Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Süßkartoffeln mit Tahini-Butter

Süßkartoffeln mit Tahini-Butter

Das Dämpfen bietet extreme Geschwindigkeit und hohe Flüssigkeitszufuhr, was bedeutet, dass alles, was Sie kochen – von Gemüse der Saison bis zu Proteinen – schnell und immer feucht ist. Gib nicht auf; es wird passieren. Dieses Rezept ist von Wo Kochen beginnt von Carla Lalli Musik.

Zutaten

  • 3 Pfund Süßkartoffeln, jede Farbe (6 kleine oder 3 große), geschrubbt
  • 6 EL ungesalzene Butter, Zimmertemperatur
  • 2 TL. geröstetes Sesamöl
  • Koscheres Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • Gerösteter Sesam und Limettenspalten (zum Servieren)

Rezeptvorbereitung

  • Bringen Sie ein paar Zentimeter Wasser in einem mittelgroßen Topf mit einem Dampfkorb zum Kochen. Süßkartoffeln, falls groß, quer halbieren und in einen Dampfgarer geben. Bedecken Sie, reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und dämpfen Sie, bis die Gabel weich ist, 25–30 Minuten.

  • In der Zwischenzeit Butter, Limettensaft, Tahini, Sojasauce und Sesamöl in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel etwa 3 Minuten glatt rühren. Tahini-Butter mit koscherem Salz und viel Pfeffer würzen.

  • Süßkartoffeln auf einer Platte oder einem großen Teller anrichten. Abkühlen lassen, bis man sie gerade noch anfassen kann, dann aufschlitzen und großzügig Tahini-Butter darüber verteilen. Mit Meersalz würzen; großzügig mit Sesam bestreuen. Mit Limettenspalten servieren (dieses Gericht wird wirklich mit vielen hellen Zitrusfrüchten lebendig).

Rezept von Carla Lalli MusicReviews SectionTotal lecker... wie ein Gourmet-Essen im Restaurant. Wir haben es mit einigen gewürzten marinierten Kichererbsen und Salat für eine köstliche, gesunde Mahlzeit kombiniert. Das erste Mal hat definitiv länger gedauert als gedacht . Das nächste Mal plane ich, in Folie (wie eine Pellkartoffel) zu backen, anstatt mich mit dem Dampfgarer zu beschäftigen, und werde zunächst nur die Küchenmaschine verwenden. Passen Sie auch mit dem Limettensaft auf. Es war etwas zu sauer und ich musste extra Tahini & Sesamöl hinzufügen, um das auszugleichen. . . werde mit 3 EL beginnen und dann nach Geschmack anpassen. Insgesamt ein AUSGEZEICHNETES Gericht und wird in unsere Stammgäste gehen. Einfache Zutaten, komplexer Geschmack! Ich habe der Tahini-Butter das kleinste bisschen Agavennektar hinzugefügt. Ich probierte immer wieder die Tahini-Butter und dachte mir "...wirklich?". Aber wie so viele Rezepte und Videos von Carla musste ich einfach ein wenig Vertrauen haben. Sehr lecker. Das Dämpfen von Süßkartoffeln ist der richtige Weg - die Cremigkeit des Fleisches und die zarte Haut werden beim Braten nicht nachgebildet. Dies wäre ein großartiges Rezept für die Zubereitung von Mahlzeiten! Mein neues Essen. Wie andere schon gesagt haben, täuschend lecker. Das Dämpfen schien jedoch nicht besser als beim Braten, also bleibe ich dort bei meiner üblichen Methode. Habe statt Butter Ghee verwendet. Perfekt. So verdammt gut! Die einzige Sache ist, dass es ein wenig reichhaltig sein kann, also halte dich nicht mit Zitrusfrüchten zurück. Wenn du vegane "Butter" verwendest, würde ich empfehlen, gekühltes Zeug zu verwenden, sonst schmilzt es einfach beim Kontakt mit den Süßkartoffeln. Aber so gut und wirklich sättigend :)AnonymousMassachusetts18.05.20Die Einfachheit dieses Rezepts täuscht, da es einen sehr komplexen Geschmack bietet. Wir hatten eine Reihe alternder Limetten in unserer Obstschale und einige Süßkartoffeln in unserem neuen, von einer Pandemie inspirierten Kellerkühler, als ich auf dieses Rezept stieß. Ich habe es jetzt zweimal geschafft und kann es kaum erwarten, es mit Freunden zu teilen, sobald wir wieder interagieren können. Ich denke jeden Tag an die Tahini Butter... Danke, Carla.JFonzSaskatoon, Canada05/01/20Das war so lecker!!! Die Tahini-Limettenbutter.....ich möchte sie auf ALLES auftragen. Ich habe die Süßkartoffeln verkocht (im Instant Pot, lernte immer noch, wie lange man Dinge kocht), aber es war immer noch so lecker. Dies war so ein zufriedenstellendes Frühstück. Dies hat es nicht für mich getan. Es sah sehr hübsch aus, aber ich fand die Tahini-Butter nicht so toll.AnonymPortland, OR04/23/20Diese Tahini-Butter ist aus dem Schneider. Ich habe die Süßkartoffeln nicht gedünstet, sondern langsam und langsam geröstet, um den gleichen Effekt zu erzielen. Was für eine einfache und köstliche Art, Ihre typischen Süßkartoffeln zu zhuzhen! Liebte die Nussigkeit der Tahini-Butter und die Textur, die die gerösteten Sesamsamen hinzugefügt haben. Werde dieses Rezept für Abendessen unter der Woche in meiner Gesäßtasche aufbewahren. mccarrotColumbus, OH04/21/20Zu meiner anderen Rezension, dass ich Tahini-Butter übrig hatte und das gerade auf etwas Avocado-Toast gelegt habe, und WOW WOW WOWkmarxmarxchicago, il04/16/20Liebte es! Nach dem Dampfen habe ich im Ofen eine schnelle Bräunung gemacht, um sie knusprig zu machen (ich habe etwas gegrillt, damit der Hauptofen schön heiß war) - nur ein paar Minuten auf jeder Seite. Textur hinzugefügt! Ich hatte keinen Sesam, also habe ich einfach gegessen, aber ich kann sehen, dass ich Klumpen Milchprodukte, andere Nüsse, Sprossen hinzufüge? Oder dies ist der warme Hauptteil einer Reisschüssel. Werde das viel machen und mischen.csototoPalm Springs CA 15.04.20Dieses Rezept ist unglaublich! Es ist super einfach (Tahini Butter selber machen geht auch ganz einfach!) und unglaublich lecker! Ich glaube, ich habe gerade eines meiner Lieblingsgerichte gefunden :) Danke Carla!MinaHarrisonDie Niederlande04/12/20FYI Sesamsamen sind nicht koscher...ich möchte dieses Rezept ausprobieren und könnte dies ohne Sesamsamen und Limetten am Ende tun hat meine Quarantäne-Mittagessen-Routine wirklich aufgepeppt. Danke, Carla!AnonymousWisconsin04/06/20Dies wird mein Coronavirus-Rezept sein. Es war minimaler Aufwand für unverschämt leckere Ergebnisse. Durch die Tahini-Butter fühlt sich das so dekadent an. Hervorragend! Ich habe Furikake anstelle von einfachem Sesam verwendet - es war ein wunderschönes Hauptgericht und ich bin kein Vegetarier. Werde diesen auf jeden Fall in Rotation bringen. Ich habe diese mit gerösteten Walnüssen (mit Butter und einem Schuss Zimt geröstet), Avocado, Frühlingszwiebeln und einem Klecks Sauerrahm zubereitet. So gut, dass ich das buchstäblich nur zum Abendessen gegessen habe und sonst nichts. Dieses Rezept ist wahnsinnig lecker. Lieben Sie die Balance zwischen all den Aromen. Ich kann es nicht genug empfehlen.archerhendersonNew York 30.03.20Carla, ich habe dich schon früher geliebt, aber jetzt habe ich meinen Aufenthalt zu Hause ho nach Carlas Süßkartoffeln benannt und ich nenne meine nächste Katze Carla .... es ist so gutHoly smokes ! Wo war das mein ganzes Leben lang?!Die Kombination der Aromen ist unglaublich und das Dämpfen der Süßkartoffeln macht sie so feucht!Ich habe ein weißes Shoyu für die ultraleichte Sojasauce verwendet.Das Tahini war Mighty Sesame Co. und Sesamöl war La Tourangelle. Ich weiß nicht, ob dies einen Unterschied gemacht hat, aber ich habe bemerkt, dass einige andere Marken stark und abstoßend sein können ! Ich verwende die Hälfte des Sesamöls basierend auf Bewertungen und ich denke, es funktioniert wirklich gut.AnonymousCrested Butte, CO01/16/20Für Thanksgiving habe ich versucht, dieses Rezept so anzupassen, dass es für die Ernährung meines Vaters vegan ist.Änderungen:-1/2 Rezept- Butter gegen die gleiche Menge Kokosöl ausgetauscht, um einen halbfesten Saucenbelag zu erhalten :Geschmack - Köstliche, gute Säure-Salz-Fett-KombinationLook - Schrecklich, das Kokosöl ließ die Sauce steinhart aus dem Kühlschrank kommen, dann nur ein Hauch von Aufwärmen machte sie zu einer dünnflüssigen Flüssigkeit, die sofort von den Kartoffeln auf die Schüssel floss : Ich werde Olivenöl anstelle von Kokosnuss probieren und entweder die Flüssigkeit umarmen oder versuchen, sie zu stabilisieren, vielleicht sehen Sie, wie es mit etwas Aquafaba geschlagen werden kann? Carla, ich liebe dich. Dieses Rezept ist so gut. Ausgewogen und würzig. Ich bin so glücklich, eine andere Möglichkeit zu haben, Süßkartoffeln zu essen und eine andere Verwendung für Tahini.funfoodinfloridaFlorida10/22/19Das ist wirklich lecker. Verrückt einfach, verwendet Speisekammerklammern und hebt eine Süßkartoffel auf eine andere Ebene. Machen Sie dies so schnell wie möglich! Auch mit Frühlingszwiebeln belegt. Es sieht viel appetitlicher aus, wenn die Butter anfängt zu schmelzen. Vielleicht war die Textur anfangs abschreckend für mich. Ich habe gesalzene Butter verwendet, weil ich das hatte. Ich habe die Butter mit etwas braunem Reis probiert und es war gut! Möchte auch etwas Gemüse probieren. Experimentiere gerne mit Tahini!AnonymousPortland04/11/19

Süßkartoffeln mit Tahini-Butter

Was am gestrigen Abendessen (hier abgebildet) so besonders und lecker ist, sind nicht die gebackenen Bohnen, der gegrillte Bison-Burger auf einem mit Tahini-Butter bestrichenen Brötchen oder die frisch zubereiteten Dillgurken von Ihnen, sondern es ist das Gedämpfte Süßkartoffel mit Tahini-Butter und gerösteten Sesamsamen – ein Rezept aus dem NYTimes-Magazin. YUM!

Vor ein paar Wochen reichte mir Susan den Zeitschriftenteil und sagte “Dieses Süßkartoffelrezept sieht köstlich aus. Würdest du es für mich machen? Für uns?”

Und ich habe es getan und ich kann es kaum erwarten, es wieder zu machen.

Zitat von Samin Nosrat (schreibt im New York Times Magazine):

“Carla Lalli Music, Food-Autorin und Redakteurin, lehnt das Rösten von Süßkartoffeln vehement ab. „Ich verstehe nicht, warum die Leute sie ständig rösten“, sagt sie. „Durch das Rösten werden sie nur noch faseriger und ledriger, und sie werden nie richtig knusprig.“ Stattdessen postuliert sie, dass das Dämpfen eine Art Alchemie auf Süßkartoffeln bewirkt, die das Rösten niemals bewirkt – die feuchte Hitze bläst sie zu absorbierenden Wolken auf. Und um die inhärente Fade der Kochmethode auszugleichen, bestrich sie sie mit einer reichhaltigen Tahini-Butter mit Sojasauce, die sofort zu einer köstlichen Sauce schmilzt. Ihr einfaches Rezept endet mit einer Dusche aus goldenem Sesam und einem Schwall Limettensaft. Probieren Sie es aus – jeder Bissen wird Sie mit Crunch, Salz, Umami und Säure überraschen, um die Süße der kissenartigen Kartoffeln auszugleichen.”

Zutaten

  • 2 ½ Pfund Süßkartoffeln jeder Farbe (ca. 4 mittelgroß), gewaschen
  • 6 Esslöffel ungesalzene Butter (3/4 Stäbchen), bei Zimmertemperatur
  • ¼ Tasse gut gerührtes Tahin
  • 2 bis 3 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft plus Limettenspalten zum Servieren
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel geröstetes Sesamöl
  • 1 Knoblauchzehe, fein gerieben oder mit einer Prise Salz glatt gestampft
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel weißer Sesam
  • Flockiges Meersalz zum Servieren

Vorbereitung

  1. Bringen Sie ein paar Zentimeter Wasser in einem mittelgroßen Topf, der mit einem Dampfkorb oder einem Sieb auf Füßen ausgestattet ist, zum Kochen. Süßkartoffeln in den Dampfgarer geben. Abdecken, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und dämpfen, bis die Kartoffeln ganz weich sind, 35 bis 40 Minuten. (Verwenden Sie einen Spieß oder ein Schälmesser, um zu überprüfen, ob die Kartoffeln ganz weich sind.)
  2. Währenddessen in einer kleinen Schüssel Butter, Tahini, Limettensaft, Sojasauce, Sesamöl und Knoblauch glatt rühren. Es mag den Anschein haben, als würden sich Butter und Flüssigkeiten nie vollständig verbinden, aber sie werden es tun – rühren Sie einfach weiter! Abschmecken und nach Bedarf mit Salz, Pfeffer und mehr Limettensaft nachwürzen.
  3. Stellen Sie eine kleine Pfanne bei mittlerer Hitze auf. Die Sesamkörner unter ständigem Rühren in der Pfanne rösten, bis die Samen goldgelb sind. Sie geben etwas Öl ab und beginnen zu verklumpen, also rühre sie bei Bedarf mit einem Holzlöffel um, damit sie in Bewegung bleiben, damit sie gleichmäßig rösten. Sie werden einen schönen tiefgoldenen Farbton annehmen, sobald sie etwas trocknen, etwa 4 Minuten. Übertragen Sie die Samen in eine kleine Schüssel, damit sie nicht überkochen.
  4. Wenn die Süßkartoffeln zart sind, verwenden Sie eine Zange, um sie auf einen großen Teller oder eine Platte zu geben. Wenn sie gerade kühl genug sind, die Kartoffeln der Länge nach halbieren und mit Salzflocken würzen. Tahini-Butter großzügig auf dem Fruchtfleisch verteilen und mit Sesam bestreuen. Sofort mit Limettenspalten servieren.

Wenn Sie auf der Suche nach schönen Porträt-, Natur- oder Dokumentarfotografien sind oder jemand, den Sie kennen, nach Fotografien sucht, die zu einem kunstvolleren und schöneren Leben beitragen, kontaktieren Sie mich bitte.


Braune Butter + Tahini Labneh mit gerösteten Süßkartoffeln

Im November ausschließlich Süßkartoffeln zu essen, ist einfach falsch. Auch im Juli sind sie super! und März! und September! und jeden zweiten Monat des Jahres! Ein großes Dankeschön an die indigenen Völker Amerikas für die jahrhundertelange Ernte dieser ganzjährigen Ernte, lange bevor sie leider in Süßkartoffel-Marshmallow-Auflauf verwendet wurde.

Ich lasse Marshmallows weg und verwende stattdessen Tahini Labneh mit brauner Butter, hauptsächlich weil es schick klingt, aber auch, weil es lecker ist. Die braune Butter verleiht dem Labneh einen reichhaltigen, nussigen Geschmack, der mit Tahini noch verstärkt wird. Zu Ihrer Information, die Reste schmecken hervorragend mit Früchten.

6 Süßkartoffeln

3 EL. Olivenöl

6 TL. + 1 TL. koscheres Salz

1 1/2 Tassen Labneh

1/4 Tasse (1/2 Stick) ungesalzene Butter

1/4 Tasse Tahin

Sesam, zum Bestreuen

Machen Sie die Süßkartoffeln: Backofen auf 220 °C vorheizen. Süßkartoffeln sauber schrubben, trocken tupfen und auf ein großes Backblech mit Alufolie legen. Reiben Sie jede Süßkartoffel mit 1/2 EL. Olivenöl und mit je 1 TL. Salz (ja, es ist salzig!). Backen Sie Süßkartoffeln 60-75 Minuten lang oder bis eine Gabel leicht durch sie gleitet. Erhöhen Sie die Hitze auf hohes Grillen und grillen Sie Süßkartoffeln 10 Minuten lang, bis die Außenseiten etwas verkohlt sind.

Machen Sie das braune Butterlabneh: Butter in einen mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze geben. Sobald die Butter zu schäumen und zu kochen beginnt, ständig schlagen. Sie werden sehen, dass die Butter eine toastige braune Farbe annimmt und einen nussigen Duft hat. Wenn die Butter eine tiefbraune Farbe hat, schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie sie 10 Minuten abkühlen.

Labneh, Tahini, 1 TL hinzufügen. Salz und 3 EL. braune Butter in eine Schüssel geben und darauf achten, alle braunen Stücke aus der geschmolzenen Butter zu schöpfen. Mischen Sie zusammen, bis sie eingearbeitet sind.

Zum Servieren Labneh in die Mitte einer Platte gießen und mit der Rückseite eines Löffels Labneh nach unten und außen drücken, bis in der Mitte eine Mulde entsteht. Mit extra brauner Butter bestreichen. Süßkartoffeln halbieren oder vierteln und mit Labneh oder obenauf servieren.

Geschäft: Labneh & Süßkartoffeln in separaten luftdichten Behältern bis zu 2 Wochen im Kühlschrank.


Gedämpfte Süßkartoffeln mit einem (paleo & Whole30!) cremigen, würzigen Tahini-Aufstrich. Ein Spritzer Limette und Prise Sesam bringen die Perfektion.

Zutaten

Tahini-Butter

  • 6 EL Ghee
  • 1/4 Tasse Tahin
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 EL Reisessig
  • 2 EL Kokos-Aminos
  • 1 TL geröstetes Sesamöl
  • 1/2 TL gehackter Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • Sesamsamen

Anweisungen

  1. Backen oder dämpfen Sie Süßkartoffeln nach Belieben. (Wenn Sie einen Instant Pot haben, lesen Sie meinen Beitrag zum Kochen von Süßkartoffeln in der IP!)
  2. Während die Kartoffeln backen/dämpfen, alle Zutaten für die Tahini-Butter in eine Küchenmaschine geben. Pulsieren Sie ein paar Mal, dann laufen Sie, bis es glatt ist, und kratzen Sie die Seiten nach Bedarf ab.
  3. Tahini-Butter in den Kühlschrank stellen, damit sie etwas fester wird, während die Kartoffeln weitergaren.
  4. Sobald die Kartoffeln fertig sind, etwas abkühlen lassen.
  5. Kartoffeln längs halbieren und mit Tahini-Butter bestreichen. Je mehr, desto besser, sage ich.
  6. Mit einer guten Schicht Sesam bestreuen. Fügen Sie einen Spritzer Limettensaft und eine Prise Salzflocken hinzu, um es perfekt zu machen.
  7. Essen!

Anmerkungen

Wenn Sie dies zu einer kompletten Mahlzeit machen möchten, fügen Sie etwas Protein hinzu! Ich liebe es, die Kartoffel aufzuschneiden, etwas zerkleinertes Hühnchen hinzuzufügen und das Ganze dann mit der Tahini-Butter zu bedecken. Yum.

Ernährungsinformation:

Montag 23. November 2020

Okay, was ist Tahini und wo finde ich es? Das sieht einfach so lecker aus! Perfekter Ersatz für kandierte Süßkartoffeln oder was auch immer in der Vergangenheit mit Superzucker beladen wurde! Dankeschön!

Montag 23. November 2020

Hi Skeet - Tahini ist eine Paste aus Sesamsamen. Sie finden es entweder mit Gewürzen / Ölen oder im ethnischen Lebensmittelgang. Sie werden diese lieben!


Ernährung und gesundheitliche Vorteile von Süßkartoffeln

Süßkartoffeln sind unglaublich nahrhaft und voller Vitamine und Antioxidantien. Sie sind reich an Beta-Carotin und Vitamin A – hilfreich für Ihr Immunsystem und die Augengesundheit. Da Vitamin A ein fettlöslicher Nährstoff ist, hilft Fett, die Aufnahme zu erhöhen. Deshalb enthält dieses Rezept eine köstliche Tahini-Butter, die zu den Süßkartoffeln serviert wird.

Süßkartoffeln sind auch eine großartige Quelle für Ballaststoffe - 1 Tasse enthält 7 Gramm Ballaststoffe! Ballaststoffe sind für die Darmgesundheit und die Vorbeugung und Behandlung chronischer Krankheiten von entscheidender Bedeutung. Süßkartoffeln sind auch eine ausgezeichnete Kaliumquelle und liefern die Vitamine C und B6 (Quelle).

Zutaten

Diese Süßkartoffeln mögen voller Geschmack sein, aber zum Glück nicht vollgepackt mit zu vielen Zutaten. In dem Bemühen, die Dinge minimal zu halten, gibt es nur 7 Zutaten, um dieses köstliche Wurzelgemüsegericht zuzubereiten (und die meisten davon sind Grundnahrungsmittel in der Vorratskammer).

  • Süßkartoffeln
  • Avocadoöl
  • Butter
  • Tahini
  • Ahornsirup
  • Zimt
  • Salz

Herzhafte Tahini-Rezepte

Klassischer Hummus

Tahini ist eine wichtige Zutat in diesem samtigen Kichererbsen-Dip, der eine großartige Ergänzung zu einem nahöstlichen oder mediterranen Mezze-Festessen ist. Hummus selber zu machen ist einfacher als man denkt, probiert es hier aus…

Super-schäbiger Salat mit Tahini-Dressing

Ein würziges Tahini-Joghurt-Dressing ist der perfekte Abschluss dieses Gemüsesalats voller präbiotischer Güte.

Gebratene Karotten mit Tahini-Sauce

Karotten und Kichererbsen rösten und mit einer Sauce aus Tahini, Zitrone und Knoblauch servieren. Alle Reste machen ein tolles Lunchpaket.

Frittierte Sprossen mit Tahini-Dip

Ein dickflüssiger und cremiger Tahini-Dip ist der perfekte Partner für diesen knusprigen Rosenkohl, der in nur 15 Minuten fertig ist.

Baba Ganoush mit Lavash

Schauen Sie sich unsere Interpretation des traditionellen Baba Ganoush aus dem östlichen Mittelmeerraum an. Dieser Dip besteht aus gegrillten Auberginen und Tahini und ist wirklich cremig. Außerdem ist es auch vegan.


Hinweise zu diesem Rezept

Mitgliederbewertung

Kategorien

Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

Wir bei Eat Your Books lieben großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


Samehs Rezepte sind tief in seiner Familie verwurzelt, seine Liebe zum Kochen wurde hauptsächlich von seinen Eltern beeinflusst und Sie werden diese Leidenschaft auf den Seiten von Der neue mediterrane Tisch. Als er ein Kind war, stellten Samehs Eltern tatsächlich ein Manuskript mit palästinensischen Rezepten zusammen, mit der Absicht, es zu werden Die Enzyklopädie der palästinensischen Küche. Leider erfolgte die Umsiedlung seiner Familie nach Jordanien während des Golfkriegs, bevor das Buch veröffentlicht werden konnte. Durch ihre Umzüge blieb das Manuskript intakt und wurde zu einer Grundlage für viele Gerichte von Sameh.

Die Kapitel sind nach Gängen unterteilt: Kleine Teller, große Teller, Beilagen, Dessert, Getränk und Speisekammer. Während Sie eine Handvoll traditioneller Rezepte in . finden Der neue mediterrane Tisch, die meisten sind Nachbildungen von Sameh mit den erstaunlichen Gewürzen und Aromen des Nahen Ostens, Nordafrikas und Südeuropas.

Die atemberaubende Fotografie wird von Matt Lien zur Verfügung gestellt. Viele der Rezepte enthalten ein schönes ganzseitiges Foto des fertigen Produkts. Einige enthalten auch Schritt-für-Schritt-Fotos. Jedes Gericht enthält eine Kopfnote mit Hintergrundinformationen, hilfreichen Tipps, persönlichen Geschichten und Portionsgröße. Die Maße sind in US-Gewohnheit und metrisch aufgeführt. Die Titel sind in Englisch verfasst.


Gewürzte Tahini-geladene Süßkartoffeln

In der nahöstlichen Küche beliebte Zutaten – Tahini, Sumach und Granatapfelkerne – bringen geröstete Süßkartoffeln auf ein neues Niveau.

Bezugsquellen: Sumac ist in vielen Gewürzgeschäften und gut sortierten Supermärkten erhältlich, aber wenn Sie es nicht finden können, reiben Sie die Schale der Zitronen, die Sie entsaften, und verwenden Sie diese stattdessen.

Portionen:

Denken Sie beim Skalieren eines Rezepts daran, dass Garzeiten und -temperaturen, Pfannengrößen und Gewürze beeinflusst werden können, also passen Sie sie entsprechend an. Außerdem spiegeln die in den Anweisungen aufgeführten Mengen nicht die Änderungen der Zutatenmengen wider.

Zutaten
Richtungen

Ein Backblech in die Mitte des Ofens stellen und auf 400 Grad vorheizen. Ein großes, umrandetes Backblech mit Pergamentpapier auslegen.

Die Süßkartoffeln längs halbieren und zusammen mit den Kichererbsen auf das Backblech legen. Mit dem Öl beträufeln und mit 1 Teelöffel Salz würzen, die Kichererbsen schwenken und die Süßkartoffeln mit dem Öl einreiben, um eine gleichmäßige Abdeckung zu gewährleisten.

Die Kartoffelhälften mit der Schnittfläche nach unten wenden und 25 bis 30 Minuten rösten, bis die Kartoffeln gabelzart und die Kichererbsen etwas knusprig sind, dabei die Kichererbsen einmal umrühren.

In einer kleinen Schüssel Tahini, Zitronensaft, Knoblauch und den restlichen 1/2 Teelöffel Salz verquirlen. Es sollte die Konsistenz von Ranch-Dressing haben. 2 bis 4 Esslöffel Wasser einrühren, um es zu verdünnen, falls nötig.

Die Süßkartoffelhälften mit der Schnittfläche nach oben auf einen Teller legen. Die Kichererbsen mit Pfeffer, Kreuzkümmel und Sumach bestreuen und wenden.

Lassen Sie an den Rändern und am Boden einen 1/2-Zoll-Rand intakt und schöpfen Sie das restliche Fleisch aus den Süßkartoffelhälften in eine Schüssel. Die Hälfte des Tahini-Dressings mit dem Fruchtfleisch der Süßkartoffeln mischen, dann die Kartoffel mit einer Gabel zu einem glatten Brei zerdrücken. Abschmecken und bei Bedarf mit mehr Salz und Pfeffer würzen. Das gewürzte Kartoffelfleisch wieder in die Schalen löffeln.

Mit den gewürzten Kichererbsen, Granatapfelkernen, Petersilie und Minze belegen. Nach Belieben mit dem restlichen Dressing beträufeln. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.