Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Dessert-Cheesecake mit Erdbeeren und Aprikosen

Dessert-Cheesecake mit Erdbeeren und Aprikosen

Bereiten Sie zuerst die Kruste vor. Mahlen Sie die Kekse auf dem Roboter und gießen Sie dann die geschmolzene und abgekühlte Butter ein.

Ein rundes Blech mit herausnehmbaren Wänden mit Backpapier auslegen. Die Kekse gießen und auf der gesamten Oberfläche des Blechs gut verdichten. Kalt stellen.

Den Käse und die karamellisierte Kondensmilch in eine Schüssel geben und vermischen. Die Gelatine wird hydratisiert und dann leicht erhitzt, bis sie schmilzt. Über den Frischkäse gießen und gut vermischen.

Schlagen Sie die Sahne separat auf, bis sie hart, aber nicht zu hart ist. Mit einem Spatel mit leichten Bewegungen in den Frischkäse einarbeiten.

Erdbeeren und Aprikosen waschen und putzen. In kleinere Stücke schneiden. In den Frischkäse einarbeiten. Die Mischung über die Biskuitkruste gießen und glattstreichen.

Lassen Sie das Tablett eine Stunde lang abkühlen, um die Zusammensetzung zu verdicken.

Puddingpulver, Zucker und Pfirsichsaft in einem Topf vermischen. Auf schwache Hitze stellen und kontinuierlich mit einem Schneebesen rühren, bis es anfängt einzudicken und transparenter und glänzender wird.

Nehmen Sie das Tablett aus dem Kühlschrank und gießen Sie das Gelee darüber. Es wird schnell vollflächig eingeebnet und dann nach Wunsch mit frischen Früchten dekoriert.

Über Nacht wieder abkühlen lassen. Am nächsten Tag werden der Ring und das Backpapier entfernt, so dass nur der Boden übrig bleibt, auf den der Käsekuchen gelegt wird.

Portionieren und servieren. Guten Appetit!


Aprikosenkuchen

1. Das Eiweiß mit dem Zucker und dem Vanillezucker verquirlen, dann das Eigelb, die Schokoladencreme und das Mehl dazugeben. Vorsichtig umrühren und in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech füllen. Im vorgeheizten Backofen bei der richtigen Hitze 30 Minuten backen.

2. Die Gelatine in den Joghurt geben und eine Stunde einweichen lassen. Die Aprikosen werden gewaschen. Die reifen werden geschält und entkernt, dann abgeseiht. Die anderen Aprikosen werden in Scheiben geschnitten.

3. Eigelb mit Zucker und Aprikosenlikör verquirlen. Auf eine Schüssel mit kochendem Wasser geben und schlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und mit dem Joghurt vermischen, in dem Gelatine und Aprikosenpüree eingeweicht wurden. Dann die Hälfte der Sahne hinzufügen und mindestens eine Stunde abkühlen lassen.

4. Schneiden Sie die Arbeitsplatte in zwei Hälften. Die Hälfte der Creme auf ein Blatt geben, dann mit Aprikosenscheiben bestreuen und mit dem anderen Blatt bedecken. Mit der restlichen Sahne bedecken und mit Schlagsahne, Walnüssen und Aprikosenscheiben garnieren. 2-3 Stunden abkühlen lassen und servieren.