Grüne Walnussmarmelade

Unter den unzähligen und duftenden Marmeladen, die die Großmutter zubereitet hat,
Das beste waren die grünen Walnüsse.
Ein wahrer süß-herber Genuss und unerwartet köstlicher Geschmack,
aber .... was auch mit Mühe verbunden ist!

Und da die grüne Walnuss-Saison beginnt, aber auch sehr schnell endet .... habe ich mich beeilt
Um die Nüsse zu pflücken, brauche ich die köstliche Marmelade.
Also machen wir uns an die Arbeit und erleben den duftenden Geruch der Kindheit ...

  • 150 grüne Nüsse
  • 1 kg Zucker
  • 400 ml Wasser
  • Saft einer für das Meer geeigneten Zitrone

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Grüne Walnussmarmelade:

Walnüsse sollten Anfang Juni geerntet werden, wenn die Schale noch nicht vollständig ausgebildet ist.

Wenn wir uns nicht die Hände schmutzig machen und alle wissen lassen wollen, was wir getan haben,

wir bewaffnen uns mit ein oder zwei Paar dickeren Plastikhandschuhen.


Wir werden die Nüsse mit einem Messer reinigen, bis wir die weiße Seite mit dem gallertartigen Inneren erreichen.

Wir werden sie sofort in kaltes Wasser werfen, damit sie nicht dunkel werden und alle Bitterkeit aus ihnen herauskommt. Wir werden das Wasser, in dem sich die Nüsse befinden, mehrmals wechseln.

Wir lassen sie über Nacht im Wasser, mit einem Teller darüber, damit sie im Wasser bleiben und nicht an die Oberfläche steigen.


Am nächsten Tag stellen wir das Wasser auf das Feuer und den Zucker zum Kochen, bis er eindickt

gut und der Sirup ist gebildet.

In den Sirup geben wir die Nüsse, gut abgetropft, und den Zitronensaft.

Lassen Sie es kochen, bis es sich gut bindet, aber achten Sie darauf, es nicht zu kochen

viel, um den Zucker nicht zu karamellisieren.

Meine Marmelade kochte in einer Stunde.


Ich habe nur Zitronensaft hineingegeben, was ihm einen leicht säuerlichen Geschmack verleiht.

Aber ich habe im Netz das Rezept für Walnussmarmelade gefunden, mit diversen Zusatzstoffen.

Ich glaube nicht, dass er das hatte, was Zimt oder Nelken in diesem Rezept suchten, nicht für ein anderes, aber es hätte den Geschmack, den ich erwartet hatte, total verändert und ... .


Von den unzähligen und duftenden Marmeladen, die die Großmutter zubereitet hatte, waren die grünen Walnüsse die beste.


Ein echter süßer und bitterer Genuss und unerwartet köstlicher Geschmack, aber. was auch einen gemessenen Aufwand erfordert.


Und da die grüne Walnusssaison beginnt, aber auch sehr schnell endet, habe ich mich beeilt, die Walnüsse zu pflücken, die für die Zubereitung der leckeren Marmelade benötigt werden.


Also machen wir uns an die Arbeit und erleben den duftenden Geruch der Kindheit. Walnüsse sollten Anfang Juni geerntet werden,


wenn die Schale nicht vollständig ausgebildet ist.


Wenn wir uns nicht die Hände beflecken und alle wissen lassen wollen, was wir gemacht haben, bewaffnen wir uns mit ein oder zwei Paar dickeren Plastikhandschuhen.


Wir werden die Nüsse mit einem Messer reinigen, bis wir die weiße Seite mit dem gallertartigen Inneren erreichen.


Wir werden sie sofort in kaltes Wasser werfen, damit sie nicht nachdunkeln und für


um alle Bitterkeit aus ihnen herauszuholen.


Wir werden das Wasser, in dem sich die Nüsse befinden, mehrmals wechseln. Wir lassen sie über Nacht im Wasser, mit einem Teller darüber, damit sie im Wasser bleiben und nicht an die Oberfläche steigen.


Walnussmarmelade: von gesund bis giftig!

Es ist eine schmackhafte, aromatische Konfitüre und enthält für den Körper nützliche Nährstoffe, nur dass manche sie für giftig halten. Mal sehen, wann diese Marmelade für den Körper gefährlich wird und wie man sie zubereitet.

Was enthalten grüne Nüsse?

Walnüsse sowie getrocknete Walnüsse sind sehr wohltuend für den Körper. Sie enthalten Vitamine A, E, F, C, B und Mineralien wie Phosphor, Kalzium, Eisen, Selen, Zink, Kalium & # 8211 Elemente, die Nüssen immunstimulierende Eigenschaften verleihen und die beste Nahrung für das Gehirn sind. Amerikanische Neurologen haben gezeigt, dass die in grünen Walnusskernen enthaltenen Wirkstoffe positive Wirkungen bei neurologischen Erkrankungen haben. Und Antioxidantien regulieren den Cholesterinspiegel im Blut, den Blutdruck, senken das Herzinfarktrisiko und stärken die Blutgefäße. Sie sind bei Blutarmut ebenso vorteilhaft wie sie Eisen enthalten. Und Prof. Dr. Gheorghe Mencinicopschi empfiehlt Nüsse bei männlichen Fruchtbarkeitsproblemen aufgrund des Gehalts an Selen und Zink.

Achten Sie auf die Schale!

Rezept für grüne Walnussmarmelade

Zutat: 1,3 kg grüne Walnüsse oder 100 Stück, 800 g Zucker, 500 ml Wasser, 2 Zitronen, 1 Vanilleschote.

Zubereitungsart: Zur Reinigung benötigen Sie ein gut geschärftes Messer mit kurzer Klinge. Verwenden Sie unbedingt Einweg-Latexhandschuhe, damit Ihnen nicht die farbigen Hände ausgehen. Schälen Sie sie, ohne sie zu verformen (alles, was grün ist, muss entfernt werden) und legen Sie sie in eine Schüssel mit kaltem Wasser, die Sie in den ersten 4 Stunden dreimal wechseln. Geben Sie dann sauberes Wasser über die Nüsse und einen Teller darüber, damit sie alle im Wasser bleiben und lassen Sie sie 24 Stunden in kaltem Wasser.

Am nächsten Tag verbrühen Sie sie 5 Minuten lang und wechseln dann das Wasser. Währenddessen den Sirup vorbereiten: Zucker zusammen mit Wasser und einer Vanilleschote aufkochen. Die Walnüsse und den Saft von drei Zitronenhälften dazugeben.


Wie man grüne Walnussmarmelade nach dem Buch macht

Grüne Walnussmarmelade ist eine echte Delikatesse und wenn Sie Zeit und Geduld haben, ist sie nicht sehr schwer zuzubereiten. Sie müssen nur bei der Hilfe, die Sie anderen Menschen geben, diskriminierender sein. Aber Sie können Marmelade, aber auch andere Leckereien und Trockenfrüchte dieser Art herstellen, und dieser Text gibt Ihnen einige gute Ideen für die Umsetzung.

Wenn es um grüne Walnussmarmelade geht, sind viele Hausfrauen in der Schwebe, ob sie es tun sollen oder nicht, weil sie glauben, dass das Verfahren schwierig ist. Nun, es ist nicht das einfachste Rezept, aber es ist auch nicht sehr kompliziert. Im Folgenden bieten wir Ihnen wichtige Informationen zu solchen Gerichten, um genau zu wissen, was Sie tun müssen, wann Sie die Nüsse ernten, wie Sie sie zubereiten usw. Gleichzeitig sprechen wir über die Vorteile dieser Leckereien, aber auch über andere interessante Rezepte, die Sie sogar mit getrockneten Nüssen zubereiten können.

Wie vorteilhaft ist der Verzehr von Nüssen

Wenn es um den Verzehr von Nüssen geht, gibt es unzählige Vorteile, denn sie tragen zur Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems bei, helfen, das Gewicht zu halten, reduzieren Stress, geben Energie, erhalten gesundes Haar und gesunde Haut, unterstützen die Gehirnaktivität usw. Ja, ohne Zweifel wird der ständige Verzehr dieser Zutaten für jeden sehr hilfreich sein.

Aber neben ihrer rohen Form können wir auch von grüner Walnussmarmelade sprechen, deren gesundheitliche Vorteile in einer solchen Form des Verzehrs zu finden sind: Stärkung der Immunität, Verringerung der Blutarmut, Stimulierung des Nervensystems, Erhaltung der Gesundheit von Magen, Herz und das Skelettsystem.

Wenn Walnüsse gut für Marmelade sind

Viele Hausfrauen suchen nach dem perfekten Rezept für grüne Walnussmarmelade, aber bevor Sie es in die Praxis umsetzen, müssen Sie sicherstellen, dass sich diese Frucht in dem richtigen Zustand befindet, um für solche Zwecke geerntet zu werden.

Wenn Sie also Walnussmarmelade herstellen möchten, müssen diese von Ende Juni bis Ende Juli geerntet werden. Wählen Sie das jüngste und es ist notwendig, mit einem Messer leicht zu schälen.

Wie viel Nüsse brauche ich für die Marmelade

Walnussmarmelade, mit mehreren Vorteilen für alle, wird normalerweise in kleinen Mengen zubereitet, da sie in Maßen konsumiert wird. Wenn Sie sich an einer bestimmten Menge orientieren möchten, stellen Sie fest, dass Sie bei 150-200 Nüssen (ca. 1,5 kg) am Ende 1200 Gramm Marmelade erhalten. Sie bleiben jedoch nach dem Kochen und natürlich werden die anderen Zutaten der Walnussmarmelade, das von Ihnen selbst erstellte Rezept, Teil der Mischung sein.

Was für interessante Rezepte, mit grünen Nüssen, kann ich in die Tat umsetzen

Das begehrteste Rezept mit Nüssen ist das für Marmelade. Es gibt hauptsächlich zwei verschiedene Möglichkeiten, ein solches Präparat mit und ohne Schale zuzubereiten.

Grüne Walnussmarmelade mit Schale & # 8211 Dies ist ein Rezept, das viele Hausfrauen meiden, weil sie Angst vor einem möglichen Scheitern haben oder weil sie keine Zeit haben, um alles vorzubereiten, weil es ein schwierigerer Prozess ist.

In diesem Fall müssen die Früchte für die Herstellung der grünen Walnussmarmelade 14 Tage in Wasser gehalten und das Wasser zweimal täglich gewechselt werden. Am 15. Tag werden sie mit Zitrone in Wasser gehalten, dann 3 Tage hintereinander mit Zucker und anderen Gewürzen nach Belieben (Vanille, Nelken, Zimt) etwas gekocht.

Grüne Walnussmarmelade, ohne Schale & # 8211 hier ist es anscheinend einfacher, obwohl Sie Zeit verschwenden müssen, um die Nüsse zu reinigen, und Sie werden Ihre Hände ziemlich stark schmutzig machen. Die benötigten Zutaten sind: 2 kg gereinigte grüne Nüsse, 2 kg Zucker, eine Vanilleschote, 1 Liter Wasser, Saft von 2 Zitronen.

Bei dieser grünen Walnussmarmelade (klassisches Rezept) sind die Schritte wie folgt: Nach dem Reinigen werden die Walnüsse in eine Schüssel mit Wasser gegeben, in die eine Zitrone ausgepresst (mit der Schale belassen) und über Nacht kühl gestellt. Wechseln Sie das Wasser noch 2-3 Mal, bis Sie mit der Arbeit beginnen.

Wenn Sie mit der Zubereitung dieses Rezepts beginnen, stellen Sie eine Pfanne auf das Feuer, in die Sie Wasser, Vanille und Zucker geben. Rühren und köcheln lassen, bis alles zu kochen beginnt. Entfernen Sie den Schaum, der sich beim Kochen bildet und warten Sie, bis sich der Sirup bindet. Dann die geschälten Walnüsse und Zitronensaft dazugeben und ca. 40 Minuten kochen lassen. Nach 15-20 Minuten alles in Gläser füllen und das wars. Um alles unter den bestmöglichen Bedingungen zuzubereiten, können Sie verwenden gusseiserne Töpfe, die den Geschmack der Lebensmittel nicht verändern und kein Verkleben zulassen.

Neben Marmelade stellen manche Leute auch Schwarznuss- oder Likör-Tinktur her.

Welche Rezepte mit getrockneten Nüssen kann ich zubereiten

Viele von uns erinnern sich gerne an das Walnussrezept wie unsere Großmutter, aber so sehr wir es auch versuchen, es gelingt uns nicht, den Geschmack gleich zu machen. Wenn Sie jedoch getrocknete Nüsse haben und versuchen möchten, alle möglichen Leckereien zuzubereiten, ist es eine gute Idee, getrocknete Walnussmarmelade, ein Rezept für mit Marmelade gefüllte Nüsse, alle Arten von Kuchen usw.

Das Internet ist voll von verschiedenen Rezepten, und mit einer einfachen Google-Suche finden Sie viele Amateur- oder Profiköche, die mit anderen die Geheimnisse der Herstellung von zarten Nüssen, der Zubereitung eines köstlichen Nusskuchens usw. teilen.

Wie bewahre ich die Walnusskerne für den Winter auf

Wer solche Trockenfrüchte für bestimmte Rezepte das ganze Jahr über haben möchte, muss wissen, wie man Walnusskerne lagert. Leider kann man es nicht allzu lange ohne ranzig halten. Im Winter können Sie es zum Beispiel in einer Papptüte, auf dem Heizkörper oder auf dem Herd aufbewahren, aber dann wird es schwieriger. Es ist am besten, es zu mahlen und im Gefrierschrank aufzubewahren. Sie können es dann in allen möglichen Mischungen verwenden.

Wie viel Walnusskern kommt aus 1 kg Nüssen

Wenn Sie auch solche Zweifel haben, finden Sie heraus, dass Sie aus einem Kilogramm Nüsse etwa 550 Gramm Kern erhalten.

Egal, wofür Sie sich entscheiden, ob Sie sich für grüne Walnussmarmelade, gemahlene Früchte in allen möglichen Mischungen oder einfach nur frisch verzehrt entscheiden, die Vorteile eines langfristigen Verzehrs in moderaten Mengen werden sich mit der Zeit zeigen.


Wie man grüne Walnussmarmelade nach dem Buch macht

Grüne Walnussmarmelade ist eine echte Delikatesse und wenn Sie Zeit und Geduld haben, ist sie nicht sehr schwer zuzubereiten. Sie müssen nur bei der Hilfe, die Sie anderen Menschen geben, diskriminierender sein. Aber Sie können Marmelade, aber auch andere Leckereien und Trockenfrüchte dieser Art herstellen, und dieser Text gibt Ihnen einige gute Ideen für die Umsetzung.

Wenn es um grüne Walnussmarmelade geht, sind viele Hausfrauen in der Schwebe, ob sie es tun sollen oder nicht, weil sie glauben, dass das Verfahren schwierig ist. Nun, es ist nicht das einfachste Rezept, aber es ist auch nicht sehr kompliziert. Im Folgenden bieten wir Ihnen wichtige Informationen zu solchen Gerichten, um genau zu wissen, was Sie tun müssen, wann Sie die Nüsse ernten, wie Sie sie zubereiten usw. Gleichzeitig sprechen wir über die Vorteile dieser Leckereien, aber auch über andere interessante Rezepte, die Sie sogar mit getrockneten Nüssen zubereiten können.

Wie vorteilhaft ist der Verzehr von Nüssen

Wenn es um den Verzehr von Nüssen geht, gibt es unzählige Vorteile, denn sie tragen zur Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems bei, helfen, das Gewicht zu halten, reduzieren Stress, geben Energie, erhalten gesundes Haar und gesunde Haut, unterstützen die Gehirnaktivität usw. Ja, ohne Zweifel wird der ständige Verzehr dieser Zutaten für jeden sehr hilfreich sein.

Aber neben ihrer rohen Form können wir auch von grüner Walnussmarmelade sprechen, deren gesundheitliche Vorteile in einer solchen Form des Verzehrs zu finden sind: Stärkung der Immunität, Verringerung der Blutarmut, Stimulierung des Nervensystems, Erhaltung der Gesundheit von Magen, Herz und das Skelettsystem.

Wenn Walnüsse gut für Marmelade sind

Viele Hausfrauen suchen nach dem perfekten Rezept für grüne Walnussmarmelade, aber bevor Sie es in die Praxis umsetzen, müssen Sie sicherstellen, dass sich diese Frucht in dem richtigen Zustand befindet, um für solche Zwecke geerntet zu werden.

Wenn Sie also Walnussmarmelade herstellen möchten, müssen diese von Ende Juni bis Ende Juli geerntet werden. Wählen Sie das jüngste und es ist notwendig, mit einem Messer leicht zu schälen.

Wie viel Nüsse brauche ich für die Marmelade

Walnussmarmelade, mit mehreren Vorteilen für alle, wird normalerweise in kleinen Mengen zubereitet, da sie in Maßen konsumiert wird. Wenn Sie sich an einer bestimmten Menge orientieren möchten, stellen Sie fest, dass Sie bei 150-200 Nüssen (ca. 1,5 kg) am Ende 1200 Gramm Marmelade erhalten. Sie bleiben jedoch nach dem Kochen und natürlich werden die anderen Zutaten der Walnussmarmelade, das von Ihnen selbst erstellte Rezept, Teil der Mischung sein.

Was für interessante Rezepte, mit grünen Nüssen, kann ich in die Tat umsetzen

Das begehrteste Rezept mit Nüssen ist das für Marmelade. Es gibt hauptsächlich zwei verschiedene Möglichkeiten, ein solches Präparat mit und ohne Schale zuzubereiten.

Grüne Walnussmarmelade mit Schale & # 8211 Dies ist ein Rezept, das viele Hausfrauen meiden, weil sie Angst vor einem möglichen Scheitern haben oder weil sie keine Zeit haben, um alles vorzubereiten, weil es ein schwierigerer Prozess ist.

In diesem Fall müssen die Früchte für die Herstellung der grünen Walnussmarmelade 14 Tage in Wasser gehalten und das Wasser zweimal täglich gewechselt werden. Am 15. Tag werden sie mit Zitrone in Wasser gehalten, dann 3 Tage hintereinander mit Zucker und anderen Gewürzen nach Belieben (Vanille, Nelken, Zimt) etwas gekocht.

Grüne Walnussmarmelade, ohne Schale & # 8211 hier ist es anscheinend einfacher, obwohl Sie Zeit verschwenden müssen, um die Nüsse zu reinigen, und Sie werden Ihre Hände ziemlich stark schmutzig machen. Die benötigten Zutaten sind: 2 kg gereinigte grüne Nüsse, 2 kg Zucker, eine Vanilleschote, 1 Liter Wasser, Saft von 2 Zitronen.

Bei dieser grünen Walnussmarmelade (klassisches Rezept) sind die Schritte wie folgt: Nach dem Reinigen werden die Walnüsse in eine Schüssel mit Wasser gegeben, in die eine Zitrone ausgepresst (mit der Schale belassen) und über Nacht kühl gestellt. Wechseln Sie das Wasser noch 2-3 Mal, bis Sie mit der Arbeit beginnen.

Wenn Sie mit der Zubereitung dieses Rezepts beginnen, stellen Sie eine Pfanne auf das Feuer, in die Sie Wasser, Vanille und Zucker geben. Rühren und köcheln lassen, bis alles zu kochen beginnt. Entfernen Sie den Schaum, der sich beim Kochen bildet und warten Sie, bis sich der Sirup bindet. Dann die geschälten Walnüsse und Zitronensaft dazugeben und ca. 40 Minuten kochen lassen. Nach 15-20 Minuten alles in Gläser füllen und das wars. Um alles unter den bestmöglichen Bedingungen zuzubereiten, können Sie verwenden gusseiserne Töpfe, die den Geschmack der Lebensmittel nicht verändern und kein Verkleben zulassen.

Neben Marmelade stellen manche Leute auch Schwarznuss- oder Likör-Tinktur her.

Welche Rezepte mit getrockneten Nüssen kann ich zubereiten

Viele von uns erinnern sich gerne an das Walnussrezept wie unsere Großmutter, aber so sehr wir es auch versuchen, es gelingt uns nicht, den Geschmack gleich zu machen. Wenn Sie jedoch getrocknete Nüsse haben und versuchen möchten, alle möglichen Leckereien zuzubereiten, ist es eine gute Idee, getrocknete Walnussmarmelade, ein Rezept für mit Marmelade gefüllte Nüsse, alle Arten von Kuchen usw.

Das Internet ist voll von verschiedenen Rezepten, und mit einer einfachen Google-Suche finden Sie viele Amateur- oder Profiköche, die mit anderen die Geheimnisse der Herstellung von zarten Nüssen, der Zubereitung eines köstlichen Nusskuchens usw. teilen.

Wie bewahre ich die Walnusskerne für den Winter auf

Wer solche Trockenfrüchte für bestimmte Rezepte das ganze Jahr über haben möchte, muss wissen, wie man Walnusskerne lagert. Leider kann man es nicht allzu lange ohne ranzig halten. Im Winter können Sie es zum Beispiel in einer Papptüte, auf dem Heizkörper oder auf dem Herd aufbewahren, aber dann wird es schwieriger. Es ist am besten, es zu mahlen und im Gefrierschrank aufzubewahren. Sie können es dann in allen möglichen Mischungen verwenden.

Wie viel Walnusskern kommt aus 1 kg Nüssen

Wenn Sie auch solche Zweifel haben, finden Sie heraus, dass Sie aus einem Kilogramm Nüsse etwa 550 Gramm Kern erhalten.

Egal, wofür Sie sich entscheiden, ob Sie sich für grüne Walnussmarmelade, gemahlene Früchte in allen möglichen Mischungen oder einfach nur frisch verzehrt entscheiden, die Vorteile eines langfristigen Verzehrs in moderaten Mengen werden sich mit der Zeit zeigen.


Walnussmarmelade: von gesund bis giftig!

Es ist eine schmackhafte, aromatische Konfitüre und enthält für den Körper nützliche Nährstoffe, nur dass manche sie für giftig halten. Mal sehen, wann diese Marmelade für den Körper gefährlich wird und wie man sie zubereitet.

Was enthalten grüne Nüsse?

Walnüsse sowie getrocknete Walnüsse sind sehr wohltuend für den Körper. Sie enthalten Vitamine A, E, F, C, B und Mineralien wie Phosphor, Kalzium, Eisen, Selen, Zink, Kalium & # 8211 Elemente, die Nüssen immunstimulierende Eigenschaften verleihen und die beste Nahrung für das Gehirn sind. Amerikanische Neurologen haben gezeigt, dass die in grünen Walnusskernen enthaltenen Wirkstoffe positive Wirkungen bei neurologischen Erkrankungen haben. Und Antioxidantien regulieren den Cholesterinspiegel im Blut, den Blutdruck, senken das Herzinfarktrisiko und stärken die Blutgefäße. Sie sind bei Blutarmut ebenso vorteilhaft wie sie Eisen enthalten. Und Prof. Dr. Gheorghe Mencinicopschi empfiehlt Nüsse bei männlichen Fruchtbarkeitsproblemen aufgrund des Gehalts an Selen und Zink.

Achten Sie auf die Schale!

Rezept für grüne Walnussmarmelade

Zutat: 1,3 kg grüne Walnüsse oder 100 Stück, 800 g Zucker, 500 ml Wasser, 2 Zitronen, 1 Vanilleschote.

Zubereitungsart: Zur Reinigung benötigen Sie ein gut geschärftes Messer mit kurzer Klinge. Verwenden Sie unbedingt Einweg-Latexhandschuhe, damit Ihnen nicht die farbigen Hände ausgehen. Schälen Sie sie, ohne sie zu verformen (alles, was grün ist, muss entfernt werden) und legen Sie sie in eine Schüssel mit kaltem Wasser, die Sie in den ersten 4 Stunden dreimal wechseln. Geben Sie dann sauberes Wasser über die Nüsse und einen Teller darüber, damit sie alle im Wasser bleiben und lassen Sie sie 24 Stunden in kaltem Wasser.

Am nächsten Tag verbrühen Sie sie 5 Minuten lang und wechseln dann das Wasser. Währenddessen den Sirup vorbereiten: Zucker zusammen mit Wasser und einer Vanilleschote aufkochen. Die Walnüsse und den Saft von drei Zitronenhälften dazugeben.


Grüne Walnussmarmelade!

Die Zubereitung der grünen Walnussmarmelade ist lang, aber das Ergebnis ist die Mühe wert! So einen natürlichen Vitaminkomplex finden Sie nirgendwo! Die Marmelade hat eine Bernsteinfarbe, ein Aroma und einen tollen Geschmack! Ein leckeres Dessert für jeden Geschmack!

ZUTAT:

& # 8211 Saft aus 1 Zitrone + 1 Zitronensäurepulver

Für 1l Wasser:

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Limettenwasser ist notwendig, damit die Früchte schön aussehen und ihre Form während des Kochens behalten. Kalk hat keine negativen Auswirkungen auf Nüsse und ist für den Menschen ungefährlich.

2. Bevor Sie die Nüsse pflücken, müssen Sie sie überprüfen: Stecken Sie einen Zahnstocher - er sollte die Nuss leicht durchstechen.

3. Schälen Sie die Walnüsse mit dem Gemüseschäler. Vergessen Sie nicht, Handschuhe zu tragen.

4. Gießen Sie genug kaltes Wasser, um die Nüsse vollständig zu bedecken. Lassen Sie sie nach einer Weile ab und stellen Sie anderes Wasser ein. Abends das Wasser wieder wechseln.

5. Lassen Sie sie bis zum nächsten Tag stehen und wechseln Sie dann das Wasser erneut. Wiederholen Sie den Vorgang dreimal täglich für 7-8 Tage.

6. Den Kalk unter Berücksichtigung der Proportionen auflösen und die Lösung 8 Stunden ziehen lassen. Wir haben 4 l Wasser und 8 Esslöffel Limette verwendet. Überprüfe zuerst, wie viel Wasser du brauchst, damit deine Nüsse vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sind.

7. Gießen Sie das Kalkwasser über die Nüsse und streichen Sie es durch einige Lagen Mull.

8. Lassen Sie die Nüsse 12 Stunden stehen und rühren Sie regelmäßig um.

9. Waschen Sie dann die Walnüsse und lassen Sie sie 1 Stunde unter fließendem Wasser gut waschen.

10. Lösen Sie 1 Teelöffel Alaun in 4 l Wasser auf und stellen Sie die Lösung auf das Feuer. Die Flüssigkeit erhitzen, die Walnüsse hinzufügen und nach dem Kochen 20 Minuten köcheln lassen, um den Kalk zu neutralisieren.

Rat. Sie können Marmelade auch ohne Alaun zubereiten.

11. Die Nüsse abtropfen lassen und unter fließendem Wasser waschen.

12. Jede Walnuss von allen Seiten mit einem Holzspieß einstechen.

13. Lassen Sie die Nüsse 1 Stunde unter fließendem Wasser stehen.

14. Geben Sie den Zucker in eine Schüssel, gießen Sie Wasser ein (beachten Sie die Anteile entsprechend Ihrer Nussmenge), legen Sie den Sirup auf das Feuer und bringen Sie ihn zum Kochen. Entfernen Sie den Schaum.

15. Die Walnüsse zugeben, 15 Minuten kochen und die Marmelade 12 Stunden abkühlen lassen.

16. Die Marmelade ein zweites Mal 15 Minuten kochen und 12 Stunden abkühlen lassen. Entfernen Sie den Schaum.

17. Die Marmelade zum dritten Mal 15 Minuten kochen und 12 Stunden abkühlen lassen.

18. Kochen Sie die Marmelade zum vierten Mal, das letzte Mal für 10 Minuten, fügen Sie die Gewürze, die Mischung aus Zitronensaft und Zitronensäure hinzu und kochen Sie sie weitere 10 Minuten.

19. Während die Marmelade heiß ist, die Gewürze entfernen und die Marmelade vorher in sterilisierte Gläser füllen.


Einen Kommentar hinzufügen

Vorname Nachname : *
Email: *
Kommentare: *
Verifizierungs-Schlüssel: *
Geben Sie den Code aus dem Bild ein (wenn Sie den Code nicht sehen, klicken Sie auf die Schaltfläche Senden, um einen anderen Code zu generieren)


Hinweis: Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

(6. Dezember 2018 15:36) katona francisc genannt

Ich interessiere mich für grüne Walnüsse in Bienenhonig zur Behandlung der Schilddrüse !!

(6. Februar 2017 17:27) Olga Straticiuc genannt

wer sich für diese Marmelade interessiert kann sie bei mir kaufen, ich beschäftige mich schon lange damit und die Leute sind mit diesem Mittel zufrieden, der Preis beträgt 100 Lei für ein 700 Gramm Glas.

(10. Juni 2016 01:14) Dovincescu Simona genannt

Bitte schreiben Sie mir genauer, wie man Walnussschalen gegen Krampfadern einweicht. Dankeschön.

(5. Juni 2015 14:48) Natalia Udrea genannt

Das möchte ich mit dem Magenmittel klären. Ich interessiere mich besonders für Kinder. Der Artikel sagt, dass 300 ml Wasser mit dem vermischt werden, was übrig bleibt, nachdem die Walnussschalen zu weiteren 300 ml hinzugefügt und zusammen gekocht wurden. Aber am Ende des Absatzes gibt es Informationen, die ich nicht verstehe. Kannst du bitte genauer erklären?
Warte auf Antwort.
Vielen Dank.

(27. Dezember 2014 15:49) blasses Ion genannt

bei 300g Honig wie viel Walnuss zerkleinert wird

(3. Oktober 2014 11:06) Zaharia Mihai genannt

Sehr hilfreicher Artikel, herzlichen Glückwunsch.

Ich komme auch mit einer Empfehlung, grüne Walnussmarmelade finden Sie in unserem Online-Shop:

(28. Juni 2014 11:40) Alter genannt

Walnusssetzlinge zu verkaufen Jahr 2 gepfropfte Hybriden Rumänische Sorte kälte- und schädlingsresistent Preis 30 ron. bei großen Mengen über 1000 Stück biete ich kostenlosen Transport und Pflanzung im Herbst 2014 an
Tel. 0743437104

(26. Juni 2013 10:39) Manea Maricica genannt

Wir konsumieren schon lange Nüsse und vor allem die Marmelade, die uns sehr geholfen hat. Vielen Dank für diese nützlichen Artikel für Gesundheit Alles Gute.

19. Mai 2021
7 Fehler beim Abnehmen
& ldquoUnd doch, warum kann ich nicht abnehmen? & rdquo Wenn du dir diese Frage stellst, könntest du

14. Mai 2021
Was isst du um besser zu schlafen
Was Sie vor dem Schlafengehen essen, kann den Schlaf beeinträchtigen. Also, wenn & icircti

8. Mai 2021
So bekommst du mehr Bewegung
Viele von uns verbringen die meiste Zeit im Auto vor einem Monitor.

25. April 2021
Gebühren, die dir ein besseres Gefühl geben
& ldquoKomfortnahrung & rdquo bezieht sich auf die Nahrung, die uns ein Gefühl von Wohlbefinden gibt und das ist oft

23. April 2021
Wie man eine bessere Verdauung hat
Der Magen-Darm-Trakt reagiert empfindlich auf Emotionen, daher können Traurigkeit, Wut und Angst bestimmte Symptome verursachen


Grüne Walnussmarmelade

Es ist bekannt, dass alles Gute und Qualität normalerweise etwas mehr Arbeit und Geduld erfordert. Diese Regel gilt für Walnussmarmelade, die meiner Meinung nach vielleicht die aufwendigste Konfitüre ist, die Sie jedoch mit einem raffinierten und unübertroffenen Geschmack belohnt, süß und bitter. Grüne Walnussmarmelade es hat auch eine Rolle als Medizin, als Magenbandage. Grüne Rinde und Walnussblätter sind reich an Jod und Tannin, was ihnen vielfältige Verwendungsmöglichkeiten bietet, von der Kosmetikindustrie bis zur Behandlung verschiedener Krankheiten. Ende Mai, Anfang Juni haben die Nüsse die richtige Größe für die Marmelade. Wenn Sie also die grüne Walnuss-Marmelade zubereiten möchten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt.


Wie man grüne Walnussmarmelade macht

Die jungen Walnüsse werden mit einem gut geschärften Messer geschält (es werden Handschuhe verwendet, da die Hände aufgrund des hohen Jodgehalts in der Schale Flecken hinterlassen), dann werden sie nach der Reinigung in eine Schüssel mit kaltes Wasser.

In einer emaillierten Pfanne (nur für Marmelade verwendet) einen Sirup aus Wasser und Zucker herstellen und köcheln lassen, bis er sich ziemlich gut bindet (achten Sie darauf, dass während des Kochens der Schaum entfernt wird, der sich am Rand der Pfanne bildet), ca. 20 Minuten .

Die geschälten grünen Walnüsse werden mit einem Spachtel mit Löchern (zum Ablassen des Wassers) aus dem kalten Wasser genommen, dann zum gebundenen Sirup gegeben und aufkochen lassen, bis das Wasser von den Nüssen entfernt ist.

Während des Kochens Zitronensaft und Schalenstücke hinzufügen, um eine gelbe Farbe wie Bienenhonig zu erhalten.

Die grüne Walnussmarmelade wird heiß in zuvor sterilisierte Gläser gefüllt, dann geheftet und in ein warmes Bett in einer Decke gelegt, bis die Gläser vollständig abgekühlt sind (jeweils 1-2 Tage).


3 Möglichkeiten, die Süße der grünen Walnüsse von Râureni . zu genießen

In Râureni beginnt die Geschichte der grünen Walnussmarmelade in den Ebenen, in den ersten Wochen von Cireșar, wenn die Erntearbeiter sorgfältig Walnüsse auswählen, die nur für Marmelade geeignet sind. Einige sagen, es ist der Bereich, in dem Sie die Früchte gepflückt haben, andere sagen, dass es grün ist. Das Geheimnis einer köstlichen grünen Walnussmarmelade liegt für uns in der Liebe zum Detail – von der Ernte über den Transport und die Lagerung bis hin zu den Zutaten für die Zubereitung.

Zart und duftend ist die grüne Walnussmarmelade von Râureni eine Delikatesse, die Sie immer an die Zeit bei Ihren Großeltern erinnert. Der süß-säuerliche Geschmack, die kupferfarbene Farbe und die samtigen Früchte sind perfekt für ein köstliches Dessert, das von der Natur geliebt wird.

Wenn Sie ein Glas grüne Walnussmarmelade aus der Vorratskammer in der Speisekammer haben, sind hier einige Möglichkeiten, wie Sie den guten Geschmack genießen können:

Auf einer Scheibe Toast zum Frühstück
Für ein besonderes Frühstück toasten Sie ein paar Scheiben Brot. Fetten Sie sie mit etwas Butter ein, die auf der dampfenden Brotscheibe schmelzen wird. 1-2 Teelöffel grüne Walnussmarmelade von Răureni hinzufügen. Sie werden sich sofort in das zarte Aroma und den Duft von grünen Walnüssen verlieben.

In Pfannkuchen mit Sahne und ein paar gehackten oder ganzen Nüssen
Wenn Sie die Kleinen mit etwas Besonderem überraschen möchten, bereiten Sie ihnen Pfannkuchen mit grüner Walnussmarmelade, Sahne und frischen Walnüssen zu.

Pfanne erhitzen, Pfannkuchenteig einlegen und warten, bis er gut durchgezogen ist. Nachdem sie eine schöne Farbe angenommen haben, nehmen Sie die Pfannkuchen auf einem Teller heraus. Mit 1-2 Teelöffel grüner Walnussmarmelade einfetten, falten und 2 Teelöffel Sahne und ein paar gehackte oder ganze Nüsse darüber geben.

Die einzigartige Kombination wird die Kleinen erobern und Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Neben einem Stück Kuchen oder in einer Tasse Eis
Wenn Sie einem Stück Kuchen oder einer Tasse Eis ein wenig Geschmack verleihen möchten, geben Sie 2-3 Teelöffel grüne Walnussmarmelade darüber. Sie intensivieren den guten Geschmack des Desserts und genießen ein besonderes Aroma. Sie können die grüne Walnussmarmelade mit jeder Art von Eis probieren. Unser Favorit ist Vanille.

Vergessen Sie nicht, Ihre Eindrücke mit uns zu teilen! Und für mehr Inspiration abonnieren Sie unseren Blog!


Video: Zelené ořechy v pálence základ pro ořechový likér na zažívání (Januar 2022).