garnieren, warm servieren.


    Um diese Zwiebeltorte in freier Form zu servieren

    Wie ich in meiner Einführung erwähnt habe, ist dieses käsige Tortenrezept eine großartige Beilage für Frühling und Sommer. Servieren Sie ihn zu gegrilltem oder gebratenem Fisch oder Fleisch.

    Machen Sie diese Zwiebel-Käse-Torte zu einem vegetarischen Mittagsgericht

    Alternativ können Sie es als Hauptgang eines einfachen, vegetarischen Mittagessens oder Brunchs verwenden. Das Rezept sieht vor, die Tarte mit würzigem Gruyère zu belegen, einem Schweizer Käse, der schön schmilzt. Abgesehen davon, dass der Käse dem Geschmack eine gegrillte Käsesandwich-ähnliche Qualität verleiht, fügt er diesem einfachen Tortenrezept Protein hinzu. (Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Gruyère zu finden, können Sie ihn durch Jarlsberg oder Emmentaler ersetzen.)

    Nehmen Sie es mit auf ein romantisches Picknick

    Wenn Sie die Tortenscheiben vorsichtig schneiden und mit etwas zusätzlicher Polsterung wie ein Geschirrtuch verpacken, können Sie bei einem romantischen Picknick anstelle von Sandwiches auch Keile dieser Zwiebeltorte verwenden. Kombinieren Sie dazu einen leichten Weißwein für einen Nachmittag zu zweit im Park.



Bemerkungen:

  1. Roan

    Interessante Seite

  2. Shakarisar

    Toller Blog! Tolle Beiträge



Eine Nachricht schreiben