Meerrettich-Sauce

Meerrettich wird mit kleinen Maschen auf die Reibe gegeben.

Die saure Sahne erhitzen, bis sie fast kocht, dann den Meerrettich hinzufügen. Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Es kann mit Brathähnchen, Ofenkartoffeln oder knusprig gebackenem Kürbis serviert werden.


Würzige Tomatensauce mit Meerrettich!

Das Rezept ist Liebhabern von würzigen Snacks gewidmet - köstliche und würzige Sauce. Es ist für jeden Anlass geeignet und perfekt für Fleischgerichte. Er ist ganz einfach zubereitet und behält lange seinen würzigen und aromatischen Geschmack.

ZUTAT:

- 100 g Meerrettichwurzel

- 1 Esslöffel Apfelessig.

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Trennen Sie die Knoblauchzehen, geben Sie sie in eine Metallschüssel, bedecken Sie sie mit einer zweiten kleineren Metallschüssel und schütteln Sie die Konstruktion 30 Sekunden lang kräftig. Dadurch lässt sich der Knoblauch sehr einfach und schnell schälen.

Rat. Du kannst auch einen Topf mit Deckel verwenden oder den Knoblauch mit einem Messer schälen.

2. Den Meerrettich schälen, in Stücke schneiden und durch den Fleischwolf geben. Um Risse zu vermeiden, wickeln Sie einen ZIP-Beutel über das Loch des Aktenvernichters, schließen Sie den Reißverschluss und binden Sie ihn mit einem Faden weiter. Decken Sie das Loch nach dem Hinzufügen des Meerrettichs mit einer Plastiktüte ab.

3. Anschließend den Knoblauch durch den Fleischwolf in denselben Meerrettichbeutel geben und sofort den Reißverschluss schließen.

4. Tomaten und Paprika in Stücke schneiden und in einer Schüssel durch den Fleischwolf geben.

5. Fügen Sie Salz, Zucker und Essig hinzu, geben Sie den Meerrettich mit dem Knoblauch hinzu und mischen Sie schnell. Probieren Sie Salz, Zucker und Essig - alle 3 können nach Belieben hinzugefügt werden. Lassen Sie die Soße etwa 20 Minuten ruhen.

6. Sterilisieren Sie die Flaschen 10 Minuten lang in kochendem Wasser bei schwacher Hitze.

7. Teilen Sie die Sauce in Flaschen (oder Gläser) auf, verschließen Sie diese und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf.

8. Wenn Sie die Sauce für den Winter zubereiten möchten, bringen Sie die Sauce nach dem Mischen aller Zutaten zum Kochen, kochen Sie sie 15 Minuten lang und schrauben Sie die Gläser zu.

Die Sauce ist im ersten Monat sehr heiß, verliert dann ihre Eigenschaften und wird weniger scharf. Deshalb wäre es gut, wenn Sie können, kleine Portionen zuzubereiten. Die Sauce ist universell: im Sommer zum Picknick, im Winter zu jedem Fleisch- oder Fischgericht.


Dieses Essen wird rechtzeitig zubereitet, aber es ist einfach gemacht und die Ergebnisse machen das Warten wert. Der Aufwand ist gering, man muss also beim Blick auf die Vorbereitungszeit keine Angst haben, man muss nicht drei Stunden mit der Hand am Unterschenkel sitzen, Gott bewahre! Zuerst den geräucherten Ciolan (kommerziell im bereits gekochten) in Wasser geben. in den gleichen Topf drei oder vier Knoblauchzehen, eine Zimtstange, ein paar Nelken und einen Thymianzweig geben. Setzen Sie den Deckel auf den Topf, das Feuer unter den Topf und machen Sie Ihre Arbeit für zwei Stunden.


Nachdem das Steak gekocht ist und sich das Fleisch vom Knochen gelöst hat, können Sie es aus dem Topf nehmen und auf ein Tablett stellen. Legen Sie es mit dem Blech in den heißen Ofen und lassen Sie es dort eine Stunde lang stehen. Wenn Sie möchten, können Sie es zuerst schneiden und etwas zerstoßenen Pfeffer in die Kerben geben, vielleicht etwas Kreuzkümmel.


Wenn der Ciolan fast fertig zum Backen ist, die Meerrettichsauce zubereiten. Das ist eine ziemlich einfache Sache. Stellen Sie zuerst eine Pfanne auf das Feuer. darin sind eine Linie Öl und ein Teelöffel (aber nicht voll) Kreuzkümmel. Lassen Sie den Kreuzkümmel erhitzen, bis er zu duften beginnt, geben Sie dann den geriebenen Meerrettich (ein gesunder Löffel) und eine Politur aus dem Saft, in dem der Ciolan gekocht wurde, in die Pfanne (daher brauchen Sie kein Salz zu verwenden). Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und eine Tasse süße Sahne in die Pfanne geben. Gut mischen und die Pfanne ein oder zwei Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen. Nicht mehr kochen lassen, nur leicht absenken.
Die Sauce über den Ciolan gießen und in Maßen essen, denn obwohl es ein sehr leckeres Essen ist, ist es etwas schwer.


US-Suche im mobilen Web

Wir freuen uns über Ihr Feedback, wie wir uns verbessern können Yahoo-Suche. In diesem Forum können Sie Produktvorschläge machen und durchdachtes Feedback geben. Wir versuchen ständig, unsere Produkte zu verbessern und können das beliebteste Feedback nutzen, um eine positive Veränderung herbeizuführen!

Wenn Sie Hilfe jeglicher Art benötigen, finden Sie auf unserer Hilfeseite Hilfe zum Selbststudium. Dieses Forum wird nicht auf Support-bezogene Probleme überwacht.

Das Yahoo-Produkt-Feedback-Forum erfordert jetzt eine gültige Yahoo-ID und ein gültiges Passwort, um teilnehmen zu können.

Sie müssen sich jetzt mit Ihrem Yahoo-E-Mail-Konto anmelden, um uns Feedback zu geben und Stimmen und Kommentare zu bestehenden Ideen abzugeben. Wenn Sie keine Yahoo-ID oder das Passwort für Ihre Yahoo-ID haben, melden Sie sich bitte für ein neues Konto an.

Wenn Sie über eine gültige Yahoo-ID und ein gültiges Passwort verfügen, befolgen Sie diese Schritte, wenn Sie Ihre Beiträge, Kommentare, Stimmen und/oder Ihr Profil aus dem Yahoo-Produktfeedback-Forum entfernen möchten.


Meerrettichsauce für Fleischbällchen

Diese Meerrettichsauce für Fleischbällchen ist eine der besten, die ich je gegessen habe. Es ist auch sehr einfach zu tun. Und natürlich passt es hervorragend zu anderen Fleischsorten. Oder zu Gemüsegerichten. Ich gebe Ihnen die Originalversion, denn so kenne ich es seit meiner Kindheit. Es ist ein Rezept aus dem Notizbuch meiner Mutter. In ihrem Notizbuch heißt es Sos tanti Lucri, ein Rezept, das meine Mutter von einer Dame mit diesem Namen erhalten hat. Ihre Mutter lernte sie im Urlaub in Vatra Dornei kennen. Tatsächlich kannte ich sie auch, weil ich auch in diesem Urlaub war. Ich weiß nicht, wie alt ich war, aber ich glaube, ich war ein Teenager. Wir waren bei diesem Papa Lucri und sie hat jeden Tag für uns gekocht. Eine der Vorspeisen, die uns am besten gefallen hat, waren Meerrettich-Fleischbällchen. So eine Soße hatte ich noch nie gegessen.

Da diese Sauce auch zu anderen Gerichten passt, nicht nur zu Frikadellen, gebe ich euch jetzt sein Rezept. Womit Sie ihn begleiten, ist Ihre Entscheidung. Ich sage Ihnen nur, dass es eine großartige Alternative zu den einfachen Frikadellen ist, die wir Rumänen im Urlaub auf jeden Vorspeisenteller legen. Sie werden Ihre Gäste sicherlich mit einer neuen, sehr leckeren Kombination überraschen.

Details zu Mengen

Aus den Mengen, die ich unten gebe, kommt ungefähr eine Tasse Soße heraus, ungefähr 200 Fett. Das Originalrezept hat vier Eier, aber für die Bilder zum Rezept hat mir die Sauce aus zwei Eiern gereicht. Sie können also die Mengen verdoppeln oder sogar verdreifachen (obwohl ich sagen würde, dass es viel ist - nur wenn Sie viele Leute mit dieser Vorspeise essen). Meerrettich ist der Star dieser Sauce. Und Sie können weitere hinzufügen, wenn Sie möchten.

Die Konsistenz von Meerrettichsauce für Fleischbällchen

Die Basis dieser Sauce ist ein Omelett, aber ein etwas anderes. Tante Lucri und dann meine Mutter gaben der Soße auch eine dickere Konsistenz. Sie hackten das Omelett mit einer Gabel. Ich mag eine feine Soße. Deshalb habe ich alles in den Mixer / die Küchenmaschine gegeben. Ich mag es, wenn es eine feine und leicht fluffige Konsistenz hat. Also habe ich dem Originalrezept auch Sahne zum Kochen hinzugefügt. Sie können die Konsistenz wählen, die Ihnen am besten gefällt. Wenn Sie die kleinen Omelettstückchen lieber fühlen möchten, verwenden Sie die Gabel zum Mahlen.

Der Geschmack von Meerrettichsauce für Fleischbällchen

Der Geschmack ist eine ausgewogene Kombination aus salzig, süß, sauer und leicht scharf. Oder schneller. Es hängt stark davon ab, wie schnell der Meerrettich ist.

Zutaten Meerrettichsauce für Frikadellen

  • 2 Eier
  • ein Esslöffel Essig
  • 1 Esslöffel geriebener Zucker
  • ein guter Esslöffel geriebener Meerrettich
  • 100 gr Mayonnaise
  • ein Teelöffel Senf
  • 4 Esslöffel Kochsahne
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Lieblingsfleischbällchen (ich habe italienische Fleischbällchen gemacht)

Wie man Meerrettichsauce für Fleischbällchen zubereitet

Wir schlagen die Eier wie ein Omelett. Salz, Pfeffer, Zucker und Essig hinzufügen. Die Mischung in eine beschichtete Pfanne geben und die Eier wie ein weiches Rührei anbraten. Rühren Sie ständig um und achten Sie darauf, dass das Omelett nicht anbrennt. Wenn es fertig ist, geben wir es in eine andere Schüssel und lassen es vollständig abkühlen.

Wir haben es dann in den Mixer gegeben. Senf, Mayonnaise, Meerrettich und Sauerrahm zum Kochen hinzufügen und gut vermischen. In die Schüssel geben, in der wir servieren. Die Hackbällchen dazugeben und mit Petersilie oder Schnittlauch garnieren. Oder was wir im Haus haben. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab, damit die Sauce nicht braun wird. Bis zum Servieren kalt halten. Je länger es im Kühlschrank bleibt, desto besser. Sie können es also am Tag vor dem Servieren tun.

Das war alles. Aus äußerst einfachen Zutaten erhalten wir eine sehr duftende und elegante Sauce.

Meerrettichsauce für Fleischbällchen - ein zauber in der küche!

Wenn dir meine Rezepte gefallen, kannst du mir folgen

Auch wenn dir das Rezept gefallen hat, freue ich mich, wenn du es teilst. Und wenn Sie es auch vorbereiten, lassen Sie es mich wissen. Sie können @foodfeeria verwenden auf Instagram und so erfahre ich, dass dir ein Rezept von mir geschmeckt hat.


Brennnesselnudeln mit Hackbällchen in Meerrettichsauce

Wenn Brennnesseln im Pasta-Rezept aufeinandertreffen, vergessen Sie das klassische grüne Aroma von Omas Essen. Mit Knoblauch in Butter oder mit Meerrettichsauce sind frische Brennnesselnudeln wunderbar, sie haben einen besonderen Geschmack. Wenn Sie dieses Rezept für Brennnesselnudeln mit Fleischbällchen in Meerrettichsauce noch nicht probiert haben, sollten Sie es tun! Die ersten Brennnesseln sind gerade erschienen. Außerdem ist der Weg in den Laden zum Nudelkauf sicherlich länger als das Zubereiten und Zubereiten zu Hause, vor allem wenn man auch eine Nudelmaschine besitzt.

Zutaten für Brennnesselnudeln

  • 250 g Weißmehl
  • 250 g Vollkornmehl
  • 300 g frisch pürierte Brennnesseln
  • 3 große Hauseier
  • ca. 50 g Grieß zum Formen des Teiges
  • Salz, nur zum Kochen von Nudeln (ca. 1 Esslöffel Salz auf 2 l Wasser)

Zutaten für gebackene Salbei-Frikadellen
  • 300 g Schweinekeule
  • 200 g geräucherter Schweineschinken
  • 1/2 Scheibe Brot mit frischen Kartoffeln (30 g)
  • 3 Nelken Frühlingszwiebeln
  • 3 Zehen grüner Knoblauch
  • 2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 oder
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer
  • ein paar grüne Salbei- und Thymianblätter
  • 1-2 Esslöffel Öl.
Zutaten für Meerrettichsauce
  • 30 g Butter
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Esslöffel geriebenes Mehl
  • 250 ml konzentrierte Hühner- oder Gemüsesuppe
  • 250 ml Sahne zum Kochen
  • 50 ml fermentierte Sahne
  • 2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 50 g frischer Meerrettich (1 Meerrettichwurzel)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 20 g Parmesan
  • ein paar grüne Thymianblätter
  • Salz und Pfeffer.
Teig für Pasta vorbereiten

Frische Pasta ist so gut! Die Zubereitung des Grundteigs für Pasta ist überhaupt nicht schwierig und die Garzeit ist viel kürzer als für trockene Pasta vorgesehen. Sie brauchen nur Mehl und frische Eier. Ich habe mich entschieden, 2 Eier im Grundrezept durch frische Brennnesseln zu ersetzen.

Nach dem Reinigen und Waschen der Brennnesseln in mehreren Wässern habe ich sie abgesiebt und fein gesiebt. Auf einer sauberen Fläche habe ich in die Mitte des Mehlhaufens ein kleines Loch gemacht, in das ich die Eier lege. Mit einer Gabel öffnete ich vorsichtig die Eier und brachte das Mehl in die Mitte. Nachdem sich eine halbweiche Kruste gebildet hatte, fügte ich die Brennnesseln hinzu und begann 12-14 Minuten mit den Händen zu kneten, bis ich einen weichen und elastischen Teig bekam. Ich formte eine Kugel, die ich in Frischhaltefolie einwickelte und eine Stunde im Kühlschrank ruhte.

Zubereitung flauschiger Salbei-Frikadellen

Ich habe den Backofen auf 200 Grad Celsius vorgeheizt (Stufe 6 bei Gasöfen) und ein Blech mit Backpapier vorbereitet, das mit etwas Öl bestreut ist. Ich habe die Salbeiblätter, Thymian, Zwiebel und Knoblauch fein gehackt und die Kreuzkümmelsamen gemahlen. Mit Hilfe der Küchenmaschine habe ich das Schweinefleisch und den Räucherschinken fein gehackt, dann das frische Brot. Bis auf das Öl habe ich alle Zutaten gut vermischt. Nach dem Formen der Frikadellen habe ich sie auf das Backpapier gelegt und mit dem restlichen Öl beträufelt – das ist ein wichtiger Schritt, damit die Frikadellen nicht austrocknen und saftig werden.

Ich habe die Frikadellen 15-20 Minuten gebacken, bis sie braun geworden sind, wobei ich darauf geachtet habe, dass sie nicht anbrennen, dann habe ich sie beiseite gelegt. Das Ergebnis ist sehr lecker, fluffig und durch den Senf leicht würzig.

Pasta zubereiten

Ich teilte den Teig in vier Teile, bedeckte drei davon und kümmerte mich um das erste Stück. Ich habe das Verfahren auf jedes Teigstück angewendet. Ich drückte es leicht flach und führte es durch die dickste Stelle der Nudelmaschine, um ein dickes Blatt zu bilden. Dann faltete ich das Blatt in zwei Hälften und ließ es erneut durch den dicken Teil der Maschine laufen, wobei ich den Vorgang 3-4 Mal wiederholte. Danach habe ich Grieß auf beiden Seiten des Blechs gestreut und durch den dünneren Teil der Maschine geführt, um ein Blech von ca. 1,5mm. Dicke. Mit einer Nudelmaschine geformte Platten sind viel dünner als mit einem Spachtel geformte Platten und der Zeitaufwand für die Zubereitung auf diese Weise ist viel kürzer.

Nachdem ich alle Blätter ausgebreitet habe, schneide ich sie in ca. 20 cm lange Streifen, die ich beidseitig gut mit Grieß bestäubt und gerollt habe. Dann schneide ich sie von Hand in Form von 1 cm breiten Nudeln. Ich schüttelte die Nudeln gut, um den überschüssigen Grieß zu entfernen, legte sie beiseite und begann mit der Zubereitung der Sauce.

Zubereitung von Meerrettichsauce

Ich habe den Meerrettich und den Knoblauch gereinigt und fein gerieben und beiseite gestellt. In einem Topf die fein gehackte Zwiebel in Butter und Öl bei schwacher Hitze anbraten. Nachdem es weich und golden geworden war, fügte ich das Mehl hinzu und rührte einige Sekunden kräftig um. Ich löschte alles mit der konzentrierten Suppe, dann fügte ich die flüssige Sahne, die fermentierte Sahne, den Senf, die Gewürze, das Gemüse und die Fleischbällchen hinzu und ließ die Sauce einige Minuten kochen. Ich nahm die Pfanne vom Herd, fügte den Meerrettich, Knoblauch und geriebenen Parmesan hinzu. Ich habe alles leicht verrührt, den Deckel auf die Pfanne gelegt und die Aromen 10 Minuten vermischen lassen.

Inzwischen habe ich die Nudeln in ausreichend viel Salzwasser gekocht - 1 l Wasser pro 100 g Nudeln - 1-2 Minuten lang, nicht mehr! Frische Pasta kocht sehr schnell, also behielt ich den Topf im Auge, als das Wasser zu kochen begann. Nach etwa 1 ½ Minuten war die Pasta fertig. Ich habe sie sofort abgesiebt, ohne sie unter einen kalten Wasserstrahl zu stellen, und sie zusammen mit den marinierten Fleischbällchen auf den Teller gelegt. Ich habe nicht alle Nudeln gekocht, also lege ich einen Teil der Menge zum Trocknen auf und bewahre sie in einer fest verschlossenen Schachtel auf.

Dies ist das Rezept für Brennnesselnudeln mit Fleischbällchen in Meerrettichsauce.


Aromatische Meerrettichsauce für den Winter. Würzig und sehr lecker!

Hier ist ein tolles Rezept für Meerrettichsauce für den Winter, die perfekt zu Fleischgerichten passt. Die Zubereitung der Sauce ist ganz einfach: Einfach alle Zutaten durch den Fleischwolf geben und die Sauce mit Salz und Zucker abschmecken. Meerrettichsauce im Glas behält lange ihren würzigen und aromatischen Geschmack. Bewahren Sie diese köstliche Sauce im Kühlschrank auf und servieren Sie sie zu Ihren Lieblingsgerichten!

Zutaten für ein 1 l Glas

-600 g Meerrettichwurzeln

Zubereitungsart

1. Die Meerrettichwurzeln schälen und durch den Fleischwolf geben. Um Risse zu vermeiden, legen Sie einen Beutel über das Loch des Aktenvernichters und sichern Sie ihn mit einem Gummiband. Der Meerrettich bleibt im Beutel und Sie atmen seine Dämpfe nicht ein.

2. Knoblauch schälen, Tomaten vierteln, Pfefferkörner entfernen. Alle Zutaten durch den Fleischwolf geben und mit dem Meerrettich vermischen.

3. Salz und Zucker hinzufügen, gut mischen und die Sauce in sterilisierte Gläser füllen. Bewahren Sie die Soße im Kühlschrank auf.

Unser Team wünscht Ihnen viel Glück mit Ihren Lieben!