Amaretto sauer

Der Amaretto Sour bekommt einen schlechten Ruf. Zu oft ist es zu süß und basiert auf einer vorgefertigten sauren Mischung. Wir haben den Portland-Mixologen Jeffrey Morgenthaler beauftragt, uns den klassischen Amaretto Sour vorzustellen. Was er sich ausgedacht hat, ist nichts weniger als Magie. Dieses Getränk ist schaumig, süß, sauer, nussig und stark.

Die Kombination von Amaretto mit Bourbon, frischem Zitronensaft, einfachem Sirup und Eiweiß ergibt einen perfekt ausbalancierten Amaretto Sour. Worauf wartest du? Verrückt nach unserem Rezept unten.

Jetzt ansehen: Wie man einen erfrischenden Amaretto Sour macht

  • 1 1/2 Unzen Amaretto-Likör
  • 3/4 Unze fassfester Bourbon
  • 1 Unze frischer Zitronensaft
  • 1 Teelöffel. reicher einfacher Sirup
  • 1/2 Unze Eiweiß, geschlagen
  • Garnierung: Zitronendrehung
  • Garnierung: Brandykirschen
  1. Alle Zutaten in einen Shaker geben und trocken schütteln (kein Eis).

  2. Eis hinzufügen und erneut schütteln, bis es abgekühlt ist.

  3. In ein Steinglas über frischem Eis abseihen.

  4. Mit einer Zitronenscheibe und 2 aufgespießten Brandykirschen garnieren.


Schau das Video: How to make AMARETTO SOUR. Sweet n Sour Almond Buzz Cocktail (Januar 2022).