Rindfleischsuppe

Legen Sie das Rindfleisch etwa eine Stunde lang in kaltes Wasser und wechseln Sie das Wasser von Zeit zu Zeit. Dieser Vorgang wird durchgeführt, um zu bluten

Das Rindfleisch gut kochen, ab und zu aufschäumen. Ich hatte eine Rinderkeule mit Knochen, also habe ich sie nach dem Kochen des Fleisches in Stücke geschnitten. Wenn das Fleisch anfängt weiß zu werden, dh zu kochen, fügen Sie gewürfelte Zwiebeln, geschnittene Karotten und gewürfelte Paprika hinzu. gewürfelter Sellerie, zusammengebundene Sellerieblätter und geschnittene Pastinaken. Im Winter fülle ich selbstgemachtes Gemüse in Gläser mit Sellerie, Tomaten, Petersilie und Paprika.

Etwa 30-40 Minuten kochen lassen und dann den Tomatensaft hinzufügen. Etwa 10 Minuten kochen lassen und den Borschtsch dazugeben. Nachdem es wieder kocht, entfernen Sie die Sellerieblätter und fügen Sie die Nudeln, Salz und Pfeffer hinzu. Bei schwacher Hitze weitere 10-15 Minuten kochen, dann die Eier schlagen, mit etwas Suppe verrühren und nach und nach in die Suppe geben, um Eiabfälle zu machen. Mit gehackter grüner Petersilie bestreuen und heiß mit Sauerrahm und Peperoni servieren.


Guten Appetit!.


KUH-SUPPE

Aus meiner Sicht sollte in jedem gesunden Mittagessen auch eine Suppe oder Brühe enthalten sein, sei es Sahne oder Borschtsch voller Gemüse mit vielen Vitaminen oder Fleisch mit hohem Proteingehalt.

Die Rindfleischsuppe, die ich unten präsentiere, ist ein großer Erfolg in meinem Haus und hält nie länger als zwei Tage, besonders wenn sie von ein paar Esslöffeln Sauerrahm und einer frischen Peperoni begleitet wird.

Zutaten:

  • 250gr. Rinderbrühe
  • 350gr. Rindsspatz
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stk. Sellerie
  • 2 Stangen Sellerie
  • Graspaprika
  • 3 Kartoffeln
  • 50gr. grüne Bohnen Bohnen
  • 50gr. Erbsenbohnen
  • 500ml. borsch
  • 1 Dose 400 ml gehackte Tomaten
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • Salz
  • 1 Link grüne Petersilie
  • 1 Link Leustean

Als Vorspeise bereite ich einen Topf mit 3 Liter Wasser vor, in dem ich die ganzen Fleischstücke bei schwacher Hitze zum Kochen bringe.

Den oben gebildeten Schaum nehme ich einige Male, bis der Saft sehr sauber bleibt, füge eine halbe gehackte Zwiebel und ein paar Selleriewürfel hinzu, dann decke ich den Topf mit einem Deckel ab und lasse das Rindfleisch mindestens eine Stunde köcheln halb.

In der Zwischenzeit die restliche Zwiebel, Karotte, Stiele und Selleriewurzel möglichst gleichmäßig in Würfel schneiden.

Wenn das Fleisch fast gar ist, nehmen Sie es aus dem Topf, um kleinere Stücke zu machen, und gießen Sie das vorbereitete Gemüse in die restliche Suppe.

Fügen Sie das Fleisch und einen Esslöffel Salz hinzu und lassen Sie die Suppe etwa 20 Minuten köcheln.

Es ist Zeit, gewürfelte Kartoffeln, Paprika, Erbsen und Bohnen zu legen.

Nach 5-10 Minuten die gehackten Tomaten und den Borschtsch, den ich in einem separaten Wasserkocher gekocht habe, zubereiten und in die Suppe geben.

Für mehr Farbe und einen akzentuierten Tomatengeschmack ergänze ich immer gerne mit einem oder zwei Esslöffeln Tomatenmark.

Ich passe den Geschmack von Salz an und setze dann den Deckel auf und warte ein paar gute Minuten auf das letzte Kochen.

Ich lasse meine Rindersuppe 10-15 Minuten ruhen, bevor ich reichlich frische Petersilie und Lärche bestreue, um ihr natürliches und unverwechselbares Aroma so gut wie möglich zu erhalten, das den perfekten Geschmack auf dem Teller abrundet.


Wie bereitet man eine Bauernsuppe zu?

Schritt 1:
Nehmen Sie das Fleisch und kochen Sie es in Salzwasser. Etwa eine Stunde bei mittlerer Hitze gehen lassen.
Schritt 2:
Hacken Sie das Gemüse - Julien Zwiebel, Karotte, Sellerie und Kohl werden gerieben und gewürfelte Kartoffeln und Paprika.
Schritt 3:
Zwiebeln, Karotten und Paprika werden in einer Pfanne gebraten. Alles Gemüse, frisch und gehärtet, wird über das Fleisch gelegt. Lassen Sie es kochen, bis das Gemüse gar ist.
Schritt 4:
Wenn das Gemüse gar ist, das Tomatenmark hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gehackte Petersilie darüber geben.

Hilfreicher Tipp:

Traditionelle Suppe Das Rindfleisch kann mit Sauerrahm direkt auf dem Teller und mit Peperoni serviert werden.
In der Regel, traditionelle Suppe es erhöht sich nicht. Wenn Sie es jedoch erhöhen möchten, müssen Sie 200 ml gekochten Borschtsch hinzufügen, bevor Sie ihn nach dem Feuer einnehmen.

Traditionelle Suppe Die Kuh ist perfekt für ein herzhaftes Mittagessen! Genießen Sie mit Ihren Lieben ein klassisches Rezept, das immer allen gefallen wird!


KUH-SUPPE

Aus meiner Sicht sollte in jedem gesunden Mittagessen auch eine Suppe oder Brühe enthalten sein, sei es Sahne oder Borschtsch voller Gemüse mit vielen Vitaminen oder Fleisch mit hohem Proteingehalt.

Die Rindfleischsuppe, die ich unten präsentiere, ist ein großer Erfolg in meinem Haus und hält nie länger als zwei Tage, besonders wenn sie von ein paar Esslöffeln Sauerrahm und einer frischen Peperoni begleitet wird.

Zutaten:

  • 250gr. Rinderbrühe
  • 350gr. Rindsspatz
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stk. Sellerie
  • 2 Stangen Sellerie
  • Graspaprika
  • 3 Kartoffeln
  • 50gr. grüne Bohnen Bohnen
  • 50gr. Erbsenbohnen
  • 500ml. borsch
  • 1 Dose 400 ml gehackte Tomaten
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • Salz
  • 1 Link grüne Petersilie
  • 1 Link Leustean

Als Vorspeise bereite ich einen Topf mit 3 Liter Wasser vor, in dem ich die ganzen Fleischstücke bei schwacher Hitze zum Kochen bringe.

Den oben gebildeten Schaum nehme ich einige Male, bis der Saft sehr sauber bleibt, füge eine halbe gehackte Zwiebel und ein paar Selleriewürfel hinzu, dann decke ich den Topf mit einem Deckel ab und lasse das Rindfleisch mindestens eine Stunde und ein halb.

In der Zwischenzeit die restliche Zwiebel, Karotte, Stiele und Selleriewurzel möglichst gleichmäßig in Würfel schneiden.

Wenn das Fleisch fast gar ist, nehmen Sie es aus dem Topf, um kleinere Stücke zu machen, und gießen Sie das vorbereitete Gemüse in die restliche Suppe.

Fügen Sie das Fleisch und einen Esslöffel Salz hinzu und lassen Sie die Suppe etwa 20 Minuten köcheln.

Es ist Zeit, gewürfelte Kartoffeln, Paprika, Erbsen und Bohnen zu legen.

Nach 5-10 Minuten die gehackten Tomaten und den Borschtsch, den ich in einem separaten Wasserkocher gekocht habe, zubereiten und in die Suppe geben.

Für mehr Farbe und einen akzentuierten Tomatengeschmack ergänze ich immer gerne mit einem oder zwei Esslöffeln Tomatenmark.

Ich passe den Geschmack von Salz an und setze dann den Deckel auf und warte ein paar gute Minuten auf das letzte Aufkochen.

Ich lasse meine Rindersuppe 10-15 Minuten ruhen, bevor ich reichlich frische Petersilie und Lärche bestreue, um ihr natürliches und unverwechselbares Aroma so gut wie möglich zu erhalten, das den perfekten Geschmack auf dem Teller abrundet.


Rindersuppe nach moldawischer Art - Borschtsch

Zutaten

- ein Löffel Erbsen

Wie vorzubereiten

Das in Stücke geschnittene Rindfleisch in 2 Liter kaltem Wasser mit einem geriebenen Teelöffel Salz kochen. Etwa eine Stunde bei mittlerer Hitze kochen und von Zeit zu Zeit den Schaum reinigen, um eine klare Suppe zu erhalten. Inzwischen Zwiebel, Petersilie, Sellerie und Karotte fein hacken. Zwiebel und Gemüse in Öl anbraten und dann zur Suppe geben. Nach 30 Minuten die Erbsen, Kartoffelwürfel und Paprikastreifen zusammen mit den Tomaten hinzufügen. Weitere 15 Minuten köcheln lassen, dann Borschtsch und ggf. Salz hinzufügen. Dieser Rinderborschtsch kann mit Sauerrahm serviert werden.


Wie macht man die beste Rindfleischsuppe?

Schritt für Schritt Videorezept Kuhsuppe

Für diese Suppe habe ich Rindfleisch ohne Knochen verwendet, obwohl die beste Option die Salzlake ist. Sie können aber Antricot mit Knochen, Rindergans mit Knochen, Rinderkeule oder Kalbskeule verwenden. Was Gemüse angeht, gibt es hier keine Anleitung. Neben Zwiebeln, Sellerie, Pastinaken und Kartoffeln können Sie jedes beliebige Gemüse verwenden.


Rindfleischsuppe mit Bohnen

& # 8211 700 g Rindfleischwürfel

& # 8211 2-3 EL frische Lärche

& # 8211 2 Esslöffel frische Petersilie

& # 8211 Sauerrahm + Peperoni (zum Servieren)

Zubereitungsart

Füllen Sie einen Topf mit kaltem Wasser, fügen Sie 2 Teelöffel Salz und Rindfleischstücke hinzu. Stellen Sie den Topf auf niedrige bis mittlere Hitze und kochen Sie das Fleisch etwa anderthalb Stunden lang. Während des Kochens den auf der Oberfläche gebildeten Schaum entfernen. Wenn das Fleisch mit einer Gabel durchstochen werden kann, fügen Sie fein gehackte Zwiebeln, Karotten, Sellerie und in kleine Würfel geschnittene Pastinaken hinzu. Decken Sie den Topf teilweise ab, reduzieren Sie die Hitze etwas (die Suppe sollte nicht in großen Töpfen kochen) und kochen Sie weitere 15 Minuten oder bis die Wurzeln halb gekocht sind. Kartoffeln und gehackte Paprika zugeben und die Suppe weitere 10 Minuten kochen. Die von Schoten und Schale gereinigten Bohnen, Tomatensaft und vorher gekochten Borschtsch hinzufügen. Die Rindersuppe weitere 10 Minuten kochen, dann den Herd ausschalten, die Lärche und Petersilie dazugeben und den Topf mit einem Deckel abdecken. Heiße Rindfleischsuppe mit Sauerrahm und Peperoni servieren. Wenn Sie keine Bohnen haben, können Sie sie durch die gleiche Menge grüne Bohnen oder Erbsen ersetzen.


KUH-SUPPE

Aus meiner Sicht sollte in jedem gesunden Mittagessen auch eine Suppe oder Brühe enthalten sein, sei es Sahne oder Borschtsch voller Gemüse mit vielen Vitaminen oder Fleisch mit hohem Proteingehalt.

Die Rindfleischsuppe, die ich unten präsentiere, ist ein großer Erfolg in meinem Haus und hält nie länger als zwei Tage, besonders wenn sie von ein paar Esslöffeln Sauerrahm und einer frischen Peperoni begleitet wird.

Zutaten:

  • 250gr. Rinderbrühe
  • 350gr. Rindsspatz
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stk. Sellerie
  • 2 Stangen Sellerie
  • Graspaprika
  • 3 Kartoffeln
  • 50gr. grüne Bohnen Bohnen
  • 50gr. Erbsenbohnen
  • 500ml. borsch
  • 1 Dose 400 ml gehackte Tomaten
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • Salz
  • 1 Link grüne Petersilie
  • 1 Link Leustean

Als Vorspeise bereite ich einen Topf mit 3 Liter Wasser vor, in dem ich die ganzen Fleischstücke bei schwacher Hitze zum Kochen bringe.

Den oben gebildeten Schaum nehme ich einige Male, bis der Saft sehr sauber bleibt, füge eine halbe gehackte Zwiebel und ein paar Selleriewürfel hinzu, dann decke ich den Topf mit einem Deckel ab und lasse das Rindfleisch mindestens eine Stunde köcheln halb.

In der Zwischenzeit die restliche Zwiebel, Karotte, Stiele und Selleriewurzel möglichst gleichmäßig in Würfel schneiden.

Wenn das Fleisch fast gar ist, nehmen Sie es aus dem Topf, um kleinere Stücke zu machen, und gießen Sie das vorbereitete Gemüse in die restliche Suppe.

Fügen Sie das Fleisch und einen Esslöffel Salz hinzu und lassen Sie die Suppe etwa 20 Minuten köcheln.

Es ist Zeit, gewürfelte Kartoffeln, Paprika, Erbsen und Bohnen zu legen.

Nach 5-10 Minuten die gehackten Tomaten und den Borschtsch, den ich in einem separaten Wasserkocher gekocht habe, zubereiten und in die Suppe geben.

Für mehr Farbe und einen akzentuierten Tomatengeschmack ergänze ich immer gerne mit einem oder zwei Esslöffeln Tomatenmark.

Ich passe den Geschmack von Salz an und setze dann den Deckel auf und warte ein paar gute Minuten auf das letzte Aufkochen.

Ich lasse meine Rindersuppe 10-15 Minuten ruhen, bevor ich reichlich frische Petersilie und Lärche bestreue, um ihr natürliches und unverwechselbares Aroma so gut wie möglich zu erhalten, das den perfekten Geschmack auf dem Teller abrundet.


KUH-SUPPE

Aus meiner Sicht sollte in jedem gesunden Mittagessen auch eine Suppe oder Brühe enthalten sein, sei es Sahne oder Borschtsch voller Gemüse mit vielen Vitaminen oder Fleisch mit hohem Proteingehalt.

Die Rindfleischsuppe, die ich unten präsentiere, ist ein großer Erfolg in meinem Haus und hält nie länger als zwei Tage, besonders wenn sie von ein paar Esslöffeln Sauerrahm und einer frischen Peperoni begleitet wird.

Zutaten:

  • 250gr. Rinderbrühe
  • 350gr. Rindsspatz
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stk. Sellerie
  • 2 Stangen Sellerie
  • Graspaprika
  • 3 Kartoffeln
  • 50gr. grüne Bohnen Bohnen
  • 50gr. Erbsenbohnen
  • 500ml. borsch
  • 1 Dose 400 ml gehackte Tomaten
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • Salz
  • 1 Link grüne Petersilie
  • 1 Link Leustean

Als Vorspeise bereite ich einen Topf mit 3 Liter Wasser vor, in dem ich die ganzen Fleischstücke bei schwacher Hitze zum Kochen bringe.

Den oben gebildeten Schaum nehme ich einige Male, bis der Saft sehr sauber bleibt, füge eine halbe gehackte Zwiebel und ein paar Selleriewürfel hinzu, dann decke ich den Topf mit einem Deckel ab und lasse das Rindfleisch mindestens eine Stunde köcheln halb.

In der Zwischenzeit die restliche Zwiebel, Karotte, Stiele und Selleriewurzel möglichst gleichmäßig in Würfel schneiden.

Wenn das Fleisch fast gar ist, nehmen Sie es aus dem Topf, um kleinere Stücke zu machen, und gießen Sie das vorbereitete Gemüse in die restliche Suppe.

Fügen Sie das Fleisch und einen Esslöffel Salz hinzu und lassen Sie die Suppe etwa 20 Minuten köcheln.

Es ist Zeit, gewürfelte Kartoffeln, Paprika, Erbsen und Bohnen zu legen.

Nach 5-10 Minuten die gehackten Tomaten und den Borschtsch, den ich in einem separaten Wasserkocher gekocht habe, zubereiten und in die Suppe geben.

Für mehr Farbe und einen akzentuierten Tomatengeschmack ergänze ich immer gerne mit einem oder zwei Esslöffeln Tomatenmark.

Ich passe den Geschmack von Salz an und setze dann den Deckel auf und warte ein paar gute Minuten auf das letzte Kochen.

Ich lasse meine Rindersuppe 10-15 Minuten ruhen, bevor ich reichlich frische Petersilie und Lärche bestreue, um ihr natürliches und unverwechselbares Aroma so gut wie möglich zu erhalten, das den perfekten Geschmack auf dem Teller abrundet.


KUH-SUPPE

Aus meiner Sicht sollte in jedem gesunden Mittagessen auch eine Suppe oder Brühe enthalten sein, sei es Sahne oder Borschtsch voller Gemüse mit vielen Vitaminen oder Fleisch mit hohem Proteingehalt.

Die Rindfleischsuppe, die ich unten präsentiere, ist ein großer Erfolg in meinem Haus und hält nie länger als zwei Tage, besonders wenn sie von ein paar Esslöffeln Sauerrahm und einer frischen Peperoni begleitet wird.

Zutaten:

  • 250gr. Rinderbrühe
  • 350gr. Rindsspatz
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stk. Sellerie
  • 2 Stangen Sellerie
  • Graspaprika
  • 3 Kartoffeln
  • 50gr. grüne Bohnen Bohnen
  • 50gr. Erbsenbohnen
  • 500ml. borsch
  • 1 Dose 400 ml gehackte Tomaten
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • Salz
  • 1 Link grüne Petersilie
  • 1 Link Leustean

Als Vorspeise bereite ich einen Topf mit 3 Liter Wasser vor, in dem ich die ganzen Fleischstücke bei schwacher Hitze zum Kochen bringe.

Den oben gebildeten Schaum nehme ich einige Male, bis der Saft sehr sauber bleibt, füge eine halbe gehackte Zwiebel und ein paar Selleriewürfel hinzu, dann decke ich den Topf mit einem Deckel ab und lasse das Rindfleisch mindestens eine Stunde köcheln halb.

In der Zwischenzeit die restliche Zwiebel, Karotte, Stiele und Selleriewurzel möglichst gleichmäßig in Würfel schneiden.

Wenn das Fleisch fast gar ist, nehmen Sie es aus dem Topf, um kleinere Stücke zu machen, und gießen Sie das vorbereitete Gemüse in die restliche Suppe.

Fügen Sie das Fleisch und einen Esslöffel Salz hinzu und lassen Sie die Suppe etwa 20 Minuten köcheln.

Es ist Zeit, gewürfelte Kartoffeln, Paprika, Erbsen und Bohnen zu legen.

Nach 5-10 Minuten die gehackten Tomaten und den Borschtsch, den ich in einem separaten Wasserkocher gekocht habe, zubereiten und in die Suppe geben.

Für mehr Farbe und einen akzentuierten Tomatengeschmack ergänze ich immer gerne mit einem oder zwei Esslöffeln Tomatenmark.

Ich passe den Geschmack von Salz an und setze dann den Deckel auf und warte ein paar gute Minuten auf das letzte Kochen.

Ich lasse meine Rindersuppe 10-15 Minuten ruhen, bevor ich reichlich frische Petersilie und Lärche bestreue, um ihr natürliches und unverwechselbares Aroma so gut wie möglich zu erhalten, das den perfekten Geschmack auf dem Teller abrundet.


Wie bereitet man eine Bauernsuppe zu?

Schritt 1:
Nehmen Sie das Fleisch und kochen Sie es in Salzwasser. Etwa eine Stunde bei mittlerer Hitze gehen lassen.
Schritt 2:
Hacken Sie das Gemüse - Julien Zwiebel, Karotte, Sellerie und Kohl werden gerieben und gewürfelte Kartoffeln und Paprika.
Schritt 3:
Zwiebeln, Karotten und Paprika werden in einer Pfanne gebraten. Alles Gemüse, frisch und gehärtet, wird über das Fleisch gelegt. Lassen Sie es kochen, bis das Gemüse gar ist.
Schritt 4:
Wenn das Gemüse gar ist, das Tomatenmark hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gehackte Petersilie darüber geben.

Hilfreicher Tipp:

Traditionelle Suppe Das Rindfleisch kann mit Sauerrahm direkt auf dem Teller und mit Peperoni serviert werden.
In der Regel, traditionelle Suppe es erhöht sich nicht. Wenn Sie es jedoch erhöhen möchten, müssen Sie 200 ml gekochten Borschtsch hinzufügen, bevor Sie ihn nach dem Feuer einnehmen.

Traditionelle Suppe Die Kuh ist perfekt für ein herzhaftes Mittagessen! Genießen Sie mit Ihren Lieben ein klassisches Rezept, das immer allen gefallen wird!


Video: 15 Asiatisk Inspirerede Opskrifter - Reklame For Egen Bog (Dezember 2021).