Beste Jicama-Salat-Rezepte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Einkaufstipps für Jicama-Salat

Kaufen Sie Salat, der knackig und frei von Makeln ist.

Kochtipps für Jicama-Salat

Bewahren Sie Ihren Salat vor dem Dressing im Kühlschrank gekühlt auf, damit er knusprig bleibt.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund alte Tomaten, in mundgerechte Stücke geschnitten (ca. 3 Tassen)
  • 1 1/2 Tassen geschnittene englische Gurken
  • 1/2 Tasse dünn geschnittene rote Zwiebel, unter kaltem Wasser abgespült
  • 1/2 Tasse Jicama im Streichholzschliff
  • 1/3 Tasse dünn geschnittene Radieschen
  • 1 mittelgroße Avocado, quer in 1/3 Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 3 Esslöffel frischer Limettensaft
  • 1 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Tasse lose verpackte frische Korianderblätter
  • Flockiges Meersalz, zum Finishen

Tomaten, Gurken, rote Zwiebeln, Jicama, Radieschen und Avocado auf einer Servierplatte anrichten. Olivenöl, Limettensaft und koscheres Salz-Dressing über dem Gemüse verquirlen. Mit Korianderblättern bestreuen und mit Meersalzflocken abschmecken.


Jicama und Orangensalat

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Dies ist ein schneller, einfacher Salat, der voller Geschmack, Textur und Farbe steckt – all die Dinge, die von einem guten Salat benötigt werden.

Tipps für Weihnachten

Anweisungen

  1. 1 Die Jicama schälen und in etwa 5 cm lange und 1/4 Zoll dicke Stifte in eine große Schüssel geben.
  2. 2 Die Schale der Limette fein abreiben und in die Schüssel mit Jicama geben. Die Limette halbieren und eine Limettenhälfte über dem Jicama auspressen, die zweite Hälfte beiseite stellen.
  3. 3 Eine der Orangen fein abreiben (Sie sollten etwa 1 Esslöffel haben) und in die Schüssel mit Jicama geben.
  4. 4 Schneiden Sie 1/4 Zoll von der Ober- und Unterseite der abgeriebenen Orange ab und legen Sie sie flach auf eine Arbeitsfläche. Folgen Sie mit einem Gemüsemesser der Kurve der Orange und schneiden Sie die restliche Schale und das weiße Mark ab. Arbeiten Sie über der Schüssel mit Jicama, schneiden Sie zwischen den Membranen, um die Segmente freizugeben oder höchste_. !/assets/2011/06/challah_french_toast3.jpg! Entsorgen Sie die Membran und die Peelings. (Koch Michael Symon zeigt in diesem CHOW Tipp-Video, wie man Zitrusfrüchte segmentiert.) Wiederholen Sie das Segmentieren der zweiten Orange (Sie müssen diese Orange nicht schälen).
  5. 5 Paprika und Koriander dazugeben und verrühren. Den Jalapeño nach Belieben hinzufügen und mit Salz, frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und mehr Limettensaft nach Bedarf würzen.

Empfohlen von Chowhound

Die Food52-Mitbegründer Amanda Hesser und Merrill Stubbs waren fast verblüfft, als sie nach ihrem Beispiel für ein perfektes Essen für dieses Video gefragt wurden. Dann erkannten sie, dass Salvatore Bklyn Ricotta von Betsy Devine und Rachel Mark in jeder Hinsicht makellos war. Amanda und Merrill wurden in Bklyn Larder gedreht, einem großartigen New Yorker Laden, in dem Sie Salvatore-Ricotta-Käse finden. Lesen Sie unser Profil von Salvatore Bklyn, holen Sie sich unsere besten Ricotta-Rezepte und entdecken Sie die Unterschiede zwischen Ricotta und Hüttenkäse.


Entdecken Sie Jícama: Mexiko's Über Tuber

Jícama ist eine knusprige, süße Knolle aus Mexiko, die roh oder gekocht gegessen werden kann. Es ist eine gute Quelle für darmgesunde Inulinfasern und kann als Salatzutat oder als kalorienarme Alternative zu Kartoffeln verwendet werden.

Was ist Jícama? Ursprünge und Geschichte

Die Jícama, manchmal auch als mexikanische Rübe oder Yamsbohne bekannt, ist ein kalorienarmes Wurzelgemüse mit einer saftigen, knackigen Textur und einem leicht süßlichen Geschmack. Es stammt ursprünglich aus Mexiko und Mittelamerika und wurde bis 3000 v. Chr. An archäologischen Stätten in Peru gefunden. Die Jícama wurde im 17. Jahrhundert von den Spaniern nach Asien eingeführt und wird auch in beliebten Gerichten aus den Philippinen, China, Indonesien, Malaysia und Singapur verwendet.

Die Jícama-Pflanze ist eine einheimische mexikanische Rebe, von der viele Teile tatsächlich giftig sind. Der essbare Teil der Pflanze ist ihre Knollenwurzel, die im Aussehen einer Kartoffel oder Rübe ähnelt, mit brauner Schale und stärkehaltigem weißem Fleisch. Sein Geschmack ist süß und saftig, mit einer knusprigen, stärkehaltigen Textur und wurde mit Kartoffeln, Wasserkastanien, Äpfeln und Birnen verglichen. Er schmeckt als süßer, knuspriger Zusatz zu Krautsalat und Salaten und kann auch wie eine Kartoffel gekocht werden.

Jícama: Ernährung und Vorteile

Jícama enthält weniger als die Hälfte der Kalorien einer Kartoffel, Gramm für Gramm. Es ist zuckerarm, sehr fett- und eiweißarm und reich an Ballaststoffen. Nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums enthält eine 100-g-Portion roher Jícama:

Kalorien: 38
Kohlenhydrate: 8,82g
Zucker: 1,8g
Fett: 0,09 g
Eiweiß: 0,72 g
Ballaststoffe: 4,9 g
Kalium: 150mg
Kalzium: 12mg
Vitamin C: 20,2 mg

Wie viele Gemüsesorten ist Jícama eine gute Quelle für Antioxidantien, die zum Schutz vor chronischen Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und kognitivem Verfall beitragen können, indem sie der Wirkung von „freien Radikalen“ entgegenwirken, schädlichen Molekülen, die zu diesen Krankheiten beitragen können, indem sie Schäden verursachen deine Zellen. Es ist auch reich an Ballaststoffen, von denen mehrere wissenschaftliche Studien gezeigt haben, dass es gut ist, um den Cholesterinspiegel und insbesondere das „schlechte“ LDL-Cholesterin zu senken.

Jícama enthält auch eine bestimmte Art von Ballaststoffen, die als Inulin bekannt ist und mehrere vorteilhafte Eigenschaften hat. Es ist ein „Präbiotikum“, was bedeutet, dass es das Wachstum gesunder Bakterien in Ihrem Darm fördert, die zum Schutz vor Herzerkrankungen, Diabetes, Fettleibigkeit und Nierenerkrankungen beitragen. Es soll auch die Darmschleimhaut schützen und Verstopfung lindern.

Jícama-Risiken

Die größte Gefahr bei der Zubereitung von Jícama ist die Tatsache, dass der größte Teil der Pflanze für den Menschen giftig ist. Haut, Stängel, Blätter und Samen enthalten eine giftige Substanz namens Rotenon, die als natürliches Insektizid verwendet wird. Aus diesem Grund sollten Sie bei der Zubereitung von Jícama immer darauf achten, die braune Schale zu entfernen und nur das weiße Fruchtfleisch zu hinterlassen.

Wie ist Jícama . aufzubewahren?

Wenn Sie planen, Ihre Jícama in den nächsten Tagen zu verwenden, kann sie bei Raumtemperatur, an einem trockenen Ort und ohne direkte Sonneneinstrahlung gelagert werden. Wenn Sie es länger aufbewahren müssen, bewahren Sie es am besten im Kühlschrank oder Gefrierschrank auf.

Das Wichtigste bei der Lagerung von Jícama ist, dass Sie es trocken halten. Es kann anfällig für Schimmel sein und Feuchtigkeit macht es matschig und unangenehm. Wenn Sie es im Kühlschrank aufbewahren, legen Sie es mit ein paar Papiertüchern darunter in die Gemüseschublade und es sollte sich 2 bis 3 Wochen halten. Nach dem Anschneiden fest mit Plastikfolie abdecken und etwa eine Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Sie können Jícama entweder ganz oder in Scheiben einfrieren. Achte darauf, dass es gut verpackt ist – Plastikfolie eignet sich am besten für ganze Jícama, und ein luftdichter Lebensmittelbeutel eignet sich gut für Scheiben – und von feuchten Bereichen ferngehalten. Geschnittene Jícama sollte etwa neun Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden und das ganze Gemüse bis zu einem Jahr.

Wie man Jícama . zubereitet und kocht

Jícama kann sowohl roh als auch gekocht genossen werden. Raw Jícama ist ein beliebtes mexikanisches Gericht und wird normalerweise mit Chilipulver, Salz und Limettensaft serviert. Es kann verwendet werden, um Salaten und Krautsalaten einen süßen, saftigen Crunch zu verleihen, und kann auch gekocht und als kalorienarme Alternative zu Kartoffeln verwendet werden.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, Ihre Jícama zu essen, das erste, was Sie tun müssen, ist sicherzustellen, dass Sie die gesamte Schale entfernen. Da die Haut ziemlich hart sein kann, ist sie manchmal zu viel für einen Gemüseschäler, und Sie werden möglicherweise feststellen, dass Sie ein Messer verwenden müssen. Entfernen Sie die Ober- und Unterseite des Gemüses mit Ihrem Messer, um eine ebene Oberfläche zu schaffen, legen Sie es dann auf ein Schneidebrett und schneiden Sie so viel von der Schale wie möglich ab. Anschließend können Sie mit Ihrem Sparschäler kleine Reste der schwer zugänglichen Schale entfernen.

Jícama-Rezepte

Jetzt wissen Sie alles über Jícama, es ist Zeit, etwas selbst auszuprobieren. Wir haben eine Auswahl unserer Lieblingsrezepte zusammengestellt, die sowohl rohe als auch gekochte Jícama präsentieren.

Als einfache, kalorienarme Alternative zu Pommes Frites sind diese gebackenen Jícama-Pommes von Healthy Recipes außen knusprig, innen flauschig und in einer köstlichen Salz-, Pfeffer-, Knoblauch- und Paprikabeschichtung gerollt. Der leichtere Weg, um Ihr Verlangen nach Kohlenhydraten zu stillen.

Sauber und erfrischend, dieser Wakame-, Gurken- und Jícama-Salat von Die Küche ist eine angenehme Balance subtiler Aromen mit einem Hauch von Salz, Nuss, Süße und Essig. Hergestellt aus getrockneten japanischen Algen-Wakame, frischen Gurken und süßem, knusprigem Jícama, mit gerösteten Sesamsamen und einer asiatisch inspirierten Vinaigrette aus Reisessig, Sesamöl und Soja.

Ein weiterer Salat, von dem es sich lohnt zu feiern Die Küche, dieser Jícama-Garnelensalat ist ein Karneval der Farbe und Textur, mit Shrimps, Jícama, Black Beans Grapefruit und Avocado, beträufelt in einem Chili-Limetten-Honig-Dressing.


Low Carb/Paleo Vietnamesischer Jicama Nudelsalat Rezept

Holen Sie Ihren Gemüsespiralisierer raus! Ali Mafucci, die Königin des spiralförmigen Gemüses und Obstes, ist zurück mit einer Sammlung neuer Rezepte in ihrem Kochbuch Inspiralize Everything. Dieses Buch ist wie eine Enzyklopädie von Zutaten, die Sie in gesunde, lustige spiralisierte &ldquor-Nudeln&rdquo und sogar &ldquorice&rdquo verwandeln können.

Dieses Mal ist das Paleo-freundliche, kohlenhydratarme Rezept, das wir teilen, vietnamesischer Jicama-Nudelsalat. Anstelle von Reisnudeln werden wir frische Jicama spiralisieren. Das würzige vietnamesische Dressing ist einfach zuzubereiten, einfach die Zutaten in einer Schüssel mit einer Gabel verquirlen oder alles in einem Einmachglas schütteln.

Wenn Sie keine Inspiralizer-Maschine haben, ist Ali&rsquos Inspiralizer meine beste Wahl und hier ist unser Testbericht aus dem letzten Jahr. Auf ein Budget? Holen Sie sich den Oxo Julienne-Schäler für weniger als 10 US-Dollar und produzieren Sie auch perfekte Julienne-Bänder für den Salat.


Jicama Apfelsalat

Als ich vor ein paar Wochen in Austin war, hatte ich Carnitas mit einem Jicama-Krautsalat obendrauf, das war GELD. Und seitdem denke ich darüber nach. Also schlug ich meine eigenen auf, um sie auf Steak-Tacos zu legen. Dann hatte ich keine Taco-Schalen. Also hatte ich oben auf Salat. Was immer noch GELD war und das sagt viel aus, weil ich Salate hasse. Warum Blätter essen, wenn man Tacos essen kann?! Amirightoramimoneyright?!

Warum ist Jicama so gut? Es schmeckt nach nichts, ähnlich wie Sellerie, aber die Textur macht es köstlich und perfekt zum Eintauchen oder Mischen mit anderen Zutaten. Und es ist seltsam, dass ich es so liebe, denn von all den Hunderten von Rezepten, die ich gemacht habe (wahrscheinlich über 1000 kombiniert aus meinem Blog und meinen Büchern), habe ich Jicama NIE in einem Rezept verwendet. Niemals. WTF? Worum geht es? Ich fühle mich wie ein Hobby-Autodidakt. Oh ja, das liegt daran, dass ich es bin.

Ich kann nicht glauben, dass es schon Donnerstag ist. Da ich von meiner letzten Reise erst am Montag um 1 Uhr morgens zurückgekommen bin, ist diese Woche wie im Flug vergangen. Und bei all dem Reisen habe ich das Gefühl, dass ich ständig aufholen muss. Ich beschwere mich überhaupt nicht, ich habe nur das Gefühl, dass ich ständig versuche, sicherzustellen, dass ich keine beschissene Tochter oder Freundin oder Frau bin. Dieses Wochenende werde ich also damit verbringen, mich mit meiner Mutter zu treffen, da es ihr Geburtstag war, während ich weg war, dann mit meiner besten Freundin, dann mit meiner Lieblingsgruppe von Freunden, während ich mein Gesicht abtanzte, um unseren Freund DJ zu sehen, und dann zu fangen mit meinem Mann zusammen und dann das wichtigste Stück von allen – Die Bachelorette und Bachelor in Paradise. Ich kann nicht glauben, dass ich sie auch noch nicht gesehen habe. Ich weiß genau, was passiert und ich habe mir alle Podcasts über das Ende angehört, aber ich möchte die Scheißshows immer noch selbst sehen. Aber eine Frau zu sein war ein bisschen wichtiger als vorgetäuschte Liebe im Fernsehen. Und mein Mann VERACHTET das Bachelor-Franchise. Das muss also warten, bis er Golf spielt – das neue Hobby, das er sich angenommen hat, seit ich so viel reise. Schade, dass ich mich weigere, Golf zu spielen, und er weigert sich, diese Show zu sehen. Wir werden unsere Liebe über etwas anderes verbinden müssen. Wie Sushi. Ein Sushi-Date wird es tun!


Ähnliches Video

Liebte dieses Rezept. Ich fügte eine halbe rote Paprika und Tomate hinzu, eine 15 Unzen Dose schwarze Bohnen und Avocado. Habe am Ende mehr Limettensaft hinzugefügt und für Fisch-Tacos verwendet

Ausgezeichnete Sommeraromen! Die einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, war, die abgetropften schwarzen Bohnen mit Rotweinessig zu bestreuen und über Nacht in den Kühlschrank zu stellen, bevor ich mit dem Rezept fortfahre. Dies verändert das Geschmacksprofil nicht so sehr, wie es den Geschmack der Bohnen aufhellt und reduziert den Salzbedarf. Überspringen Sie nicht die Karotte für den Texturkontrast.

Dieser Salat macht süchtig! Es ist unglaublich gesund, entzündungshemmend, glutenfrei und alles was man sich wünschen kann!!

Habe dies nach Rezept gemacht, hatte aber etwas mehr Jicama und einen zusätzlichen Cobb gegrillten Mais, den ich nach dem Probieren hineinwarf, und fügte 1/3 mehr Dressing hinzu. Toller Geschmack und tolle Textur. Meine einzige Beschwerde ist, dass ich denke, dass das Verhältnis der Bohnen zu hoch ist, 30 oz ist viel, eine 540 ml Dose plus eine zusätzliche Tasse ist meiner Meinung nach zu viel und ich werde beim nächsten Mal bei einer Dose bleiben. Ich habe meine Mandoline verwendet, um Jicama und Karotten in Streichhölzer zu schneiden, die fantastisch aussahen und meiner Meinung nach eine bessere Textur hatten

Das ist toll. Ich benutzte eine Dose kleine rote Niere und eine schwarze Bohne und fügte etwas rote Glocke und eine Jalapeno-Pfeffer hinzu. Ich fand gelben Mais besser gegrillt als den weißen Mais

Habe dies als Beilage zu gegrilltem Schweinelende gemacht und alle waren begeistert. Ich habe gefrorenen (und aufgetauten) weißen Mais anstelle von gegrilltem Mais verwendet, rote Paprika anstelle von Karotten, das Basilikum weggelassen und etwas Gewürz (Penzey's Forward) hinzugefügt, um das Dressing aufzupeppen. Einfach und lecker. Großartig für Sommertreffen.

Ich habe dieses Rezept bastardisiert und es bekommt begeisterte Kritiken. Ich koche eine Dose Mais in einer Pfanne mit Adobo und Ancho-Chili-Pulver, bis einige der Kerne etwas verkohlt sind. Ich füge nie die Karotte hinzu und ich überspringe nie die Jicama. Ich füge auch etwas mehr als eine Handvoll halbierte Kirschtomaten hinzu. Es ist supereinfach! Das Jicama lässt die Textur jedoch wirklich knallen. Es ist wie ein Apfel mit einer Kartoffel, es ist fantastisch.

Ich werde es nicht bewerten, weil ich kein anständiges Jicama finden konnte, also habe ich das Rezept nicht genau gemacht. Ich habe Paprika (in drei Farben) und Avocado hinzugefügt, um den Verlust auszugleichen. Es war super lecker. Ich würde nicht empfehlen, diesen Salat sehr lange im Voraus zuzubereiten, da die Bohnen matschig und schlammig werden.

Toller Salat. Ich mache es die ganze Zeit für Dinnerpartys, Picknicks oder Glückspilze. Jeder liebt es, es ist einfach, bunt, man kann es im Voraus zubereiten, mit einem Protein servieren und es ist eine perfekt sättigende Mahlzeit. Wenn Sie kein Jicama haben, verwenden Sie entkernte Gurken.

Ich mache das jetzt seit ein paar Jahren. Meine Verwandten verlangen es jeden Sommer. Normalerweise folge ich genau dem Rezept, was am besten ist. Wenn Jicama nicht verfügbar ist, ersetze ich manchmal rote Paprika für Farbe.

Habe das Rezept so gemacht, wie es ist, außer etwa anderthalb Tassen in Scheiben geschnittene Kirschtomaten hinzugefügt. Mehr Farbe und noch mehr frische Zutaten.. eine tolle Sommerseite.

Ein Schlag! Hier ist nichts mehr hinzuzufügen.

Auch aufgetauten Mais in der Pfanne gebraten und die Jicama übersprungen. Einfaches Essen wie dieses ist es, worum es geht!

Der Großfamilie serviert, um begeisterte Kritiken zu erhalten! Habe versucht, gefrorene Maiskörner zu rösten, da Mais noch nicht Saison hatte - hat super funktioniert. Habe die Jicama übersprungen (auch nicht in der Saison), aber nicht verpasst. Machen Sie dieses Wochenende wieder für die 4. Feierlichkeiten und diesmal werden alle frischen Zutaten verwendet. Kann es kaum erwarten!

Dieser Salat ist so lecker! Ich habe extra Koriander hinzugefügt, weil ich ihn liebe, und extra Jalapeno für Feuer. Ich konnte Jicama in unserem örtlichen Geschäft nicht finden, also habe ich es weggelassen. Gefrorene Maiskörner in der Pfanne zu rösten funktioniert, aber achten Sie darauf, dass die Pfanne gut geölt bleibt, da sonst der nasse Mais kleben bleibt und Sie die schön gebräunte Maishaut an der Pfanne verlieren.

Dieser Salat ist eine fantastische Ergänzung zu Ihrem Essen. Ich habe es sowohl zu Hause als auch für die Feuerwehr bei der Arbeit gemacht. Jeder liebt es. Die Knusprigkeit von Jicama und Limettensaft machen dies im Sommer zu einem Genuss.

Habe daraus eine gigantische Schüssel für eine Deckparty gemacht und begeisterte alle, besonders die Vegetarier in der Menge. Scheint viel Arbeit auf dem Papier zu sein, aber es lohnt sich sehr für die komplexen Aromen und die wunderbar zähe Textur.

Dies war ein köstlicher Salat und eine schöne Ergänzung zu einem BBQ. Ich mochte das knusprige Jicama und die Karotten, die einzige Änderung, die ich machen würde, ist, beim nächsten Mal etwas mehr Kreuzkümmel hinzuzufügen.

Ich habe dieses Rezept gefunden, als ich nach etwas mit Maisresten gesucht habe. Ich muss sagen, es war toll! Ich fügte etwas grünen Bauernpfeffer sowie eine halbe Serrano-Chili hinzu, verdreifachte den Kreuzkümmel, fügte einen Hauch Chipotle-Chili-Pulver hinzu. GROSSE Aromen, ich werde das wieder machen und mit weiteren Ergänzungen experimentieren.

Leckeres Sommerrezept mit aufregendem Geschmack und farbenfroher Präsentation. Ich habe auch gehackte rote Paprika hinzugefügt und etwas mehr Kreuzkümmel als verlangt. Werde es auf jeden Fall wieder machen.

Dies ist ein weiteres Gericht, das ich in großen Mengen zubereite und mehrere Tage zur Arbeit bringe. Auch ich habe den Mais im Sommer gegrillt, als es günstig und einfach zu machen war. Ich habe auch eine große Menge gefrorene, gegrillte Maiskörner, damit ich das im Winter machen kann.

Toller Salat für Potlucks. Serviert mit einer Vielzahl von Kabobs. Ich fügte etwas gehackte rote Paprika und mehr Mais hinzu. Sehr bunt und lecker.

Kein gegrillter Mais? Nehmen Sie einfach gefrorene Maiskörner und braten Sie sie in der Pfanne! Das ist ein toller Sommersalat. Ich dachte, es braucht einen kleinen Kick, also fügte ich einen Esslöffel Sriracha-Sauce (Hahnsauce) hinzu. Sie können stattdessen ein paar gewürfelte Jalepenos für ein wenig Hitze hinzufügen.

Lecker. Der perfekte Begleiter zu vielen Sommergerichten.

Dies war ein großartiges Rezept und ich kann mir nicht vorstellen, das Jicama wegzulassen. Es fügt dem Rezept wirklich eine Menge Crunch hinzu. Es war großartig! Ich glaube, ich hätte vielleicht noch eine Knolle hinzugefügt.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 rote Grapefruit, Schale und Mark entfernt
  • 1 Nabelorange, Schale und Mark entfernt
  • 3 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft
  • 4 1/2 Teelöffel fein gehackter frischer Koriander, plus Blätter zum Garnieren
  • 1/4 Teelöffel zerstoßener roter Pfeffer, Flocken
  • 1/4 Teelöffel grobes Salz
  • 1 kleine Jicama (ca. 1 1/4 Pfund), geschält und in dünne Streichhölzer geschnitten
  • 1 mittelgroßer Granny-Smith-Apfel, in 3/4-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 Kirby-Gurke, geschält und quer in 1/4 Zoll dicke Ringe geschnitten

Über einer großen Schüssel vorsichtig mit einem Gemüsemesser Abschnitte von Grapefruit und Orange aus den Membranen herausschneiden, die Abschnitte in die Schüssel fallen lassen und die Membranen aufbewahren. Übertragen Sie Säfte in eine kleine, nicht reaktive Schüssel, drücken Sie die Membranen in die Schüssel. Membranen entsorgen.

Limettensaft, Koriander, Paprikaflocken und Salz in die kleine Schüssel geben und die Säfte verrühren. Jicama, Apfel und Gurke in die große Schüssel mit den Früchten geben. Saftmischung über Fruchtmischung gießen. Vorsichtig werfen, um zu beschichten. Salat vor dem Servieren 10 Minuten stehen lassen.


Um es zuzubereiten, müssen Sie zuerst die harte braune Haut abziehen, die das weiße, knusprige Fruchtfleisch umgibt. Am einfachsten geht das, indem man oben und unten abschneidet und dann mit einem Gemüseschäler oder bei dicker Wachsschicht mit einem scharfen Schälmesser die Haut entfernt.

Für dieses Rezept möchten wir Jicama-Sticks, also schneidest du die geschälte Wurzel von oben nach unten in zwei Hälften, schneidest die Hälften dann in 1/4 bis 1/2-Zoll-Planken und schneidest diese Planken schließlich in Stäbchen.


    • 4 Tassen gewürfelte (1/2 Zoll) entkernte Wassermelone (aus einem 3-lb-Stück, Schale weggeworfen)
    • 2 Tassen gewürfelte (1/2 Zoll) geschälte Jicama (1 Pfund)
    • 2 Tassen gewürfelte (1/2 Zoll) geschälte und entkernte Gurken (1 1/2 lb)
    • 1/2 Tasse frischer Limettensaft
    • 1/4 Tasse gehackte frische Minze
    • 1/4 Tasse gehackter frischer Koriander
    • 1/4 Tasse gehacktes frisches Basilikum
    • 1 Teelöffel Salz

Dies war eine exceleexcellentnt Mischung aus Farbe, Textur und Geschmack. Es war der Hit des Abends

Keine Ahnung, was Jicama war - musste es nachschlagen. In London nicht leicht zu finden, also durch Rettich ersetzt und hat sehr gut funktioniert. Stellen Sie sicher, dass die Wassermelone richtig reif und süß ist (in London auch nicht immer einfach. ), um die Würze und Schärfe der anderen Zutaten auszugleichen, sonst funktioniert dies nicht.

Toller und erfrischender Salat. Anstelle von Koriander habe ich Petersilie und Limettenminze und grüne Minze zusammen mit dem Basilikum verwendet. Es war kühl und erfrischend an einem heißen, feuchten Sommerabend, der zusammen mit sautiertem Fisch serviert wurde. Wir haben viele Cukes in unserem Garten, das war ein gutes Gericht!

Vielleicht habe ich zu viele Kräuter geschnitten? Schöne Kombination, aber die Kräuter waren einfach viel zu stark. Ich werde dies jedoch noch einmal versuchen und die Kräuter, insbesondere das Basilikum, aufhellen. Der Limettensaft ist wirklich wunderbar.

Ich liebte die erfrischenden Aromen, Farben, Textur und Präsentation dieses Salats. Leider war es bei unserem Grillabend bei keinem anderen ein großer Hit - ich hatte noch viel übrig. Es war eine viel zeitaufwändige Vorbereitung und Hacken für wenig Gewinn.

Ich habe dieses Rezept vor ein paar Wochen für ein Familientreffen gemacht, es war in Ordnung, nichts Aufregendes. Von den verschiedenen Salaten dort wurde dieser am wenigsten berührt, und ich erhielt keine Kommentare dazu. Ich denke, es fehlte an Aufregung, es war sehr ho-hum.

Eine tolle Beilage für einen Tex-Mex-Grill. Alle waren begeistert und fragten nach dem Rezept.

Lieben Sie den FRESH COOL-Geschmack!

Dieses Rezept ist großartig und einfach. Habe es buchstabengetreu befolgt. Die drei Früchte mischen sich gut, ebenso die Kräuter – im Salat ist nichts zu stark ausgeprägt. Es schmeckt so etwas wie ein traditionelles Ceviche ohne den Fisch. Ich habe es mit Schweinefilet-Fladenbrot-Sandwiches kombiniert. mmm mmmm mmm.

Dies war die perfekte Ergänzung zu einem leichten Sommeressen! Leicht, gesund und lecker. Keine Änderungen oder Ergänzungen erforderlich. Ich ließ den Salat etwa 15 Minuten stehen (während das Hühnchen grillte) und die Säfte verschmolzen zu einem ausgezeichneten Dressing. Dies ist ein neuer Sommerstandard.