Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Bratapfelkompott mit Feigen

Bratapfelkompott mit Feigen

Bratapfelkompott mit Feigen

Dieses Rezept ist eine köstliche, einfache und interessante Art, den Herbst-Superstar, den Apfel. Äpfel werden mit frischen Feigen kombiniert und zu einem süßen Kompott geröstet, das wie ein perfekter Herbsttag schmeckt und riecht.

Es ist göttlich über einer Schüssel Haferflocken, ist ein wunderbares warmes Herbstdessert, wenn es mit einem Klecks Sauerrahm serviert wird, oder sogar ein besonderer Snack nach der Schule für ein glückliches Kind.

Achten Sie darauf, die besten Äpfel zum Backen auszuwählen: Auf der weicheren, süßeren Seite steht der Rom bis hin zum herb-festen Granny Smith. Persönlich suche ich nach der Sorte Pink Lady – es ist eine gute Kombination aus beiden, die in Festigkeit und Süße genau in der Mitte liegt.

Alles sehen Feigenrezepte.

Zutaten

  • 4 große, feste Backäpfel, entkernt und gewürfelt
  • 6 -8 Feigen, geviertelt
  • 3/4 Tassen Orangensaft
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Tasse Pekannüsse, gehackt
  • 1/4 Tasse goldene Rosinen
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten
  • Sauerrahm, zum Servieren

Einfache Feigenrezepte, um das Beste aus ihnen herauszuholen, solange sie frisch und reif sind

Ich denke, die meisten von Ihnen werden zustimmen, dass Feigen eine echte Frucht sind. Sie sind auffallend im Aussehen (lila Haut und tiefrosa in der Mitte), reich an natürlichem Zucker und haben einen intensiven Geschmack. Aus genau diesen Gründen passen sie perfekt zu vielen anderen ziemlich intensiven Zutaten und ergeben ein verdammt leckeres Mittagessen. Wir lieben besonders eine hausgemachte Honig-Balsamico-Feigenmarmelade (ja, es ist so gut, wie es sich anhört) und einen leckeren Feigen- und Schinken-Tapas-Toast. Schauen Sie sich jetzt unsere Lieblingsrezepte für Feigen an.

Nichts wertet Ihre Käseplatte so auf wie Feigenmarmelade. Schmeckt zu so ziemlich jeder Käsesorte, vom cremigen Camembert bis zum salzigen Gouda, ist diese Konfitüre aus unserem Charcuterie-Aufstrich nicht mehr wegzudenken. Es ist völlig akzeptabel, Käse zum Abendessen zu haben, oder?!

Süße Feigenmarmelade und salziger Serrano-Schinken passen in diesem leckeren Toast-Rezept gut zusammen.

Frische, grasige Feigen, süßer Honig und cremiger Ricotta sind eine köstliche Geschmackskombination in dieser Torte in freier Form.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 große Knoblauchzehen, zerdrückt und gehackt
  • 2 Teelöffel gehackter Rosmarin
  • 2 Teelöffel gehackter Thymian
  • 2 Teelöffel Vollkornsenf
  • 1 Teelöffel getrockneter Lavendel
  • 1/4 Tasse plus 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Ein 1 1/2 Pfund Schweinelendenbraten ohne Knochen
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/4 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • Ein 1-Zoll-Stück frischer Ingwer, geschält und sehr dünn geschnitten
  • 6 Pimentbeeren, geknackt
  • 6 schwarze Pfefferkörner, geknackt
  • 8 getrocknete Feigen, ganz gelassen
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/4 Tasse Rosinen
  • 1/2 Tasse trockener Rotwein
  • 3/4 Tasse natriumarme Hühnerbrühe

In einer Schüssel Knoblauch, Rosmarin, Thymian, Senf, Lavendel und 1/4 Tasse Olivenöl vermischen. Das Schweinefleisch dazugeben und mit der Marinade bestreichen. Abgedeckt mindestens 6 Stunden oder über Nacht kühl stellen. Bringen Sie das Schweinefleisch vor dem Braten auf Raumtemperatur.

In einem kleinen Topf Wasser, Honig, Zitronensaft, Ingwer, Piment und Pfefferkörner vermischen und zum Kochen bringen. Die Feigen hinzufügen, zudecken und bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind. Vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen.

Backofen auf 400° vorheizen. Kratzen Sie den Knoblauch und die Kräuter aus dem Schweinefleisch und legen Sie sie beiseite. Das Schweinefleisch mit Salz und Pfeffer würzen. In einer mittelgroßen, ofenfesten Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Fügen Sie das Schweinefleisch hinzu und kochen Sie es bei mäßiger Hitze, bis es rundum gebräunt ist, etwa 4 Minuten pro Seite. Bringen Sie die Pfanne in den Ofen und braten Sie das Schweinefleisch etwa 20 Minuten lang, bis ein sofort ablesbares Thermometer in der Mitte des Fleisches 145 ° für Medium anzeigt. Das Schweinefleisch auf ein Schneidebrett legen und 10 Minuten ruhen lassen.

Den restlichen 1 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Fügen Sie den reservierten Knoblauch und die Kräuter hinzu und kochen Sie bei schwacher Hitze, bis der Knoblauch goldbraun ist, etwa 5 Minuten. Rosinen und Wein dazugeben und bei mäßig hoher Hitze kochen, bis der Wein auf die Hälfte reduziert ist, ca. 3 Minuten. Fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu und kochen Sie für 3 Minuten. Mit einem Schaumlöffel die Feigen in die Pfanne geben. Bei mäßiger Hitze köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit auf etwa 1/2 Tasse reduziert hat, etwa 4 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Schweinefleisch in 1/2-Zoll-Scheiben schneiden und mit dem Feigenkompott servieren.


Brathähnchen mit Feigenglasur und Ingwer-Feigen-Kompott (glutenfrei)

Das heutige Roast Chicken with Feigenglasur und Ingwer-Feigen-Kompott feiert die wunderschönen kalifornischen Feigen, die wir letztes Wochenende mit den Valley Fig Growers probiert und kennengelernt haben. Was für ein unglaubliches Abenteuer wir hatten!

Ein Roadtrip ist ohne entzückende Gefährten nicht komplett und wir hatten ein volles Auto – Annelies, unsere furchtlose Anführerin und Autorin von The Food Poet, Christine von Vermillion Roots, Sarah von Snixy Kitchen und ich machten uns zusammen auf eine rasante Reise nach Fresno und Clovis. Wir haben uns mit den anderen Bloggern und den guten Leuten von Valley Fig Growers in einem lokalen Feigengarten getroffen, um mehr über den Feigenanbau im Central Valley zu erfahren. Obwohl es ein heißer Tag war, hatten wir unglaubliches Glück, die Rekordhitzewelle der Woche zuvor verpasst zu haben!

Pochierte Feigen im Ingwer-Feigen-Kompott

Wir trafen Farmer Ken und erfuhren, dass seine Obstgärten 1904 von seinem Großvater gepflanzt wurden! Er ist die dritte Generation, die das Land bewirtschaftet, und mit 82 Jahren ist er immer noch stark. Seine Hände sind stark schwielig und gebräunt, die Hände von jemandem, der sein eigenes Land bearbeitet. Er liebt seine Farm und ist unglaublich stolz auf die Feigen, die er anbaut.

Die Calimyrna-Feigen, die Farmer Ken anbaut, sind golden und von Natur aus süß wie Süßigkeiten. Ich hätte ohne Probleme eine ganze Schüssel davon essen können. Wie viel Glück hatten wir, dass wir sie probieren durften!

Wir waren froh, dass sein Hof die Dürre überstanden hat, damit wir weiterhin seine leckeren Früchte essen können. Wussten Sie, dass Feigen nur 1/3 des Wassers benötigen als Mandelbäume? Ich glaube, wir pflanzen die falschen Bäume!

Es war faszinierend, etwas über Calimyrna-Feigen zu erfahren – sie werden mit völlig anderen Techniken angebaut, als ich es gewohnt bin, und unterscheiden sich von den anderen über 1200 Feigensorten. Bienen sind nicht die natürlichen Bestäuber dieser Obstbäume. Calimyrna-Feigenbäume haben keine Blüten, sondern nur kleine Knospen. Diese Knospen sind umgekehrte Blüten und können nur von einer winzigen Wespe bestäubt werden, die durch die Öffnung in der Mitte der wachsenden Frucht gelangen kann.

Die Wespen sammeln Pollen von den männlichen Bäumen (Kaprifigen) und tragen den Pollen mit zu den weiblichen Bäumen, was zu schönen, reifen Feigen führt! Kalifornien baut 100 % der getrockneten Feigen des Landes und 98 % der frischen Feigen an. Unser Central Valley ist wirklich unglaublich.

Einige Fakten über die Feigen … Die Spanier führten Anfang des 16. Jahrhunderts Missionsfeigen nach Kalifornien ein. Feigenpüree kann verwendet werden, um Fett in Backwaren zu ersetzen (und es ist mächtig gut auf Toast gestrichen oder mit Schinken und Käse serviert!). Frühe Olympioniken aßen Feigen als Trainingsnahrung. Und Feigen haben so viel Kalzium wie Milch! Weitere Informationen über den Anbau und die Verarbeitung von Feigen sowie alle ihre Produkte finden Sie auf der Website von Valley Fig Grower.

Bauer Ken verteilt Proben seiner Feigen Frische Kadota-Feigen Gary Jue, Präsident von Valley Fig Growers

Auf dem Grundstück von Farmer Ken wird die gesamte Arbeit von Arbeitern verrichtet. Das Beschneiden der Äste, um mehr Licht in die Mitte zu lassen, die Pflege des Obstgartens, das Ernten und Sortieren der Früchte erfolgt alles von Hand. Jedes Obst, das nicht für den menschlichen Verzehr verwendet wird, wird zu Tierfutter – nichts wird verschwendet!

Kens Kinder sind aufgewachsen und haben ihrer Mutter und ihrem Vater geholfen. Sie helfen beim Sammeln der Früchte (Feigen fallen natürlich zu Boden, wenn sie reif sind – es ist kein Pflücken erforderlich). Wenn die Kinder älter werden, helfen die Mädchen an den Sortiertischen und die Jungen lernen das Traktorfahren. Es gibt für jeden etwas zu tun!

Wir hatten alle eine tolle Zeit, um zu lernen, wie Feigen angebaut und verarbeitet werden, Obst frisch von den Bäumen zu probieren und dann ein Abendessen zu genießen, bei dem der Koch Feigen in jeden Gang eingearbeitet hat! Mehr dazu in einer Minute.

Nach unserer Farmtour haben wir einen sehr einzigartigen Garten gesehen – die Forestiere Underground Gardens in Fresno. Der Gründer und Erbauer war Baldassare Forestiere, ein sizilianischer Einwanderer, der Anfang des 20. Jahrhunderts nach Kalifornien kam, um Zitrusbäume anzubauen und sein Vermögen zu machen. Leider entdeckte er, dass sich nur wenige Zentimeter unter dem reichen Oberboden eine fast undurchdringliche Gesteinsschicht befand. Aber als Visionär begann er, es auszugraben und ein unterirdisches Resort zu errichten, um der sengenden Hitze des Tals zu entkommen. Er baute Bögen und Räume aus dem ausgegrabenen Felsen und schuf so ein unvergleichliches, faszinierendes und schönes Reiseziel.

Er schaffte es immer noch, seine Zitrusbäume – Orangen, Zitronen, Grapefruits und Kumquats sowie Weinreben – in den Schächten anzubauen, die er geschaffen hatte, um Licht und Luft in sein Haus unten zu bringen. Er baute sogar einen Ballsaal, damit seine Gäste tanzen konnten und dieser Bereich wird heute für Hochzeiten und andere Veranstaltungen genutzt.

Die Ernte erfolgt von Hand

Die Bäume und Reben tragen immer noch Früchte und können leicht von der Straße aus gepflückt werden, weil sie so groß geworden sind! Es war faszinierend, sein Zuhause, die Küche, die Schlafzimmer und die Grotten zu sehen und zu sehen, wie sein Verstand arbeitete. Ich hätte den Mann gerne kennengelernt, aber wir haben Glück, dass seine Familie das Anwesen noch besitzt und vieles davon als historisches Wahrzeichen bewahrt hat.

Unser Tag endete mit einer Obstverkostung gefolgt von einem 4-Gänge-Gourmetmenü im Trelio Restaurant in Clovis. Schauen Sie sich nur die Speisekarte an, die Chefkoch Chris kreiert hat … ein Salat aus Feldgrün mit getrockneten Missionsfeigen, Ziegenkäse und einer Champagner-Vinaigrette mit Miso-geröstetem Heilbutt mit Mango, Karotte und getrockneten Calamyrna-Feigensalat, gefüllt mit Missionsfeigen , Huilacoche, Quinoa und gegrillte Missionsfeigen mit Feigen-Honig-Glasur und zum Dessert eine mehllose Schokoladentorte mit getrocknetem Feigenkaramell und Brulée Missionsfeige. Was für ein Fest!!

Es war wunderbar, sich beim Abendessen hinzusetzen und ein paar neue Leute kennenzulernen, die Geschichte ihrer Blogs zu erfahren und neue Freunde zu finden. Ein besonderer Dank geht an Chefkoch Chris für die Zusammenstellung eines Menüs, das wir alle gemeinsam genießen konnten und das all unsere verschiedenen diätetischen Einschränkungen mit Anmut und Großzügigkeit berücksichtigte. Wir sind sehr dankbar!

Dieser Artikel wäre nicht vollständig ohne einen Gruß an Gary Jue und Linda Cain von Valley Fig Growers für die Gastgeber einer entzückenden Reise. Ich schätze es sehr, aufgenommen zu werden!

Nach einer guten Nachtruhe machten wir uns auf den Heimweg, mit Tüten mit leckeren Feigen und anderen Leckereien zum Genießen und Träumen von den Rezepten, in denen wir sie verwenden können. Heute war Roast Chicken mit Feigenglasur meine Wahl und wenn Sie dem folgen den anderen Bloggern in unserer Gruppe, ich weiß, dass Sie auch von ihrer Kreativität begeistert sein werden!

Handgemeißelter Felsbogen-Orangenbaum in einem Luftschacht der Forestiere Underground Gardens

  • Debra aus Bowl Me Over
  • Jess und Janette von Cooking with Janica
  • Linda von Brunch N Bites
  • Meghan aus Fox und Briar
  • Kate von Hola Jalapeno
  • Maryanne aus Der kleine Genießer
  • Sara aus meiner unvollkommenen Küche
  • Dorothy von Shockingly Delicious
  • Aimee von Small Eats
  • Sarah von Snixy Kitchen
  • Christine von Vermillion Roots

Weitere Informationen zu den Sponsoren unserer Reise finden Sie auf ihren Social-Media-Kanälen:

  • Talfeigenzüchter @valleyfig
  • Boursin-Käse @boursincheese
  • Dick Taylor Chocolate @dicktaylorchocolate
  • Figenza Feigen Wodka @figenza
  • Underground Gardens @forestiereundergroundgardens
  • Trelio Restaurant @treliochris

Die Inspiration für das heutige Hühnchenrezept stammt von einem Restaurant in Calistoga im Napa Valley namens Catahoula, und ich hatte das Glück, eines Abends dort ein bemerkenswertes Abendessen zu haben. Der Koch/Besitzer war Jan Birnbaum und ich bin seitdem ein großer Fan von ihm. Das heutige Brathähnchen mit Feigenglasur und Ingwer-Feigen-Kompott basiert auf einem Rezept von Chefkoch Birnbaum.

Frische Feigen, Feigenaufstrich und eine Vorspeise aus Käse, Prosciutto und Feigenaufstrich auf einem Cracker

Fruchtkompotte sind eine wunderbare Möglichkeit, vorhandene Produkte zu verwerten und andere Gerichte zu verfeinern. Hühnchen allein kann ein bisschen langweilig sein, aber wenn Sie es mit einer unglaublichen Mischung aus frischem Ingwer, Feigen, Feigenglasur, Gewürzen und Kompott servieren, ist es Perfektion in jedem Bissen!

Ich hoffe, Sie genießen das heutige Brathähnchen mit Feigenglasur und Ingwer-Feigen-Kompott genauso viel wie The Artist und ich! Es ist ein köstliches Gericht im mediterranen Stil mit saftigen Aromen. Die Süße der Feigen und Rosinen balanciert die herzhafte Sauce für ein glückseliges Abendessen.

Janes Tipps und Hinweise:

Braten können schwierig zu erkennen sein, wenn sie richtig gekocht werden. Hier kommt ein hochwertiges Thermometer ins Spiel. Ich liebe meinen Thermapen, ein Spitzengerät, das ich mir jetzt nicht vorstellen kann. Eine Investition, die sich über Jahre hinweg auszahlt! Ich liebe auch ihre Timer, die ich um meinen Hals hängen kann – egal wohin ich wandere, ich weiß immer, wann ich gebacken oder gekocht habe!


Denke Feige! 17 himmlische Rezepte für die Beerenobst, vom Pizzabelag bis zum pochierten Pudding

Offensichtlich isst man eine Feige am besten direkt vom Baum, im Schatten, solange die Frucht noch von der Sonne warm ist. Dies ist jedoch nicht immer möglich, in diesem Fall erlaube ich mir, die Feige als Canape zu argumentieren. Eine frische Feige, aufgeschnitten genug, um einen Klecks Dolcelatte oder einen anderen Blauschimmelkäse hineinzulassen, wie dieses Rezept vermuten lässt, ist die Einfachheit selbst. Wer es etwas wärmer mag, tauscht den Dolcelatte gegen Ziegenkäse und röstet die Früchte.

Pizza mit Feigen und Parmaschinken. Foto: Максим Крысанов/Getty Images/iStockphoto

Wenn Sie eine Feige füllen, werden Sie ihre beiden besten Freunde kennenlernen: salziger Käse und raffinierter Schinken. Wenn Sie dieses Geschmackserlebnis erleben möchten, aber nicht oft die Möglichkeit haben, solche Häppchen bei einer hochnäsigen Veranstaltung ordentlich von einem silbernen Tablett zu pflücken, können Sie sie stattdessen immer einfach auf eine Pizza stopfen. Food and Wine hat ein Rezept für Gorgonzola-, Feigen- und Pancetta-Pizza, aber jede Kombination aus Blauschimmelkäse und gepökeltem Schwein wird die Arbeit erledigen

Sie mögen keine Pizza? Feigen eignen sich auch gut für Salate, aber wissen Sie was? Die allermeisten davon benötigen auch Käse und Schinken. Keine Angst: Yotam Ottolenghi hat mit seinem Feigensalat das Unmögliche geschafft, die Früchte werden von Röstzwiebeln und Haselnüssen begleitet.

Alles rund um den Käse … Feigensalat – mit Feta. Foto: Yulia Gusterina/Alamy Stock Foto

Wenn Sie es etwas gehaltvoller mögen, passen Feigen unglaublich gut zu überraschend vielen Fleischgerichten. Wenn Sie beispielsweise einige Feigen – getrocknet oder frisch – in einen Rinder- oder Lammeintopf werfen, werden Ballaststoffe und Süße hinzugefügt. Aber sie passen genauso gut zu Brathähnchen, und Sie können damit eine ausgezeichnete Soße zubereiten. Alternativ hat Daniel Clifford ein Rezept für gebratene Tauben, das die Verwendung von Feigen erfordert. Aber Achtung: Das Rezept benötigt mehr als 40 Zutaten und dauert acht Tage. Viel Glück!

Eine Tarte mit Feigen, Ziegenkäse und Thymian. Foto: peppi18/Getty Images/iStockphoto

Vielleicht wäre ein besserer Start für einen Feigenanfänger eine herzhafte Torte. Hier habe ich gute und schlechte Nachrichten. Die gute Nachricht ist, dass es mit der Erfindung des fertig gerollten Gebäcks noch nie so einfach war, eine Torte zu Hause zuzubereiten. Die schlechte Nachricht ist – Sie haben es erraten – Sie müssen zurück zu den Käsebergwerken. Donna Hays Tarte ist ziemlich typisch und verlangt nach Gorgonzola, aber Sie werden auch viele Rezepte finden, die Ziegenkäse und Stilton erfordern. Ich habe einmal den vegetarischen Tisch bei den British Pie Awards besetzt und all dieses Gerede über Käsepasteten gibt mir Rückblenden. Vielleicht sollten wir weitermachen.

Kehren wir zur relativen Sicherheit des Bratenessens zurück. Wenn Sie die Feigen nicht direkt rösten oder eine Sauce daraus machen möchten, können Sie jederzeit in die glitzernde Welt der Feigenfüllung eintauchen. Die Verwendung von Feigen hebt eine Füllung über ihren üblichen dichten Klumpen hinaus. Das Rezept von Nigel Slater verwendet auch Pistazien, Wurst und zwei Hafersorten.

Andererseits ist eine Feige eine Frucht und eine Frucht ist für Puddings. Das Rezept von Hugh Fearnley-Whittingstall für geröstete Feigen mit Honig und Ricotta ist praktisch, wenn Sie schnell ein Dessert brauchen. Alternativ sind sie großartig pochiert. Fearnley-Whittingstall schlägt auch vor, die Frucht mit einem Cocktailstäbchen zu stechen und dann 20 Minuten in Rotwein und Orangensaft zu kochen.

Schauen Sie kein Käse … ein Kuchen aus frischen Feigen und belegt mit gerösteten Mandelscheiben. Foto: sbossert/Getty Images/iStockphoto

Wer jedoch die Neigung hat, etwas technischer zu werden, hat die Qual der Wahl. Tom Kine hat eine in Honig geröstete Feigen-Mandel-Torte, die nicht nur lecker ist, sondern ausreicht, um Sie davon zu überzeugen, dass Feigen-Törtchen nicht immer käsig sein müssen.

Wenn Sie auf den Herbst warten können, ist das Rezept von Good Food für Toffee-Feigen-Kuchen – hergestellt aus eingeschmolzenen Werther’s Originals, nicht weniger – wunderbar beruhigend. Und Ottolenghi, zuverlässig wie immer, macht einen Feigen-Thymian-Clafoutis, der riesig und leicht ist und mit Eis serviert wird.

Feigen eignen sich auch für die Art von Paläo-„Energiebissen“, die Supermärkte in der Nähe der Kassen platzieren, um Sie zu täuschen, dass Sie nicht zwei Gänge von einem riesigen Stapel Rolo-Multipacks entfernt sind. Die Lemon Bowl hat ein No-Cook-Rezept, bei dem Sie getrocknete Feigen mit Walnüssen und Leinsamen in einen Prozessor geben und den resultierenden Brei zu Kugeln rollen. Ich bin sicher, Ihr Bauch wird es Ihnen danken. Oder Sie könnten sie einfach in geschmolzene Schokolade tauchen, wie es Regina Yunghans von The Kitchn tut. Ich bin sicher, es ist wirklich dasselbe.

Feigen mit Schokolade überzogen. Foto: Elena Veselova/Alamy Stock Foto

Jetzt bist du vollgestopft mit allen möglichen Feigennahrungsmitteln, die du dir vorstellen kannst, und du kannst dich genauso gut von den Resten betrinken. Es gibt unzählige Feigencocktails im Internet. Am appetitlichsten ist mit Abstand der Feigen-Honig-Thymian-Prosecco-Smash von Half Baked Harvest, der sowohl angenehm sommerlich als auch erfreulich aufwandsarm ist. Oder Sie geben einfach eine Ladung Feigen in ein Glas, ertränken sie in Wodka und lassen sie vierzehn Tage stehen, wenn Sie möchten, dass Ihr Wodka leicht nach Feigen schmeckt.

Der Klassiker unter den Keksen … das Feigenbrötchen. Foto: Alamy

Es ist klar, dass keine Zusammenfassung von Feigenrezepten vollständig wäre, ohne die Feigenröllchen zu erwähnen. Paul Hollywood hat ein sehr gutes Rezept dafür, obwohl Sie, wie bei den meisten Bake-Off-Rezepten, zum Laden gehen und eine ganze Packung für etwa 60 Pence kaufen können. Gern geschehen.


Rezeptzusammenfassung

  • 5 Unzen getrocknete Black Mission Feigen, geviertelt (3/4 Tasse)
  • 5 Unzen getrocknete Calimyrna-Feigen, geviertelt (3/4 Tasse)
  • 4 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 Tassen Rubin- oder Tawny Port
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 2 Streifen Zitronenschale
  • 2 getrocknete Lorbeerblätter
  • 1 Zimtstange
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel grobes Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Schweinefilets (insgesamt 1 1/2 Pfund)
  • 4 Knoblauchzehen, leicht zerdrückt
  • Natives Olivenöl extra, zum Beträufeln
  • 1 Teelöffel grobes Salz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 mittelgroße Zwiebel, in Scheiben geschnitten 3/4 Zoll dick
  • 1 Bund kleine Karotten (ca. 3/4 Pfund), Stiele auf 1/2 Zoll getrimmt, längs halbiert

Chutney zubereiten: Feigen, Butter, Portwein, Wasser, Zitronenschale, Lorbeerblätter, Zimt, Zucker, Salz und Pfeffer in einem Topf vermengen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und, teilweise abgedeckt, etwa 40 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit die Konsistenz einer lockeren Marmelade hat. Lorbeerblätter und Zimtstange wegwerfen oder zum Garnieren aufbewahren. (Chutney kann bis zu einer Woche in einem luftdichten Behälter gekühlt werden, auf Raumtemperatur bringen oder in einer Pfanne bei schwacher Hitze aufwärmen und nach Bedarf Wasser hinzufügen.)

Schweinebraten: Backofen auf 450 Grad vorheizen. Schweinefleisch mit Knoblauch und Öl einreiben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Auf einem Backblech mit Rand die Zwiebel anrichten und das Schweinefleisch darauf legen. Karotten und Knoblauch um das Fleisch streuen. Leicht mit Öl beträufeln.

Braten, Gemüse nach der Hälfte umrühren, bis ein Fleischthermometer, das in die dickste Stelle des Schweinefleischs eingeführt wird, 145 Grad für mittlere 20 bis 25 Minuten anzeigt. 10 Minuten ruhen lassen. Schweinefleisch in Scheiben schneiden und warm oder bei Zimmertemperatur mit gebratenem Gemüse und Chutney servieren. Ungeschnittenes Schweinefleisch und Gemüse können in einem luftdichten Behälter über Nacht in Scheiben geschnitten und gekühlt serviert werden.


Variationen

Okay, jetzt für die Feigenhasser oder diejenigen, die eine unvernünftige Angst vor Feigen-Newtons haben. Ich habe dich nicht vergessen.

  • Tausche die Feigen gegen gehackte Datteln wie hier Karamell Apfel Kuchen. Es ist unglaublich!
  • Lassen Sie die Feigen weg und fügen Sie mehr Äpfel hinzu
  • Tausche die Äpfel gegen Birnen aus oder verwende eine Kombination davon
  • Wer es süßer möchte, füge 2-3 Esslöffel Ahornsirup hinzu

Gehen Sie zu Cami's, um das Rezept für dieses erstaunliche zu bekommen Gesunder Kürbis-Dip.


Gebratenes Apfelkompott mit Feigen - Rezepte

Mit der Ankunft des Herbstes ist es an der Zeit, das Beste der Saison zu umarmen und die Erinnerungen an das süße Steinobst des Sommers hinter uns zu lassen. Der Herbst bringt uns eine Vielzahl von Apfelsorten, von denen einige am besten zum Essen geeignet sind, während andere perfekt für gebackene Süßigkeiten sind. Ich bin selbst Granny-Smith-Girl, wenn ich einen knackigen, saftigen Apfel naschen möchte und die sich auch super zum Backen eignen. Die meisten Äpfel eignen sich hervorragend zum Essen, aber einige sind besser, wenn sie gebacken werden. Suchen Sie nach stärkehaltigen, knusprigen Äpfeln, die beim Backen ihre Form behalten. Dazu gehören Honeycrisp, Braeburn, Fugi, Pink Lady, Red Delicious oder Mutsu. Mehr dazu in unserem Blogbeitrag Apple Harvest!

Auch Birnen werden jeden Herbst geerntet, und obwohl wir normalerweise die gewöhnlichen Bosc- oder Anjou-Birnen in den meisten Lebensmittelgeschäften finden, kommen jetzt auch andere, einzigartigere Sorten auf den Markt und sind ebenso köstlich. Auf den Fotos habe ich alle Anjou-Birnen verwendet, da sie auf meinem lokalen Markt eine tolle Auswahl hatten und ich ihnen einfach nicht widerstehen konnte, aber man kann auch Sorten kombinieren, wenn man möchte. Wählen Sie einfach sehr reife, aber nicht matschige Birnen für dieses Kompott.

Sobald der Herbst kommt, fange ich an, meine Lieblings-Apfel- und Birnen-Leckereien zuzubereiten, darunter geröstetes Apfelmus, sowie dieses einfache geröstete Birnen- oder Apfelkompott. Dieses Kompott ist dezent süß mit einem köstlichen Zimtgeschmack und hat so viele Verwendungsmöglichkeiten. Ich löffele nicht nur einen großen Löffel Kompott auf mein morgendliches heißes Müsli oder eine Schüssel griechischen Joghurt, sondern löffele es über gefrorenen Joghurt, auf einfache Pfundkuchen oder genieße es allein. Ich habe dieses Kompott nur aus Äpfeln oder nur Birnen hergestellt und kürzlich eine Kombination aus beidem verwendet, die gleichermaßen lecker war.

Ich mag meine Fruchtsaucen oder Kompotte nicht zu süß, daher verwende ich zum Süßen nur ein paar Esslöffel Kokospalmenzucker oder braunen Zucker, aber Sie können die Süße nach Ihren eigenen Vorlieben anpassen. Zum Süßen können Sie nach Belieben auch Honig, Bio-Ahornsirup oder Agavensirup verwenden. Normalerweise versuche ich, eine Kombination von Apfelsorten zu verwenden, wenn ich eine Apfelversion dieses Rezepts mache, nur weil ich das Gefühl habe, dass es einen komplexeren Geschmack erzeugt, aber jeder der oben aufgeführten Äpfel oder Birnen wird großartig funktionieren.

Sie können dieses Kompott bis zu einer Woche im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter aufbewahren, aber es lässt sich auch gut einfrieren, wenn Sie es vorziehen, die Hälfte einzufrieren, um es später zu genießen. Die Röstzeit kann variieren, je nachdem, wie knusprig oder frisch Ihr Obst ist. Das Kompott sollte weich sein, aber die Früchte sollen ihre Form behalten und nicht matschig werden.

  • Äpfel und Birnen sind bekannt für ihre beeindruckende Liste an Phtyto-Nährstoffen, Antioxidantien und löslichen Ballaststoffen.
  • Desserts auf Fruchtbasis wie dieses verleihen einer Mahlzeit einen Nährwert und sind nicht nur leere Kalorien, sondern sehr sättigend und lecker.
  • Damit die natürliche Süße der Frucht durchscheinen kann, wird nur minimaler Zuckeranteil verwendet.


Gebratener Schweinebauch mit Apfelkompott

Ingwer spielt in diesem einfach zuzubereitenden ersten Gang die Hauptrolle. Die Schweinehaut muss vor dem Garen eingeritzt werden, und das teilweise Einfrieren des Bratens macht dies einfach. Auch beim Kauf lohnt es sich, an die Form des Bratens zu denken, denn nach dem Garen sollte man ihn dort aufschneiden, wo die Haut vorgeritzt wurde.

SCHWEINEBAUCH
1½ lb (750 g) Stück Schweinebauch ohne Knochen, mit Haut, ca. 20 x 10 cm
2 Tassen (500 ml) kaltes Wasser
1 EL (15 ml) Reis- oder Apfelessig
1 EL (15 ml) chinesisches dunkles Soja
4 TL (20 ml) feines koscheres Salz, geteilt
3 Köpfe Knoblauch, quer halbiert
¼ Tasse (60 ml) dick geschnittener Ingwer
1 Stern Anis
1 Zimtstange, 8 cm lang
4 ganze Nelken

APFELKOMPOT
1 Tasse (250 ml) Granatapfelsaft
⅓ Tasse (80 ml) dick geschnittener Ingwer
2 grüne Kardamomkapseln, leicht zerdrückt
1 TL (5 ml) ganze schwarze Pfefferkörner
¼ Tasse (60 ml) verpackter hellbrauner Zucker
2 Granny Smith Äpfel, geschält und entkernt, jeweils in 1 cm große Würfel geschnitten

1 Schweinebauch 1 Stunde einfrieren. Mit einem scharfen Messer 11 Schnitte der Breite nach etwa 5 mm tief durch die Haut machen. Beiseite legen.

2 In einem großen wiederverschließbaren Plastikbeutel Wasser, Essig, Soja und 2 TL (10 ml) Salz verschließen und schütteln, um das Salz aufzulösen. Knoblauch, Ingwer, Sternanis, Zimtstange und Nelken hinzufügen. Den Schweinebauch in Flüssigkeit einlegen, Beutel verschließen und über Nacht kühl stellen.

3 Für das Apfelkompott Granatapfelsaft, Ingwer, Kardamom und Pfefferkörner in einem mittelgroßen Topf vermengen. Auf mittlerer bis niedriger Stufe zum Köcheln bringen und 12 bis 14 Minuten kochen lassen oder bis es auf 125 ml (125 ml) reduziert ist. Feststoffe abseihen und Flüssigkeit zurück in den Topf geben.

4 Zucker und Äpfel einrühren, Hitze auf mittlere Stufe erhöhen und 6 bis 7 Minuten kochen lassen oder bis die Äpfel weich sind und der Sirup eingedickt ist. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen (Kompott kann bis zu 5 Tage im Voraus zubereitet, abgedeckt und gekühlt aufbewahrt werden, bis er wieder auf Raumtemperatur gebracht und serviert werden kann).

5 Backofen auf 300°F (150°C) vorheizen.

6 Nehmen Sie den Schweinebauch aus der Salzlake und tupfen Sie die Haut mit den restlichen 2 TL (10 ml) Salz trocken. Mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 3 Stunden rösten. (Schweinefleisch kann bis zu diesem Punkt zubereitet, abgedeckt und gekühlt aufbewahrt werden, bis es weitergehen kann.) Erhöhen Sie den Ofen auf 450°F (230°C) und kochen Sie 20 Minuten länger, oder bis die Haut aufgedunsen und sehr knusprig ist (wenn Sie kalt fertig sind, 10 Minuten zur Kochzeit hinzufügen).

7 Verwenden Sie Schnitte in der Haut als Führung und schneiden Sie sie in 12 Stücke. Je 2 Scheiben auf 6 kleinen Tellern anrichten. Jeweils mit der gleichen Menge Kompott belegen.


Bereiten Sie einen Tag vorher das Huhn vor

In einer kleinen Schüssel Rosmarin, Knoblauch, 2 TL mischen. Salz und 1/2 TL. Pfeffer.

Schneiden Sie die Hähnchenbrust von den Knochen ab und lassen Sie die Haut intakt. Mit einem Schälmesser die weiße Sehne an der Unterseite jeder Brust ausschneiden. Reiben Sie die Rosmarin-Knoblauch-Mischung über das gesamte Hähnchen, auch unter die Haut, und achten Sie darauf, dass die Haut am Fleisch haftet. Stapeln Sie zwei Brüste so, dass die Haut nach außen zeigt und das dickere abgerundete Ende jeder Brust über dem dünneren, sich verjüngenden Ende der anderen liegt. Die Brüste mit Metzgergarn zusammenbinden, sodass ein kleiner Braten entsteht. Wiederholen Sie dies mit den restlichen 2 Brüsten. Die Haut, die sich beim Binden zusammengeballt haben könnte, neu positionieren und die Braten rundherum mit 1 TL würzen. Salz und ein paar Prise Pfeffer. Die Braten auf einem Rost über ein kleines Backblech legen und ohne Deckel über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Bereiten Sie einen Tag vorher das Kompott zu

  • Geben Sie den Apfel, die Feigen, das Gelee, den Wein, den trockenen Senf, die Senfkörner, eine großzügige Prise Salz und etwas Pfeffer in einen kleinen Topf. Bei mittlerer Hitze nur zum Kochen bringen und dann die Hitze auf ein leichtes Köcheln reduzieren. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Äpfel weich, aber nicht matschig sind, etwa 10 Minuten. Lassen Sie die Mischung auf Raumtemperatur abkühlen. Zugedeckt im Kühlschrank lagern. Vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen.

Beende das Gericht

Lassen Sie das Huhn 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen. Währenddessen einen Rost in die Mitte des Ofens stellen und den Ofen auf 450 ° F erhitzen.

Erhitze das Öl in einer 10-Zoll-Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze, bis es schimmernd heiß ist. Das Hähnchen von allen Seiten goldbraun anbraten, insgesamt 6 bis 8 Minuten. Das Hühnchen über dem Backblech auf den Rost legen. 20 bis 30 Minuten rösten, bis ein Thermometer in der Mitte jedes Bratens 165°F anzeigt. 15 Minuten ruhen lassen. Entfernen Sie die Fäden vom Huhn und schneiden Sie jeden Braten vorsichtig diagonal in 1/2 Zoll dicke Medaillons. Die gerösteten Walnüsse unter das Kompott rühren und mit dem Hähnchen servieren.


Schau das Video: Tim Maelzer kocht:Zu Gast Steffen Henssler - gebratene Calamiretti u0026 Rote Beete Salat (Januar 2022).